Pepe

Memecoin Pepe steigt heute 10,39 %, aber 3 Alternativen bieten größeres Potenzial

Der heutige Kryptomarkt ist volatil, rätselhaft und gespickt mit spannenden Entwicklungen. Pepe Coin, inspiriert von einem ikonischen Internetmeme, verzeichnete heute einen beeindruckenden Anstieg von 10,39 %. Doch wie nachhaltig ist dieser Höhenflug? Während sich viele auf diesen neuesten Trend stürzen, deuten einige Anzeichen darauf hin, dass das wahre Potenzial in drei anderen, weniger bekannten Coins liegt. Tauchen Sie mit uns ein in die faszinierende Welt von Pepe Coin, während wir das Geheimnis seines rasanten Aufstiegs lüften und untersuchen, ob andere Schläfer im Memecoin-Universum bereit sind, ihn vom Thron zu stoßen.

Was ist Pepe Coin?

Kryptowährungen sind digitale Zahlungsmittel, die auf der Blockchaintechnologie basieren. Sie sind dezentral, transparent und sicher. Es gibt mittlerweile tausende von verschiedenen Kryptowährungen, die sich in ihren Eigenschaften, Zielen und Anwendungsbereichen unterscheiden. Eine davon ist Pepe, eine Kryptowährung, die auf dem Internetphänomen Pepe the Frog basiert.

Pepe the Frog ist eine Comicfigur, die 2005 von dem amerikanischen Künstler Matt Furie geschaffen wurde. Sie wurde zunächst als harmloser Internetwitz verwendet, später aber auch von verschiedenen politischen Gruppen vereinnahmt und instrumentalisiert. Pepe the Frog wurde zu einem Symbol für verschiedene Bewegungen, wie die Alt-Right, die Trump-Anhänger oder die Hongkong-Proteste.

Pepe Coin ist hingegen eine Kryptowährung, die sich als eine Art Gegenbewegung zu diesen Vereinnahmungen versteht. Sie will Pepe the Frog wieder zu seinem ursprünglichen Sinn zurückführen: einem Ausdruck von Freude, Humor und Kreativität.

Jetzt reizend verführerische Shibie kennenlernen!

Der Coin Pepe Coin wurde im Jahr 2023 von einem anonymen Entwickler ins Leben gerufen. Er soll mit dem Frosch auch eine Alternative zu den von Shiba-Inu-Coins überfüllten Markt bieten. Dabei verfolgt er das Motto: Make Memecoins great again. Allerdings hat der Pepe Coin nichts mit dem ursprünglichen Künstler Matt Furie zu tun.

Der Token hat eine begrenzte Anzahl von 420.690.000.000.000 PEPE, die zu 93,1 % für die Liquiditätspools an den Kryptobörsen und zu 6,9 % für Listungen an den Handelsplätzen verwendet werden. Verfolgt werden können die Coins der Wallet auf der Website.

Pepe ist ein ERC-20-Token, der auf der Ethereum-Blockchain läuft. Das bedeutet, dass er von den Vorteilen dieser Plattform profitiert, wie zum Beispiel Sicherheit, Skalierbarkeit und Interoperabilität mit anderen Ethereum-basierten Projekten. Pepe erhebt keine Transaktionsgebühren, um ein breiteres Publikum anzusprechen und seine Nutzerbasis zu erweitern.

Können Sie der Versuchung von Shibie widerstehen?

Warum Anstieg möglicherweise nur ein Deadcat-Bounce ist

Pepe Coin

Allerdings hat die Roadmap nicht wirklich viel für Investoren zu bieten. Es sind ein paar Marketingbemühungen und geplante Listungen ersichtlich. Hinzu kommen ein Fangartikelgeschäft, eine Akademie und ein paar Tools, von denen bisher aber noch nicht wirklich etwas veröffentlicht wurde. Das Einzige, was Pepe zu bieten hat, sind lustige Memes auf Twitter. Die Wertversprechen wurden bisher jedoch noch nicht eingelöst.

Lediglich der steile Kursanstieg von 7.113 %, welcher Mitte April dieses Jahres startet und in der ersten Mai-Woche seinen Höhepunkt erreichte, machte den Coin zu einem wahren Investorenmagneten und löste einen neuen Hype um die Memecoins aus. Dabei konnte der unscheinbare Memecoin eine Marktkapitalisierung von 1,44 Mrd. US-Dollar erreichen und somit nah an die führenden Memecoins Dogecoin mit 10,55 Mrd. $ und Shiba Inu mit 5,60 Mrd. $ herankommen.

$Bitcoin

Mittlerweile notiert Pepe allerdings 72,29 % unter seinem Allzeithoch. Deswegen glauben auch immer mehr Investoren, dass der Coin seine beste Zeit gehabt hat, und suchen nach Alternativen. Schließlich gibt es viele andere Memecoins, welche in der Zwischenzeit wesentlich steilere Kursanstiege in kürzerer Zeit verzeichnet haben. Beispielsweise erziele Harry Potter Obama Sonic 10 Inu laut DexTools seit dem 10. Mai einen Anstieg von 6.109.561 % und kommt auf eine Marktkapitalisierung von mehr als 100 Mio. $.

Nun fragen sich immer mehr Investoren, welcher Coin der nächste Pepe werden könnte. Im Folgenden werden daher einige der vielversprechendsten Alternativen vorgestellt, welche schon nach kurzer Zeit FOMO bei den Anlegern ausgelöst haben:

Jetzt rechtzeitig verführerische Shibie kennenlernen!

Robin Hood der Memecoins beansprucht seinen Thron

Wall-Street-Memes-Robin-Hood

Der Wall Street Memes Coin ist der Ausdruck einer 1 Mio. Personen großen Community, welche auf die aktivistische Kleinanleger-Bewegung WallStreetBets zurückgeht. Diese forderte die Wall Street mit der vereinten Macht der als „dumb money“ verachteten Kleinanleger heraus. Beseelt von demselben Animus tritt der Wall Street Memes für gerechtere Währungssysteme an, welche wieder das Wohl der Allgemeinheit anstelle der Superreichen fördern. Als Parodie der inflationären und von immer mehr als Betrug angesehenen Fiatwährungen folgt er ganz dem Zitat von Henry Ford: „Wenn die Leute das gegenwärtige Bank- und Geldsystem verstünden, würde es vermutlich eine Revolution noch vor morgen früh geben.“

Jetzt rechtzeitig Vorverkaufsangebot sichern!

Fortschrittliches Web3-Portal zum Auffinden bester Web3-Angebote und Investments

Launchpad-Krypto-kaufen-2023-Potenzial-und-Kaufanleitung

Bei Launchpad XYZ handelt es sich um ein besonders vielseitiges Projekt, welches somit auch umfangreichste Einnahmemöglichkeiten bietet, von denen wiederum die Investoren profitieren können. Es fungiert dabei als eine Art Google des Web3, während es die Nutzer schnell und leicht mithilfe einer KI, die weit zerstreuten und von technischen Hürden durchdrungenen Web3-Angebote leicht auffinden und nutzen lässt. Möglich wird dies unter anderem mit der fortschrittlichen Web3-Wallet, mit welcher sich alle Dienste nahtlos, schnell und sicher nutzen lassen. Ebenso können mithilfe der Launchpad Quotienten und KI auch schnell attraktive Investmentmöglichkeiten ausfindig gemacht werden, wobei zur Sicherheit alles dezentral ist.

Jetzt in neuartiges Web3-Portal investieren!

Shibie verführt wehrlose Memecoin-Degens mit unwiderstehlichem Angebot

shibie

Eine völlig neuartige Fusion erzielt der schillernde Memecoin Shibie mit ihrem femininen Charme, mit welchem sie die Kryptowelt im Sturm verzaubern konnte. Sie stellt eine Kombination aus dem populären Hollywood-Blockbuster Barbie, den trendigen Shiba-Inu-Memes und einem fortschrittlichen KI-Chatbot dar. Somit kann der Token von allen Trends profitieren, während gleichzeitig für eine bessere Geschlechtergerechtigkeit auf dem von männlichen Memes überschwemmten Sektor gesorgt wird. Für Investoren soll ein besonderes förderliches Umfeld geschaffen werden, indem alle Zutaten für Kursexplosionen gegeben werden. So sorgt das Team für eine große Marketingkampagne, optimierte Handelsumgebung dank Liquiditätssperre und niedrige Marktkapitalisierung.

Jetzt in Shibie vor Listing investieren!

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Zudem ist der Autor möglicherweise selbst in die Vermögenswerte investiert, wodurch ein Interessenkonflikt entstehen kann.

Über den Autor: Simon Feldhusen kam vor 17 Jahren das erste Mal mit der Börse in Berührung und beschäftigt sich seit mehr als 8 Jahren täglich intensiv mit den Themen Trading, Kryptoassets, Aktien, P2P, Unternehmensfinanzierung, Finanzen und Unternehmertum. Zudem ist er seit mehreren Jahren als Texter und Ghostwriter im Finanzbereich tätig. In dieser Zeit hat er sich ein diversifiziertes Wissen über unterschiedliche Fortbildungen über die Finanzmärkte und das Verfolgen der täglichen Nachrichten angeeignet. Seitdem vergeht kein Tag, an dem er sich nicht mit den Märkten auseinandergesetzt hat. Er publiziert unter anderem für Finanzen.net, ETF-Nachrichten.de, Coincierge.de und P2E-News.com.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *