XRP20

Krypto News: Bullische Entwicklung bei XRP20 – 25 % der Token für 100 % APY im Staking-Contract

Während XRP weiter stagniert, haben die Käufer von XRP20 fast 25 % der Token aus dem Presale-Angebot in das Staking eingezahlt. Zugleich steuert das Projekt im rasanten Tempo auf den Sold-out zu. Rund 2,9 Millionen $ sind mittlerweile bereits eingesammelt, während nur noch 700.000 $ übrig sind. 

Der XRP20 Presale wird schon in den nächsten 48 Stunden bei der aktuellen Dynamik enden, sodass die Hardcap von 3,68 Millionen $ näher rückt. 

Das Staking begann am Sonntag und in den ersten 24 Stunden wurden schon über 10,700,000,000 XRP20 in den Conctract eingezahlt. 40 % des Gesamtangebots von 100 Milliarden XRP20 wurden im Presale angeboten, sodass die Staking-Ratio hier über 25 % beträgt.  

Weiter bleibt attraktiv, dass die Früh-Investoren die Gelegenheit haben, eine jährliche Rendite von über 100 % zu erzielen, obgleich die Token erst nach dem Ende des Presales zur Verfügung stehen. XRP20 wird dann an der dezentralen Ethereum-Börse Uniswap notieren. 

Wer mit dem Staking beginnen möchte, muss einfach das Staking-Dashboard auf der Website ansteuern. 

XRP20-1

Neben den grundsätzlichen Vorteilen des Stakings werden potenzielle XRP20-Käufer bei der Investitionsentscheidung dadurch getrieben, dass der Smart Contract auditiert wurde. XRP20 ist hier eine der wenigen sogenannten „Version-2“-Kryptowährungen, denen eine Prüfung unterzogen wurde. Diese wurde von OxGuard durchgeführt und es gab keinerlei signifikante Probleme. Nur ein kleines Problem trat im Zusammenhang mit den Gas-Fees auf, was die Funktionsweise nicht beeinträchtigt. 

Hier geht’s zu XRP20

XRP20 steht kurz vor dem Ausverkauf 

Da der Vorverkauf schon zu über 75 % abgeschlossen ist und nur noch rund 700.000 $ fehlen, dürfte dieser in den nächsten Tagen enden. Denn Käufer stürzen sich aktuell auf den nächsten Highflyer-Coin. Erfahrungsgemäß nimmt die Dynamik am Ende eines Vorverkaufs zu, wenn FOMO auf den Presale trifft. 

Das Staking ist am Sonntag live gegangen, bevor es die formelle Ankündigung vonseiten des Teams gab. Hier scheint es unerlässlich, die Website zu verfolgen und das Projekt auf X (früher Twitter) oder dem Telegram-Kanal zu betrachten. 

Staking & Deflation: Starke Argumente für alle Investoren 

Ergänzend zum passiven Einkommen durch das Stake-to-Earn-Konzept setzt XRP20 auf einen integralen Burning-Mechanismus, bei dem 0,1 % jeder Transaktion verbrannt werden. Damit werden 10 % aller Token verbrannt, wodurch die Tokenomics von XRP20 eine starke Deflation erhält.

Das Burning von 10 % des gesamten Token-Vorrats wird XRP20 mit der Zeit knapper und wertvoller machen. Der gesamte Nutzen von XRP20 ist stark dezentralisiert, was im krassen Gegensatz dazu steht, wie XRP20 funktioniert. Ripple kontrolliert die Freigabe neuer Token vollständig, ganz im Gegenteil bei XRP20.  

Als XRP im Jahr 2013 eingeführt wurde, gab es einen Vorrat von 100 Milliarden Token, die Gründer und das Unternehmen erhielten. Ripple erhielt 80 %, die Gründer 20 %. Von der Zuteilung an das Unternehmen wurden 55 Milliarden Token zunächst auf einem Treuhandkonto angelegt. Im Juli dieses Jahres waren es noch 41 Milliarden. 

Anders sieht die Tokenomics bei XRP20 aus. 

Vorverkauf (40%): 40,000,000,000

Staking (40%): 40,000,000,000

DEX-Liquidität (10%): 10,000,000,000

Burning (10%): 10,000,000,000

Zu XRP20

XRP20 ist für die Community, nicht für die Finanzwelt

XRP20 steht natürlich in keiner Verbindung zu dem Emittenten von XRP Ripple Labs oder den anderen Produkten. Die neue Kryptowährung möchte vielmehr dem Raum neuen Leben einhauchen und setzt dabei unmittelbar auf Kleinanleger. 

Wie bei XRP hat auch XRP20 einen Total Supply von 100 Milliarden Token – das war es dann aber auch mit den Übereinstimmungen. 

Im Gegensatz zu XRP hat das Team von XRP20 ein Staking-System entwickelt, bei dem 40 % des Gesamtangebots für Staker reserviert sind. 

Die Belohnungen werden innerhalb von vier Jahren ausgeschüttet. Das anfängliche Staking ist für einen Zeitraum von sieben Tagen gesperrt. Danach wird es Token-Belohnungen geben, um weiterhin attraktive Renditen zu erzielen. 

Nach dem XRP20 Staking-Dashboard belaufen sich die Rewards aktuell auf 3750 XRP20 pro Block. Der Anteil am Pool bestimmt den Anteil, den die Staker erhalten. 

Gerichtsverfahren belastet XRP weiter – ist XRP20 die bessere Wahl?

Der Bekanntheitsgrad von XRP dürfte XRP20 zugutekommen. Die bestehende Krypto-Community könnte nun nach einer Möglichkeit suchen, die Chancen von XRP zu nutzen, obgleich XRP20 eben nicht zur Produktfamilie von Ripple Labs gehört. 

Der Hype um XRP hat sich aufgrund des jüngsten Urteils von Richterin Analisa Torres verstärkt, die XRP nicht als Wertpapier einstufte, als dieses an Kleinanleger verkauft wurde. Die seit dieser Entscheidung erzielten Gewinne wurden nach der Berufung der SEC wieder abgegeben. 

Für XRP20 dürfte die Ungewissheit sogar eher positiv sein, da XRP20 nicht von den unmittelbaren, juristischen Konsequenzen betroffen ist, sondern von den positiven Auswirkungen der lebhaften Community profitieren kann. 

Von einem Allzeittief bei 0,002802 $ bis zum aktuellen Kurs von 0,62 $ hat XRP über 220x Rendite erzielt. 

XRP20 ist in einer guten Position, um den frühen Erfolg von XRP für frühe Investoren zu wiederholen. Der Preis von XRP20 im Presale ist noch einmal 30x niedriger als XRP beim Allzeittief und liegt bei 0,000092 $. 

Weiterhin dürften die hohen APY Käufer anziehen, wie hier ersichtlich: 

XRP20-2

Massives Marketing soll XRP20 antreiben – 10x Potenzial? 

Weiterhin berichten führende Krypto-Websites über den neuen Coin und wehren sich gegen FUD. Coingape, NewsBTC, Insidebitcoins und Cryptopotato sind nur einige der Websites, die viel Potenzial bei XRP20 sehen.

YouTube-Krypto-Analysten loben XRP20 für 10x Potenzial.

Ferner ist nicht bekannt, ob das Team von XRP20 mit Projekten wie BTC20 in Verbindung steht, allerdings gibt es Übereinstimmungen wie die Sperrfrist von sieben Tagen beim Staking. 

Im Gegensatz zu anderen Coins, die Version-2-Coins direkt auf DEX einführen, gibt es bei XRP20 eine reale Barbados-Adresse. 

In Anbetracht des Stakings, des Burning, des Marketings und der Community ist XRP20 mehr als gut aufgestellt, um in ferner Zukunft bei Uniswap zu explodieren. 

Wer den XRP20 Coin kaufen möchte, kann einfach das Krypto-Wallet mit der Website xrp20coin.com verbinden und zahlt mit Ethereum, BNB oder USDT. 

Nach dem Kauf gehen die Anleger dann einfach zum Staking-Dashboard, um die Token zu staken und ein passives Einkommen aufzubauen. 

Mehr über XRP20 erfahren

„Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.“

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *