Ethereum-Kursprognose

Ethereum Kurs Prognose: Geht es nun in Richtung 1900 Dollar?

Die Welt der Kryptowährungen ist ständig in Bewegung, und Ethereum ist keine Ausnahme. In letzter Zeit hat sich der ETH-Kurs innerhalb einer bestimmten Spanne bewegt, was viele Anleger und Trader dazu veranlasst, die nächsten Schritte genau zu beobachten. Die Frage, ob die 1900-Dollar-Marke in greifbarer Nähe ist, wird immer brisanter. In diesem Artikel werden wir die jüngsten Markttrends und -analysen untersuchen, um herauszufinden, ob Ethereum tatsächlich auf dem Weg zu diesem bedeutenden Meilenstein ist.

Ethereum: Aufstieg bis $1900 möglich, aber Vorsicht vor bärischer Wende

Ethereum (ETH) hat in den letzten zwei Wochen innerhalb einer bestimmten Preisspanne gehandelt. Die On-Chain-Metriken zeigten, dass Investoren ETH halten und staken, was für langfristige Käufer ein bullisches Zeichen sein könnte. Dennoch haben im kurzfristigen Bereich die Volatilität und das Handelsvolumen nachgelassen. Dies deutet darauf hin, dass die Bedingungen für Händler nicht ideal sind, obwohl sie dennoch von den Preisschwankungen profitieren können. Der kurzfristige Bereich könnte sowohl für Bullen als auch für Bären eine Handelschance darstellen.

Eine kürzliche Ablehnung von $1870 unterstrich die bärische Absicht. Am 8. August durchbrach ETH die zuvor bärische Marktstruktur, konnte aber die Widerstandszone von $1870 nicht überschreiten. Das Widerstandsniveau von $1875 vom 1. August stellte ein lokales Hoch dar, das die Bullen bei der jüngsten Rallye nicht übertreffen konnten.

Dies signalisierte Stärke der Bären. Es zeigte jedoch auch, dass viele Short-Positionen ihre Stop-Loss-Order wahrscheinlich in der $1880-Region gesetzt haben könnten. Konservativere Aufträge könnten sogar über $1890 gesetzt worden sein. Daher ist ein ETH-Anstieg in diese Bereiche auf der Suche nach Liquidität wahrscheinlich. Ein solcher Schritt würde auch die Menschen davon überzeugen, dass die Stimmung bullish ist, und noch mehr Liquidität von den Käufern einsammeln. Eine anschließende Umkehr könnte plötzlich erfolgen, und panische Verkäufer würden den Preisverfall beschleunigen. Der OBV (On-Balance-Volume-Indikator) zeigte in der vergangenen Woche einen Mangel an Kaufdruck. Der RSI (Relative Strength Index) verzeichnete eine neutrale Dynamik, da der Preis um die Mittelmarke stagnierte.

Im Gegensatz dazu bildete der Spot CVD (Cumulative Volume Delta) am 11. August ein Tief und ist seitdem leicht gestiegen. Auf der Grundlage der Kursbewegungen der letzten Woche schien die Marktstruktur bärisch zu sein. Das offene Interesse unterstrich ebenfalls das bärische Sentiment, während die bullischen Spekulanten weiterhin zögerten.

Ethereum Münze

Es ist also möglich, dass ein Aufwärtstrend in Vorbereitung ist. Ob dieser die Höchststände der Spanne erreichen und dann fallen wird, bleibt abzuwarten. Das Fehlen eines Aufwärtstrends beim OBV deutete darauf hin, dass ETH in jüngerer Zeit nicht in einer kurzfristigen Akkumulationsphase war. Anleger sollten diese mögliche Bewegung genau beobachten, da ein Anstieg bis $1900 zwar möglich ist, aber eine bärische Wende schnell folgen könnte.

Donald Trump besitzt Ethereum im Wert von bis zu $500.000 – Verbindung zu NFT-Verkäufen

Die jüngste öffentliche finanzielle Offenlegung von Donald Trump zeigt, dass der ehemalige US-Präsident zwischen $250.000 und $500.000 an Ethereum (ETH) besitzt. In den kürzlich veröffentlichten OGE-Finanzdokumenten für 2023 wurde ein Posten als „Cryptocurrency Wallet (Ethereum)“ aufgeführt, dessen Wert Trump in diesem Bereich angab.

Der Inhalt der Krypto-Wallet dürfte mit dem Verkauf von Non-fungible Tokens (NFTs) in Verbindung stehen, die er im Dezember 2022 nach seinem Ausscheiden aus dem Weißen Haus auf den Markt brachte. Die limitierte NFT-Kollektion, die 44.000 digitale Sammelkarten mit dem ehemaligen Präsidenten in verschiedenen Kostümen und Posen umfasste, war innerhalb eines Tages ausverkauft.

Berichten zufolge brachte Trumps NFT-Abenteuer über $8,9 Millionen ein. Die Krypto-Wallet, über die die Einnahmen eingesammelt wurden, wird von derselben Trump-Entität, CIC Digital, gehalten, die diese Lizenzgebühren eingenommen hat.

Auch die ehemalige First Lady Melania Trump hat kurzzeitig mit NFTs experimentiert. Sie verwandelte mehrere bekannte Bilder von NASAs Apollo-Mondlandungen in digitale Stücke, die für je $75 verkauft wurden. Die NASA kritisierte jedoch das Unterfangen und erklärte, es verstoße gegen die Merchandising-Regelungen der Raumfahrtbehörde.

Donald Trump Çantasında Ne Kadar Ethereum Bulunduruyor?
Quelle: Coinbox.net

Interessant ist, dass Trump nun Krypto hält, wenn man seine frühere Skepsis berücksichtigt. Im Jahr 2019 erklärte er, er sei „kein Fan“ von Bitcoin (BTC), den er als „kein Geld“ bezeichnete und dessen Wert er als „auf Luft basierend“ ansah. Im Jahr 2021, auf dem Höhepunkt seiner Wiederwahlkampagne, bekräftigte Trump seine Haltung gegenüber Krypto und bezeichnete die Anlageklasse als „falsch“.

Die Offenbarung von Trumps Beteiligung an Ethereum könnte einige überraschen, besonders im Lichte seiner früheren Kommentare zu Kryptowährungen. Sie unterstreicht jedoch auch die zunehmende Akzeptanz und das Interesse an digitalen Vermögenswerten, selbst unter denjenigen, die einst skeptisch waren. Trumps Engagement in der NFT-Branche und seine daraus resultierenden Ethereum-Bestände könnten ein weiteres Zeichen dafür sein, dass Kryptowährungen und digitale Vermögenswerte im Mainstream angekommen sind.

Dieser ERC-20 Coin bietet eine interessante Investitionsalternative

Mit dem Aufkommen von neuen Kryptowährungen und Projekten eröffnen sich für Anleger immer wieder spannende Investmentmöglichkeiten jenseits der bekannten Größen wie Bitcoin und Ethereum. Eines dieser vielversprechenden Projekte ist XRP20, ein ERC-20 Coin, der aktuell im PreSale erhältlich ist.

XRP20 fällt durch seine interessanten Merkmale auf. Als ERC-20 Token profitiert er von der weit verbreiteten Ethereum-Blockchain, die eine solide Grundlage für Transaktionen und Smart Contracts bietet. Diese enge Anbindung an Ethereum macht XRP20 nicht nur kompatibel mit einer Vielzahl von Wallets und Plattformen, sondern verspricht auch eine erhöhte Liquidität und Handelbarkeit.

Ein Highlight von XRP20 ist sein innovatives Staking-Modell. Token-Inhaber haben die Möglichkeit, ihre Coins zu staken und dadurch passive Einkünfte zu generieren. Dieser Prozess ermöglicht es Anlegern, ihr Investment langfristig zu nutzen und von den potenziellen Wertsteigerungen zu profitieren. Gleichzeitig trägt das Staking-Modell zur Stabilität des Netzwerks bei, da gestakte Coins zur Sicherung und Verarbeitung von Transaktionen verwendet werden.

Ebenfalls ein Faktor, der XRP20 als vielversprechende Investitionsalternative darstellt, ist der PreSale. Während dieser Phase haben Anleger die Gelegenheit, XRP20-Token zu einem attraktiven Preis zu erwerben, bevor der Coin auf dem Markt gehandelt wird. Der PreSale von XRP20 hat bereits ein erhebliches Funding von über 2,5 Millionen Dollar erreicht, was das Vertrauen der Anleger in das Projekt widerspiegelt und auf eine hohe Nachfrage hinweist.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *