XRP20

XRP Kurs crasht weiter, während XRP20 auf eine Million $ explodiert – Staking & Deflation

Während der XRP Preis nach dem Kurssprung beim Ripple-Urteil weiter nachlässt, setzen immer mehr Käufer auf die neue Staking-Kryptowährung XRP20, die aktuell schon über eine Million $ im Vorverkauf einsammeln konnte. Kann sich XRP20 nun erfolgreich entwickeln? 

XRP20 hat keine Verbindungen zu Ripple Labs oder XRP. Dennoch richtet sich das Projekt an die große Community des originalen XRP-Coins, die XRP-Army. Denn XRP20 ist nicht nur ein weiterer 2.0-Coin, der auf diesen Krypto-Trend setzt, sondern möchte auch ein neu konzipiertes Staking einführen, um die Token-Inhaber zu belohnen. Aufgrund der Markenstärke von XRP stößt der XRP20-coin in der breiten Krypto-Community auf ein wachsendes Interesse, da dieser ein passives Einkommen generieren könnte. Die Kombination aus Kurspotenzial und Staking-Rewards wirkt augenscheinlich attraktiv. 

Vom historischen Tiefstpreis von 0,002802 $ bis zum aktuellen Ripple Kurs von 0,61 $ hat XRP um 21.792 % oder 220x zugelegt. Anleger können XRP20 demgegenüber jetzt für 0,0000092 $ kaufen.

Mehr über XRP20 erfahren

Ein weiterer Aufwärtstrend könnte sich auch aus dem Teilsieg ergeben, den Ripple Labs im Verfahren gegen die US-Börsenaufsicht SEC erringen konnte. Die Feststellung der US-Richterin, dass es sich beim Verkauf von Kleinanleger nicht um ein Wertpapier handelt, soll XRP mittelfristig über das Allzeithoch von 3,84 $ antreiben.

Einige XRP-Analysten sagen voraus, dass XRP jedoch zunächst alle Kursgewinne, die aus dem Pump nach Gerichtsurteil resultierten, wieder abgeben wird. Dies könnte XRP20 noch attraktiver machen. Mitunter wird prognostiziert, dass XRP zunächst wieder auf 0,45 $ fällt.  

XRP20

Sind 6629x für XRP20 möglich? 

Sofern man die Kursmetriken von XRP berücksichtigt, lag die Rendite vom Allzeittief bis zum Rekordhoch bei 136.944 % oder 1370x.

Nun möchte XRP20 ebenfalls eine Möglichkeit für alle risikobereiten Investoren bieten, die bei XRP nicht zum Allzeittief eingestiegen sind. 

XRP möchte dafür im Vorverkauf eine Mindestsumme von 1,85 Millionen $ und eine Hardcap von 3,68 Millionen $ einsammeln. 

Sofern XRP20 vom aktuellen Vorverkaufspreis auf den aktuellen XRP Preis steigen würde, läge die Rendite bei 6629x. Wahrscheinlich wird XRP20 natürlich nur einen Bruchteil dieses Ziels erreichen. Doch selbst dies könnte den Ansprüchen der renditeorientierten Anleger genügen. 

Da der Vorverkauf bereits die Hälfte der Softcap erreicht hat, dürfte die Dynamik jetzt weiter zunehmen. Weniger als 850.000 $ müssen bis zur Mindeststumme eingesammelt werden. 

Wer nichts mehr verpassen möchte, sollte XRP20 auf X (früher Twitter) folgen oder dem Telegram-Kanal beitreten. 

Mehr über XRP20 erfahren

Deflationäre Tokenomics als Kurskatalysator 

Obwohl XRP20 eine ähnliche Tokenomics wie der ursprüngliche XRP Coin aufweist, bieten signifikante Unterschiede zusätzliche Vorteile. Denn zusätzlich zum Stake-to-Earn-Konzept ist XRP20 deflationär, da es einen 0,1 %-Burn-Mechanismus auf alle Transaktionen gibt. Bei jedem Kauf oder Verkauf werden nun 0,1 % der Transaktionssumme verbrannt. Diese Angebotsverknappung macht XRP20 noch attraktiver und stärkt die Preisentwicklung.

Mit dem Burning werden im Laufe der Zeit 10 % des gesamten Token-Angebots aus dem Umlaufbestand entfernt. 

Was die Anzahl der im Vorverkauf verfügbaren Token betrifft, wurden 40 % dem Presale zugewiesen. 

Zugleich erhalten die dezentralen Börsen (DEX) 10 % des gesamten Token-Angebots. 

XRP20 generiert massives Interesse & dominiert Google Trends

Zweifelsohne hat das Gerichtsurteil bei XRP das Interesse an der Münze erhöht, auch wenn der Preis vom jüngsten Höchststand von 0,93 $ etwas zurückging. Noch bemerkenswerter scheint jedoch die Fähigkeit von XRP20, mehr Interesse zu generieren – so Google Trends. 

Vergleicht man die Suchtermini „XRP“ und „XRP20“ konnte XRP20 zuletzt das Suchinteresse in den USA anführen – zugleich wird prognostiziert, dass in den nächsten Tagen mehr Suchvolumen XRP20 als XRP zugutekommen. 

XRP20

XRP hat traditionell große Anhängerschaft in Asien. Ein Blick auf die Suchdaten für Südkorea zeigt, dass XRP20 in den letzten sieben Tagen gleichauf mit XRP liegt.

XRP20

Die Trenddaten erklären, warum in den Krypto-Medien optimistische Preisvorhersagen für XRP dominieren. Laut einem Krypto-Experten auf Techopedia wird der XRP-Preis, der derzeit bei 0,61 US-Dollar liegt, auf bis zu 9 US-Dollar steigen. Ein Preis von 9 US-Dollar würde eine Kapitalrendite von 1.167 % bedeuten.

In der Zwischenzeit sehen zahlreiche Top-Krypto-Websites, wie Beincrypto und Cryptopotato, ebenfalls erhebliche Gewinne für XRP20 voraus.

XRP20 ist die dezentralisierte Ripple Alternative  

Als Ethereum-Token hat XRP20 gegenüber XRP den Vorteil, vollständig dezentralisiert zu sein. Eine häufige Beschwerde über XRP ist nämlich die zentralisierte Kontrolle, die Ripple Labs über die Ausgabe der Coins über das verwaltete Treuhandkonto ausübt. Damit wird Ripple Labs große Macht zuteil.

Unten sehen Anleger einen Überblick über die Ausgabe von XRP-Token aus dem Treuhandkonto in den letzten drei Monaten:

XRP20

XRP20 ist somit ein Ethereum-kompatibler ERC20-Token, der alle Vorteile der vollständigen Dezentralisierung ausschöpft. 

Wo kann man XRP20-Token kaufen 

Um XRP20 zu kaufen, gehen Anleger einfach auf die Website, verbinden das Krypto-Wallet und zahlen mit Ethereum oder USDT.

Aktuell haben Investoren keine Zeit zu verlieren, um einzusteigen, bevor der Coin gelistet wird. Natürlich sollte einem Kauf eine gründliche Recherche vorgelagert sein. 

Wie auf der Website deutlich wird, hat XRP20 keine Verbindung zu XRP oder Ripple Labs. XRP20 ist somit auch kein Wertpapier.

Hier geht’s zu XRP20

„Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.“

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *