Bitcoin-Alternative-BTC20

Bitcoin-Alternative BTC20 steigt wegen Rückkäufen und 54 % gestakten Coins

Am gestrigen Tage wurde der Bitcoin auf Ethereum (BTC20) auf der großen dezentralen Kryptobörse Uniswap erstmalig gelistet. Eine beeindruckende Menge von 54 % der Gesamtversorgung der Token, welche bereits gestakt wurden, erweist sich dabei als ein hervorragendes Marketinginstrument.

Aktuell wurden bereits 3.673.170 $ gestakt, wobei sie eine derzeitige jährliche Rendite in Höhe von 71,55 % erhalten. Entnommen werden können die aktuellen Daten über das Dashboard auf der Website von BTC20.

Zurzeit hält der BTC20 laut DEXTools mit 0,99 $ ungefähr seinen Vorverkaufspreis von 1 $, wobei jedoch erwartet wird, dass dieser noch ansteigt, da mehr Investoren den Coin für das Staking kaufen werden.

Ebenso wurde ein Rückkaufprogramm von dem Team eingeführt, bei dem mit den Finanzmitteln aus dem Presale Token zurückgekauft werden. Schon jetzt sollen auf diese Weise bereits Token im Wert von 70.000 $ erworben worden sein.

Jetzt frühzeitig in neuen Bitcoin investieren!

Der neue BTC20 Token soll den Emissionsplan von Bitcoin seit dem Jahr 2011 reproduzieren. Deshalb werden alle 10 Minuten pro neuen Block 50 BTC20 geprägt. Somit erhalten die Staker eine attraktive Einnahmequelle, da sie einen Anspruch auf den Staking-Pool haben.

Vergütet werden die neuen Token dabei proportional zur Anzahl der Coins, welche in den Pool eingezahlt wurden.

Nachdem der neue Bitcoin erstmalig an den Kryptobörsen notierte, ist der Kurs bereits auf 2,60 $ angestiegen. Ausgelöst wurde dies durch Wale, welche dem Handelspaar BTC20/WETH Liquidität zugeführt haben. Allerdings haben nicht nur Wale die Liquidität in den Liquidity-Farming-Pool eingezahlt.

Alle Liquiditätsanbieter an der Kryptobörse Uniswap V2 verdienen pro Transaktion 0,3 % dessen Wertes. Neben dem V2-Handelspool wurde von den Mitgliedern auch noch ein V3-Pool mit BTC20/SDEX aufgebaut, welcher eine Poolgebühr von 1 % verlangt.

Die kombinierte Liquidität auf Uniswap V2 und V3 beläuft sich nun auf beeindruckende 332.000 $. Dabei sind auf V2 87 % der 153.000 $ Liquidität im Vertrag für 12 Monate gebunden.

Weitere Informationen über die Bereitstellung von Liquidität für BTC20 auf Uniswap finden sich in der Anleitung auf der Token-Website.

Jetzt rechtzeitig in optimierten BTC20 investieren!

Leichte Buy-and-Stake-Funktion soll nächste Woche erscheinen

Das Staking von BTC20 begann am Mittwoch und war ein großer Erfolg. Denn die Anleger stürzten sich auf die hohe prozentuale Rendite. Dabei müssen die Staker ihre Token für einen Zeitraum von mindestens sieben Tagen sperren.

Angesichts der Tatsache, dass immer mehr Käufer auf den Markt drängen, um sich die attraktive Rendite zu sichern, plant das Team die Einführung einer Schaltfläche mit der Aufschrift „Kaufen und staken”, um den Prozess des Kaufs und des Stakings zu vereinfachen.

Die Token können für einen unbestimmten Zeitraum gestakt werden, wobei die Rendite alle 10 Minuten dynamisch angepasst wird.

Somit müssen Investoren nicht im Voraus festlegen, wie lange sie ihre Token staken wollen. Stattdessen können sie ihre BTC20 einfach abheben, wenn sie ihr Staking beenden wollen, um ihre Belohnungen zu erhalten.

Jetzt BTC20 entdecken!

BTC20 Staking Rendite neu

Bemerkenswert ist auch, dass BTC20 eine Zuverlässigkeit von 99 von 99 Punkten bei DEXTools erreicht hat. Zudem gibt es keine Warnungen, die sich aus der Prüfung des Smart Contracts ergeben. Außerdem wurde der Vertrag eingestellt, was bedeutet, dass die Entwickler beispielsweise keine weiteren Coins zu einem späteren Zeitpunkt prägen können.

Käufer werden auch erfreut darüber sein, dass es keine Blacklist-Funktion im Smart Contract gibt, welche bestimmte Adressen vom Handel mit einem Token ausschließen kann.

BTC20 könnte durch nachlassende Inflation, Fed-Kurswechsel und Halbierung steigen

Zum jetzigen Zeitpunkt kostet BTC20 0,99 $, was ein leichter Abschlag gegenüber dem Vorverkaufspreis ist. Allerdings werden die Tokeninhaber wahrscheinlich davon profitieren, wenn der Bitcoin-Preis zu steigen beginnt.

Unterstützend für den Bitcoin-Kurs sind die jüngsten US-Verbraucherpreisinflationsdaten für Juli. Sie lagen bei 3,2 %, womit die Rate weiter in Richtung der Zielrate der US-Notenbank von 2 % fällt.

BTC20 ist die umweltfreundlichere und effizientere Version von Bitcoin, die auf der Ethereum-Blockchain läuft und eine Rendite erwirtschaftet. Daher könnte BTC20 besonders profitieren, wenn der Bitcoin-Preis weiter steigt.

Zudem bedeutet eine sinkende Inflation, dass die US-Notenbank weniger Druck hat, die Zinssätze zu erhöhen. Dies ist eine gute Nachricht für riskante Anlageklassen wie Bitcoin und damit auch für BTC20.

Außerdem rückt die Halbierung der Blockvergütung von Bitcoin im April 2024 näher. Auf der Grundlage der bisherigen Performance dürfte Bitcoin eine neue Hausse erleben, da sich die Prägung neuer Münzen verlangsamt.

Jetzt BTC20 kaufen und staken!

Preisstabilität von BTC20 könnte Grundlage für künftige Fortschritte bieten

Bitcoin-Zeitmaschine-2

BTC20-Token bietet dank ihrer Staking- und Liquiditätsoptionen eine überzeugende passive Einkommensmöglichkeit. Dies sollte auch in Zukunft zu einer lebhaften Preisentwicklung führen.

Das Handelsvolumen auf dem Uniswap-V2-Markt beträgt 2 Mio. US-Dollar, und die Marktkapitalisierung liegt bei fast 20 Mio. US-Dollar. Zudem beträgt inzwischen das Handelsvolumen auf Uniswap V3 284.000 US-Dollar.

Preisstabilität bei Kryptowährungen ist eine seltene Sache, mit Ausnahme von Stablecoins, die meistens an ein Asset wie eine Fiat-Währung, Gold oder einen Algorithmus gebunden sind.

Die solide Preisbasis hat sich kaum 24 Stunden nach Handelsbeginn etabliert und schafft damit die Voraussetzungen, um Marktteilnehmer mit geringerer Risikotoleranz anzuziehen.

Gewinne werden jedoch durch Kursschwankungen erzielt. Für BTC20 ist die Richtung der Volatilität wahrscheinlich positiv, da sie dem kommenden Aufwärtstrend des Bitcoin-Kurses folgen sollte.

Für die kommenden Tagen prognostizieren einige das oben skizzierte Aufwärtsszenario für Bitcoin und die BTC20-Handelspaare, sodass es möglicherweise keinen besseren Zeitpunkt zum Kauf geben könnte.

Jetzt BTC20 nicht entgehen lassen!

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Zudem ist der Autor möglicherweise selbst in die Vermögenswerte investiert, wodurch ein Interessenkonflikt entstehen kann.

Über den Autor: Simon Feldhusen kam vor 17 Jahren das erste Mal mit der Börse in Berührung und beschäftigt sich seit mehr als 8 Jahren täglich intensiv mit den Themen Trading, Kryptoassets, Aktien, P2P, Unternehmensfinanzierung, Finanzen und Unternehmertum. Zudem ist er seit mehreren Jahren als Texter und Ghostwriter im Finanzbereich tätig. In dieser Zeit hat er sich ein diversifiziertes Wissen über unterschiedliche Fortbildungen über die Finanzmärkte und das Verfolgen der täglichen Nachrichten angeeignet. Seitdem vergeht kein Tag, an dem er sich nicht mit den Märkten auseinandergesetzt hat. Er publiziert unter anderem für Finanzen.net, ETF-Nachrichten.de, Coincierge.de und P2E-News.com.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *