Warum der Ethereum-Kurs (ETH) stagniert und welche Alternativen es im August gibt

Die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung scheint nicht mehr wirklich vom Fleck zu kommen. Nach einer beeindruckenden Rallye im ersten Halbjahr, wie sie die meisten Coins hingelegt haben, hat der Juli erstmals Verluste für Ethereum gebracht. Ob es im August zu nennenswerten Gewinnen kommen wird, wird sich erst zeigen. Ein neues Jahreshoch scheint aber eher unwahrscheinlich. Allerdings gibt bringt der August spannende Alternativen für Krypto-Investoren. 

Ethereum-Symbol

Jetzt noch für kurze Zeit $SHIBIE im Presale kaufen. 

Das erste Halbjahr war von schlechten Nachrichten für den Kryptomarkt geprägt und dennoch ist es zu hohen Gewinnen gekommen. Ethereum (Ether) liegt Year to Date mit rund 55 % im Plus. Allerdings waren es auch schon mehr als 60 % und der Juli war der erste Monat, der Verluste für ETH gebracht hat. Obwohl sich die Umstände langsam bessern. 

Die Gründe, warum der Ether-Kurs eine Pause einlegt, sind vielseitig. Wichtig ist aber zu betonen, dass es nach einem Anstieg um mehr als 50 % auch eine gesunde Entwicklung ist, wenn es eine Konsolidierungsphase gibt und ein Großteil der Gewinne gehalten werden kann. Allerdings bewegt sich ETH inzwischen schon seit 4 Monaten die meiste Zeit über in der Preisspanne zwischen 1.800 und 2.000 Dollar mit je einem starken Ausreißer nach oben und nach unten. 

Ethereum-Chart


Profitiere vom Hype um Wall Street Memes und sichere dir jetzt $WSM im Vorverkauf.

Vor allem die aggressive Vorgehensweise der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC dürfte der Grund sein, warum seit Wochen Stillstand bei Ethereum herrscht. Seit der Umstellung von Proof of Work auf Proof of Stake steht auch bei Ether im Raum, dass der Coin, wenn es nach Gary Gensler geht, als Wertpapier eingestuft werden soll. 

Der Teilsieg von Ripple gegen die SEC hat Altcoins zwar einen kurzen Aufschwung verpasst, ETH war hier aber nur bedingt betroffen, während SOL, MATIC und ADA stark zugelegt haben. Der Leiter der SEC hat auch keine Gelegenheit ausgelassen, zu erwähnen, dass er sich nicht davon abhalten lassen werde, weiter gegen den Kryptomarkt zu schießen. Bis hier mehr Klarheit herrscht, könnte es für Ethereum also schwierig bleiben. 

Auch wenn die rechtliche Unklarheit in den USA aktuell dazu führt, dass es Investoren erschwert wird, vernünftige Entscheidungen zu treffen, ändert das nichts daran, dass die bullischen Entwicklungen in der ersten Jahreshälfte wieder zahlreiche neue Projekte auf die Bildfläche gebracht haben. 

Jenseits von Ethereum, XRP und Co. werden Tag für Tag extrem hohe Gewinne mit Altcoins erzielt, die oft innerhalb weniger Stunden oder Tage zu einer Vervielfachung des eingesetzten Kapitals führen. Mit Wall Street Memes, Shibie und IOTA20 kommen 3 Projekte, bei denen sich der Einstieg im August lohnen könnte. 

Wall Street Memes ($WSM) lockt Wale an

Wall Street Memes ist sowas wie eine Supermacht in den sozialen Netzwerken. Mit mehr als einer Million Follower auf den Social Media-Accounts hat Wall Street Memes alles, was es braucht, um einen Meme-Coin erfolgreich zu machen. Schon 2021 hat das Team hinter $WSM für Aufsehen gesorgt, als die 10.000 Stück umfassende NFT-Kollektion Wall Street Bulls veröffentlicht wurde, die innerhalb weniger Minuten ausverkauft war und Millionen eingebracht hat. 

Wall Street Memes Presale

PEPE verpasst? Sichere dir jetzt $WSM im Presale. 

Mit dem Launch des eigenen $WSM-Tokens setzt das Team nun noch einen drauf und sorgt für einen der spektakulärsten Krypto-Presales in diesem Jahr. Mehr als 20 Millionen Dollar wurden bereits im Vorverkauf umgesetzt, womit zwei Drittel der angestrebten Vorverkauffsumme von 30 Millionen Dollar erreicht sind. Auch Wale sind bereits auf das Projekt aufmerksam geworden. Erst gestern wurden $WSM-Token von einem Großinvestor für 460 ETH – also für mehr als 855.000 Dollar gekauft. 

Wall Street Memes Wal-Kauf

Das macht schnell deutlich, welches Potenzial Wall Street Memes ($WSM) mit sich bringt. Durch die hohe Vorverkauffsumme dürfte $WSM beim Launch die Aufmerksamkeit der Krypto-Community auf sich ziehen und hat so das Potenzial, der nächste Milliarden Dollar Coin zu werden. Wer noch im Vorverkauf einsteigt hat dabei den großen Vorteil, dass der Preis bis zum Listing an den Kryptobörsen noch mehrfach angehoben wird, sodass es bereits zu einem hohen Buchgewinn bis zum Handelsstart kommt. 

Jetzt $WSM im Presale kaufen. 

Barbie-Shiba Inu Mix: Meme-Coin SHIBIE geht viral 

Der Barbie-Kinofilm schreibt gerade Filmgeschichte und übertrifft alle Erwartungen. Wie so oft, wenn ein Thema international für so viel Aufsehen sorgt, ist der nächste Meme-Coin nicht weit. Nachdem erste Barbie-Token auf dezentralen Kryptobörsen bereits extrem erfolgreich waren, kommt mit $SHIBIE nun ein Mix aus Barbie und Shiba Inu, der schon bald durch die Decke gehen könnte. Ein Blick auf die Tokenomics lässt Großes vermuten. 

Shibie-Tokenomics

Neben dem hohen Anteil an Token, die im Vorverkauf angeboten werden (60 %), ist auch ein hoher Anteil für DEX-Liquidity vorgesehen, wodurch ein effizienter Handel möglich ist. Viele Meme-Coins scheitern schon an diesem Schritt und können nicht ausreichend Liquidität aufbringen. Auch die Tatsache, dass 10 % für DEX-Liquidity vorgesehen sind, zeigt, dass es dem Team ernst ist mit dem Projekt. 

Hier geht’s direkt zur Shibie-Website.

Shibie-Presale

Wer vor hat, in $SHIBIE zu investieren, sollte sich allerdings beeilen. Der Vorverkauf ist nur auf knapp eine Million Dollar begrenzt, wovon Token für mehr als 30.000 Dollar schon in den ersten Stunden vergriffen sind. Der Countdown auf der Website zeigt weniger als eine Woche an, die für den Vorverkauf bleibt. 

Jetzt für kurze Zeit $SHIBIE im Presale kaufen. 

XRP20 – Der dezentrale XRP-Token 

XRP ist zwar eine der beliebtesten Kryptowährungen und profitiert aktuell extrem vom Sieg von Ripple gegen die SEC, steht aber immer wieder wegen seiner zentralen Struktur in der Kritik. Mitten im Trend um Version 2.0-Token, die aktuell auf Uniswap oft gelistet werden und Renditen von zehntausenden Prozent einbringen, kommt der XRP20-Token auf der Ethereum-Blockchain und ist damit völlig dezentral.

Jetzt mehr über XRP20 erfahren. 

Auf der Website wird zwar nochmal deutlich gemacht, dass XRP20 in keinem Zusammenhang mit XRP steht, dennoch hat die Vergangenheit nun mehrfach gezeigt, dass 2.0-Coins meist von der Bekanntheit der Originale profitieren und so schnell durch die Decke gehen können. 

XRP20-Presale

Durch den Aufschwung, den das Original gerade erlebt, hat XRP20 also gute Voraussetzungen, um beim Launch ebenfalls eine Kursexplosion hinzulegen. Darauf deutet auch der Vorverkauf schon hin, bei dem innerhalb weniger Stunden schon mehr als 70.000 Dollar umgesetzt wurden. 

Jetzt $XRP20 im Presale kaufen.




Über den Autor: Manuel Lippitz ist Unternehmer und Investor seit mehreren Jahren. Nach einigen erfolgreichen Firmengründungen gewann das Investieren in unterschiedlichste Assets für ihn immer mehr an Bedeutung. Auf seinem Immobilienblog schreibt er über das Leben als Vermieter und mit der Inbetriebnahme der ersten eigenen Miningstationen im Jahr 2020 konzentrierte er sich immer mehr auf Kryptowährungen & NFTs, sowie die Möglichkeiten, die damit einhergehen. 

Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *