Ethereum Kurs Prognose: Kommt es zur Trendwende und zum frühzeitigen Ende des Bullruns?

Beeindruckende Zahlen hat Ethereum in der ersten Jahreshälfte geliefert. Allerdings war die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung (Ether) damit nicht alleine. Der gesamte Kryptomarkt hat in dieser Zeit ordentlich zugelegt. Inzwischen ist aaber Ruhe eingekehrt und am ETH-Chart könnte sich sogar schon bald wieder eine Trendwende abzeichnen, die die Euphorie schnell wieder verfliegen lassen könnte. Ist es jetzt an der Zeit, sich nach Alternativen umzusehen oder kommt der große Anstieg auf 3.000 Dollar doch noch? 

Ethereum Kurs Prognose

XRP Rallye verpasst? Jetzt rechtzeitig einsteigen und XRP20 im Presale kaufen. 

Während es beim Bitcoin noch nicht lange her ist, dass ein neues Jahreshoch erreicht wurde, fühlt es sich bei der zweitgrößten Kryptowährung nach Marktkapitalisierung schon wie eine Ewigkeit an. Nach der Erfolgsmeldung, dass das Schanghai-Upgrade abgeschlossen wurde und gestakte Ether erstmals wieder freigegeben werden konnten, ist der Kurs auf über 2.130 Dollar gestiegen. Seitdem gibt es wenig Grund zur Freude. 

Obwohl die Entwicklungen der letzten Monate Ethereum eigentlich in die Karten spielen würden. Seit dem Upgrade wird an Skalierungslösungen gearbeitet, die die größten Probleme der Ethereum-Blockchain aus der Welt schaffen könnten. Die Transaktionsrate könnte durch Layer-2-Lösungen um ein Vielfaches erhöht werden und die Transaktionskosten sinken. Dennoch steht ETH kurz davor, die Trendlinie nach unten hin zu durchbrechen, sodass es schon bald zu weiteren Verlusten kommen könnte. 

ETH-Chart

Mit dem aktuellen Kursniveau von 1.837 Dollar kommt ETH immer näher an einen kritischen Punkt. Im Bereich knapp unterhalb der 1.800 Dollar ist nicht nur ein starker Support, der nicht unterschritten werden sollte. Hier trifft auch der EMA der letzten 200 Tage auf die bestätigte Trendlinie. Das bedeutet zum einen, dass die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass es ab hier wieder bergauf geht. Andererseits heißt das aber auch, dass das Unterschreiten dieser Marke schnell zu einem Kursrutsch führen könnte.

Ein Rückgang bis in den Bereich um 1.650 Dollar wäre dann nicht auszuschließen. Am Wochenende ist tendenziell mit eher wenig Bewegung zu rechnen, für die nächste Woche wäre es aber wichtig, dass die Bullen die 1.800 Dollar Marke nicht aufgeben und sich wieder auf den Weg in Richtung 2.000 Dollar machen. 

Diversifizierung zur Absicherung des Portfolios

Bis vor kurzem hat es noch kaum eine Rolle gespielt, welchen Coin man sich ins Portfolio holt, in der ersten Jahreshälfte waren Gewinne schon fast unausweichlich. Inzwischen sollten Anleger darüber nachdenken, ihr Portfolio zu diversifizieren und so einen breiteren Teil des Marktes abzubilden. Während die Top-Coins stagnieren, werden jenseits der Top 100 weiterhin Tag für Tag extrem hohe Renditen erzielt. Mit SHIBIE, XRP20 und Wall Street Memes kommen 3 Coins auf den Markt, die sich zur Diversifizierung anbieten würden. 

SHIBIE setzt auf Hype um Shiba Inu ($SHIB) und Barbie-Blockbuster 

Der Barbie-Filmstart sorgt international für Aufsehen und bricht aktuell alle Rekorde. Damit bietet das Thema natürlich eine Steilvorlage für Meme-Coins. Zusammen mit dem Erfolg der Shiba Inu Token der letzten Jahre ist $SHIBIE – der Mix aus Barbie und Shiba Inu – vielleicht einer der spannendsten Presales in diesem Jahr. 

SHIBIE-Presale

Aufgrund der Aktualität des Themas und der Tatsache, dass Meme-Coins aktuell wieder extrem beliebt bei Tradern sind, könnte es sich hier um den nächsten Coin handeln, der Gewinne von weit mehr als 1.000 % bringt. Vor allem die Tokenmomics überzeugt durch hohe DEX-Liquidität beim Handelsstart. Außerdem wurden im Vorverkauf schon rund 100.000 Dollar umgesetzt, sodass der Presale, der auf eine Million Dollar beschränkt ist, schon bald enden könnte. 

Jetzt noch für kurze Zeit $SHIBIE im Presale kaufen. 

Wall Street Memes – Der spektakulärste Meme-Coin in diesem Jahr? 

Kaum ein Meme-Coin hat je schon im Vorverkauf für so viel Aufsehen gesorgt, wie das bei Wall Street Memes ($WSM) der Fall ist. Mit mehr als einer Million Follower in den sozialen Netzwerken hat $WSM das, was sich die meisten Meme-Coins nur wünschen können: Eine riesige Community. Und das ist bekanntlich das, was über Erfolg oder Misserfolg der Spaßwährungen entscheidet. 

Wall Street Memes Reichweite

$WSM kommt mit mehr Followern als PEPE nach seinem Anstieg auf knapp 2 Milliarden Dollar vorweisen kann und hat damit das Potenzial, der nächste Milliarden Dollar Meme-Coin in diesem Jahr zu werden. Der Vorverkauf von Wall Street Memes ($WSM) zieht die Krypto-Community schon von Anfang an in seinen Bann, da hier bereits eine Summe von unglaublichen 30 Millionen Dollar anvisiert wird. Eine Bewertung, die die meisten Meme-Coins nie erreichen können. 

Wall Street Memes Presale

Damit ist gewährleistet, dass $WSM beim Listing an den Kryptobörsen die Aufmerksamkeit zahlreicher Investoren auf sich ziehen wird, auch wenn diese noch nichts vom Presale gehört haben. Käufer, die noch im Presale einsteigen, haben den großen Vorteil, dass der Preis bis zum Listing an den Kryptobörsen noch mehrfach angehoben wird, wodurch sich bereits ein hoher Buchgewinn ergibt, der nach dem Launch noch deutlich höher ausfallen und realisiert werden kann. 

Jetzt $WSM im Presale kaufen. 

XRP20 schnell ausverkauft 

Wem Meme-Coins zu spekulativ sind, der könnte mit XRP20 gut beraten sein. Mitten im Trend um 2.0-Coins kommt XRP20 und reiht sich damit in eine lange Liste von Erfolgsgeschichten ein. PEPE2.0, DOGE2.0, BTC20 und viele weitere haben in den letzten Wochen gezeigt, dass hier enormes Potenzial vorhanden ist und Token, die vom Namen eines etablierten Top-Coins profitieren, innerhalb kürzester Zeit um ein Vielfaches steigen können. 

XRP20 Vorverkauf

XRP20 vereint den Hype um XRP, den der Coin seit dem Teilsieg im Rechtsstreit mit der SEC erlebt, mit dem Erfolg der 2.0-Coins und könnte so schon bald nach dem Presale für extrem hohe Gewinne sorgen. Die ersten 400.000 Dollar wurden bereits innerhalb weniger Tage umgesetzt, sodass der XRP20-Vorverkauf schon in wenigen Tagen ausverkauft sein dürfte. 

Jetzt noch für kurze Zeit XRP20 im Presale sichern.





Über den Autor: Manuel Lippitz ist Unternehmer und Investor seit mehreren Jahren. Nach einigen erfolgreichen Firmengründungen gewann das Investieren in unterschiedlichste Assets für ihn immer mehr an Bedeutung. Auf seinem Immobilienblog schreibt er über das Leben als Vermieter und mit der Inbetriebnahme der ersten eigenen Miningstationen im Jahr 2020 konzentrierte er sich immer mehr auf Kryptowährungen & NFTs, sowie die Möglichkeiten, die damit einhergehen. 

Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *