Führender Blockchain-Sektor erzielt fast 5x mehr Geld im Juli

Im vergangenen Monat gab es einen Rückgang bei den Investitionen in die Blockchainspiele, doch der Juli hat das Blatt in einer spektakulären Wendung komplett umgedreht! Vom dramatischen Einbruch im Juni zu einem Monat, der Zeuge unerwarteter Partnerschaften, hoher Investitionen und neuer Spiele wurde, hat sich einiges am dominantesten Blockchain-Markt getan. Lesen Sie jetzt den folgenden Beitrag, um nicht wichtiges zu verpassen.

Geldströme in die Welt der Blockchainspiele

Der Sektor der Blockchaingames konnte im Juli wieder an Bedeutung zunehmen. Denn die Dominanz, gemessen an den einzigartigen aktiven Wallets, ist von GameFi von 36 % auf 41 % gestiegen, womit es wieder der führende Kryptosektor ist. Im Gegensatz dazu hat das Interesse an DeFi wieder abgenommen, während es von 35 % auf 30 % gefallen ist.

Nach einem beunruhigenden Einbruch im Juni 2023, bei dem die Investitionen in Web3-Spiele auf ein Jahrestief von 68 Millionen US-Dollar fielen, verzeichnete der Juli einen beeindruckenden Anstieg von fast 297 Millionen US-Dollar. Dabei wurden die Abverkäufe primär durch das bärische Sentiment aufgrund der regulatorischen Probleme von Binance und Coinbase ausgelöst.

Diese Wendung des Sentiments wurde vor allem durch strategische Partnerschaften und bemerkenswerte Ankündigungen angetrieben. Von dieser beachtlichen Investitionssumme in GameFi gingen 187 Millionen US-Dollar – oder 63 % – in Infrastrukturprojekte, während Spiele und Metaverse-Unternehmen den Rest teilten.

Jetzt in nachhaltiges Kryptogame investieren!

Interessant ist die beeindruckende Investition von Animoca Brands in Höhe von 30 Millionen US-Dollar in hi-a und deren kollaborative Bemühungen mit nWay.

Doch die wirklichen Headliner waren Valhalla Ventures und Futureverse, mit ihren gewaltigen Investitionen. So wurde von Valhalla Ventures ein VC-Fonds mit 66 Mio. US-Dollar aufgelegt. Das KI- und Metaverse-Projekte Futureverse erhielt hingegen in der letzten Finanzierungsrunde 54 Mio. US-Dollar.

Ein weiteres wichtiges Projekt ist Inwordl AI mit seinen KI-gesteuerten Spielcharakteren, welches 50 Mio. US-Dollar von Lightspeed Venture Partners erhielt. Somit kommt es mittlerweile auf eine Bewertung von 500 Mio. US-Dollar.

Die heißesten Spiele und Blockchains auf dem Markt

Der Juli brachte einige aufregende Wendungen in der Web3-Gaming-Welt. An der Spitze der Bewegung stand das Move-to-Earn-Spiel Sweat Economy mit über 730.000 monatlichen aktiven Wallets. Aber auch das neue Super Walk konnte in diesem Kryptosektor mit seiner Spieleranzahl schnell unter die Top 10 der Kryptogames kommen. Somit scheinen die Move-to-Earn-Projekte noch nicht tot zu sein.

Direkt dahinter lag Alien Worlds, das seine Position weiter festigte. Während sich Branchenveteranen wie Splinterlands, Upland und Axie Infinity weiterhin erfolgreich behaupten. Besonders bemerkenswert war das erneute Interesse an Carrom Blitz von Joyride Games, das mit dem Aufschwung von Flow UAW in Einklang stand. All diese Spiele haben eines gemeinsam: Sie haben nicht nur bewiesen, dass sie bleiben wollen, sondern auch starke Gemeinschaften aufgebaut, die sie im Rampenlicht halten.

Bei den Gaming-Blockchains erzielt immer noch Wax mit Abstand die meisten einzigartig aktiven Wallets, mit 300.000 Nutzer im vergangenen Monat. Danach folgt die Binance Chain mit 100.000 und dann Klaytn mit 68.000 Spielern.

Jetzt in außergewöhnliches P2E-Game investieren!

Fazit

Die jüngsten Trends in der Blockchaingaming-Industrie sind ein Zeugnis für die beständige Dynamik und das Wachstumspotenzial des Sektors. Trotz der volatilen Märkte und unvorhersehbaren Hürden betonen die massiven Investitionen und die rasante Akzeptanz von Web3-Spielen die aufregende Zukunft, die vor uns liegt. Es handelt sich nicht nur um einen flüchtigen Trend, sondern um eine Revolution in der Gaming-Branche.

Play-to-Earn-Game im Kampf gegen Umwelt- und Klimaprobleme

Chimpzee 8

Bisher wird noch zu wenig in Bezug auf den Umwelt- und Klimaschutz unternommen. Die Wälder stellen einen wichtigen Faktor im Kampf gegen den Klimawandel dar, welcher das Artensterben auf Rekordniveau treibt. Deswegen hat sich das nachhaltige Web3-Chartiy-Game Chimpzee vollständig der Aufforstung und dem Artenschutz verschrieben. Dabei handelt es sich um ein Ökosystem mit Play-to-Earn-Spiel, Shop mit Shop-to-Earn und Shop-to-Donate und einen NFT-Store mit Trade-to-Earn. Das Projekt spendet 10 % der Coins sowie einen Anteil der regelmäßigen Einnahmen an nachhaltige Organisationen, wobei schon seit dem Vorverkauf viele Vereine unterstützt wurden. Investoren erhalten attraktive Staking-Renditen, Vorverkaufswertsteigerungen und Einzahlungsboni.

Jetzt rechtzeitig Vorverkaufsangebot sichern!

Femininer Memecoin verführt Scharen von wehrlosen Degens im Sturm

Shibie

Der von männlichen Token überfüllte Memecoin-Markt brauchte ein paar feminine Reize, welche für Geschlechtergerechtigkeit sorgen. So ist Shibie aus eine Fusion zwischen dem Hollywood-Blockbuster Barbie und dem beliebtesten Memes am Memecoinmarkt, den Shiba Inus, entstanden. Durch die geschickte Vereinigung einiger der aktuell größten Trends könnte der Coin für ein starkes Pumpen sorgen. Ebenso bietet Shibie auch einen neuartigen KI-Chatbot für Telegram, wodurch zudem von einem der heißesten Sektoren Gebrauch gemacht wird. Dank der geringen Marktkapitalisierung bietet der Coin besonders viel Spielraum für Kursanstiege. Optimal genutzt werden soll dies mithilfe einer großen Marketingkampagne und einem guten Marktumfeld durch Liquiditätssperren.

Jetzt verführerische Shibie kennenlernen!

WallStreetBets trifft auf Memecoin und begeistert viele Investoren

Eine besonders interessante Kombination stellt die aus der aktivistischen Kleinanleger-Community WallStreetBets und den Memecoins dar. Beide sind für ihre steilen Kursanstiege und ihr revolutionäres Potenzial bekannt. Einige bezeichnen Wall Street Memes bereits als die perfekte Verkörperung der rebellischen Memecoins. Der für die 1 Mio. Personen große Gemeinschaft geschaffene Coin soll sich für gerechtere Finanzsysteme einsetzen, die nicht mehr die große Mehrheit zugunsten weniger Superreicher benachteiligen. So sehen immer mehr von ihnen die inflationären Fiatwährungen als eine Art Betrugssystem an, wobei die Parodie des Memecoins darauf hinweist. Seinen Wert gewinnt er aus der gebündelten Macht und Schwarmintelligenz des „dumb moneys“.

Jetzt WSM-Armee beitreten!

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Zudem ist der Autor möglicherweise selbst in die Vermögenswerte investiert, wodurch ein Interessenkonflikt entstehen kann.

Über den Autor: Simon Feldhusen kam vor 17 Jahren das erste Mal mit der Börse in Berührung und beschäftigt sich seit mehr als 8 Jahren täglich intensiv mit den Themen Trading, Kryptoassets, Aktien, P2P, Unternehmensfinanzierung, Finanzen und Unternehmertum. Zudem ist er seit mehreren Jahren als Texter und Ghostwriter im Finanzbereich tätig. In dieser Zeit hat er sich ein diversifiziertes Wissen über unterschiedliche Fortbildungen über die Finanzmärkte und das Verfolgen der täglichen Nachrichten angeeignet. Seitdem vergeht kein Tag, an dem er sich nicht mit den Märkten auseinandergesetzt hat. Er publiziert unter anderem für Finanzen.net, ETF-Nachrichten.de, Coincierge.de und P2E-News.com.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *