Krypto News Vorschau

Krypto News Vorschau: Das erwartet Krypto-Anleger diese Woche

Die neue Woche startet ähnlich unaufgeregt wie die vergangene Handelswoche. Kryptowährungen starten am Montag nahezu unverändert. Die Volatilität befindet sich auf einem Verlaufstief. Die aktuelle Konsolidierung wirkt für Krypto-Verhältnisse schon langweilig. Genau diese trügerische Gleichgültigkeit gegenüber aktuellen Krypto News birgt jedoch auch Risiken. Folglich werfen wir den Blick auf einige Krypto News in der Vorschau, die in der laufenden Woche die Märkte bewegen könnten.

Inflationsdaten in Deutschland & USA 

In den kommenden Tagen wird die Finanzwelt auf die Inflationsdaten schauen, die eben maßgeblich verantwortlich für die weitere Geldpolitik sind. Wenn sich die hawkische Tendenzen verringern und der Pivot näher rücken soll, müsste es eine weitere Abschwächung bei der Teuerung geben. Auch positive Überraschungen sind hier gern gesehen. 

Schon am Dienstag wird das Statistische Bundesamt den VPI für den Monat Juli in Deutschland bekanntgeben. Vorläufige Daten zeigten einen Rückgang von 6,4 % auf 6,2 %. 

In den USA sind wir schon deutlich weiter. Nachdem der VPI im Juni auf 3 % fiel und damit stärker als erwartet zurückging, sehen Ökonomen nun wieder einen stärkeren Preisauftrieb. Demnach soll die Inflation um 3,3 % steigen. Sollte die Inflation unter 3,3 % liegen oder sogar weiter fallen, wäre dies klar bullisch. Ein höherer VPI würde demgegenüber Sorgen manifestieren, dass Zinsen entweder noch einmal angehoben werden oder länger auf dem hohen Niveau verharren. 

Bitcoin im Fokus: Gelingt der Sprung über 30.000 $?

Die Konsolidierung setzt sich fort. Das Volumen war zuletzt rückläufig, die Krypto-Welt wartet auf den Bitcoin-Spot-ETF. Dennoch könnte sich technisch eine Entscheidung anbahnen. 

Krypto-Trader Michael van de Poppe erwartet nach dem CPI in den USA am Donnerstag eine Kursreaktion. Sein präferiertes Szenario – zunächst gibt der Bitcoin ab, nur um dann die nächste Aufwärtsbewegung zu starten. 

Shibarium Launch steht bevor: SHIB legt Verschnaufpause ein 

Eine volatile Handelswoche gab es bei Shiba Inu. Zwischenzeitlich stieg dieser am Wochenende um 20 % in 24 Stunden. Im Anschluss drückten Gewinnmitnahmen den Kurs wieder nach unten, sodass SHIB in den vergangenen sieben Tagen noch rund 5 % im Plus notiert. Die primäre Ursache bleibt Shibarium, die Shiba-Inu-Layer-2, die in den nächsten Tagen live geschaltet werden soll. Nach über 35 Millionen Transaktionen im Puppy-Testnet soll Shibarium eine neue Ära einleiten und eigentlich auch das Ende von SHIB als nutzlosen Meme-Coin markieren. 

Goodbye Kursgewinne! XRP nähert sich Kursniveau vor Gerichtsentscheid

Viele Jahre sehnten die XRP-Halter das Urteil her. Das Ende des Rechtsstreits zwischen der SEC und Ripple Labs gab es dann vor wenigen Tagen. Der vorläufige Höhepunkt in einem mehrjährigen Schlagabtausch ist geschrieben, mit einem Punktsieg für Ripple Labs. Im Anschluss stieg der XRP Kurs innerhalb weniger Minuten um rund 80 %. Das Verlaufshoch wurde bei rund 0,93 $ markiert. Der angekündigte Angriff auf die psychologisch wichtige Kursgrenze bei 1 $ blieb jedoch aus. 

XRP Chart

Nun bröckelte der XRP Kurs in den letzten Wochen weg. Der Bitcoin führt die Erholung noch nicht an, die Konsolidierung geht weiter. Zugleich gibt es Bedenken, dass die SEC Berufung einlegt und XRP-Halter erneut einen mehrjährigen Rechtsstreit überstehen müssen. Aktuell notiert XRP nur noch knapp über 0,60 $. Eine Entscheidung bahnt sich an, die wichtige Supportzone zwischen 0,56-0,59 $ muss halten, da andernfalls die Kursgewinne seit dem Ripple-Urteil gänzlich vernichtet werden.   

XRP20 – hier mehr erfahren

SHIBIE Presale endet: Folgt dieser Meme-Coin auf Shiba Inu? 

Fast genau sieben Tage dauert der Presale von SHIBIE noch. Mittlerweile flossen über 175.000 $ in den neuen Meme-Coin, der Shiba Inu mit einem Barbie-Branding versehen möchte. Kaum ein Projekt könnte besser in die aktuelle Zeit passen. Kleine Meme-Coins werden weiter stark nachgefragt. Zugleich ist Barbie das virale Phänomen der letzten Tage, das die reale Welt weit über die Kinos hinaus in Atem hält. Der Kinofilm knackt Rekorde und könnte somit das Fundament für den Meme-Coin SHIBIE darstellen.

shibie 2

Mit einer angestrebten Hardcap von 999.999 $, einer Marktkapitalisierung beim DEX-Launch von unter 1,7 Millionen $ sowie ausreichend Liquidität scheinen die Fundamentaldaten attraktiv. Zugleich kann die Community mit 60 % Presale-Anteil eine umfassende Beteiligung erwerben, wenn sie an den Erfolg von SHIBIE glaubt.

Hier zum SHIBIE Presale

„Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.“

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *