Akash-Network-(AKT)-Kursprognose---Outperform-98-%-der-Top-100

Akash Network (AKT) Kursprognose – Outperformt 98 % der Top 100

Das Akash Network (AKT) zählt zu den stärksten Gewinnern am Kryptomarkt, wobei es 98 % der Top 100 outperformen konnte. Worum es sich bei dem Projekt genau handelt, welches Potenzial es hat und wie die Akash Network (AKT) Kursprognose aussieht wird nun im Folgenden behandelt:

Was ist Akash Network (AKT)?

In einer Zeit, in der Daten das neue Gold sind und Cloud-Computing die Norm für Unternehmensbetriebe geworden ist, tritt Akash Network (AKT) auf den Plan und setzt neue Maßstäbe. Akash Network präsentiert sich als die dezentralisierte und offene Cloud-Lösung der Zukunft, die sich darauf konzentriert, die Effizienz von ungenutzten Rechenkapazitäten weltweit zu nutzen.

Das traditionelle Cloud-Modell, wie es von Giganten wie Amazon Web Services, Google Cloud und Microsoft Azure angeboten wird, basiert auf zentralisierten Server-Farmen. Diese Modelle sind zwar effizient, können jedoch teuer sein und sind in Bezug auf Datenschutz und Zensur anfällig. Akash Network versucht, diese Probleme durch die Schaffung eines dezentralisierten Marktplatzes für Cloud-Ressourcen zu beheben.

Die Idee hinter Akash ist einfach, aber genial. Es gibt weltweit unzählige Datenzentren und Computer, die ungenutzte Rechenkapazität haben. Anstatt diese Ressourcen ungenutzt zu lassen, ermöglicht Akash den Eigentümern, diese Kapazitäten auf einem offenen Markt anzubieten. Zudem können Unternehmen und Einzelpersonen diese Ressourcen zu einem Bruchteil der Kosten traditioneller Cloud-Anbieter mieten.

Der AKT-Token spielt eine zentrale Rolle im Akash-Ökosystem. Er dient als Zahlungsmittel für Dienstleistungen innerhalb des Netzwerks und als eine Form der Sicherheit für diejenigen, die ihre Rechenressourcen anbieten. Durch die Nutzung der Blockchaintechnologie stellt Akash sicher, dass alle Transaktionen transparent, sicher und unveränderlich sind.

Jetzt frühzeitig vielversprechende Investmentideen finden!

Was hat den Kurs von Akash Network (AKT) in letzter Zeit bewegt?

Im Folgenden findet sich eine Auflistung der wichtigsten Faktoren, welche beim Akash Network seit dem 8. August zu der Rallye geführt haben:

Akash Network startet Akash-a-thon

Das Akash Network hat seinen ersten Hackathon, den Akash-a-thon, gestartet. Mit einem Preispool von bis zu 50.000 US-Dollar, der in AKT ausgeschüttet wird, markiert dieser Schritt nicht nur eine Expansion des Netzwerks, sondern auch eine Beteiligung der Community.

Entwickler sind aufgerufen dezentrale Anwendungen (dApps) und Lösungen zu entwickeln, welche das Akash-Netzwerks nutzen. Dieser Hackathon dient nicht nur dazu, Innovationen im Bereich Blockchain und Cloud-Computing zu fördern, sondern auch, die Bindung zwischen dem Akash-Netzwerk und seiner wachsenden Gemeinschaft zu stärken. Die Einführung von Akash-a-thon könnte einen positiven Einfluss auf die Kursprognose von AKT haben.

Dabei besteht die Jury des Hackathons aus Vertretern verschiedener Projekte des Cosmos-Ökosystems und von Overclock Labs sowie Messari.io. Sie wird die Einreichungen nicht nur nach ihrer Kreativität und Ausführung bewerten, sondern auch danach, wie die Ideen zum Akash-Ökosystem beitragen.

Jetzt in außergewöhnliches Web3-Portal investieren!

Die Öffnung von Cloudmos Codebase

Das Akash Network hat kürzlich nach einer eindeutigen Abstimmung mit 94,94 % Stimmen für „Ja“ einen bedeutenden Schritt in Richtung Transparenz und Zusammenarbeit gemacht: Die gesamte Codebase von Cloudmos wurde vollständig open-source gemacht. Dies ermöglicht es Entwicklern weltweit, die gesamte Produktreihe, einschließlich Cloudmos Deploy und Akashlytics, zu überprüfen und dazu beizutragen.

Doch was bedeutet diese bahnbrechende Ankündigung für die Kursprognose des Akash Network?

  • Stärkung der Gemeinschaft: Durch die Bereitstellung ihrer gesamten Codebasis als Open-Source ermöglicht Akash eine größere Beteiligung der Entwicklergemeinschaft. Dies könnte zu einem stärkeren Gemeinschaftsgefühl und einer intensiveren Bindung der Entwickler an das Projekt führen.
  • Förderung der Innovation: Mit einem leicht zugänglichen und modifizierbaren Code können Innovationen schneller umgesetzt werden. Entwickler können das System verbessern, Fehler beheben und neue Funktionen hinzufügen, was letztlich das gesamte Ökosystem stärkt.
  • Erhöhte Transparenz und Vertrauen: Eine offene Codebasis ermöglicht Transparenz, die das Vertrauen in das System und seine Sicherheit erhöht. Dies könnte institutionelle Investoren und große Stakeholder anlocken, die Wert auf Transparenz und Sicherheit legen.
  • Größere Marktpräsenz: Durch die Öffnung ihres Codes könnte das Akash Network mehr Aufmerksamkeit von Entwicklern und Technologiebegeisterten erhalten, was zu einer erhöhten Nutzung ihrer Produkte und Dienstleistungen führt.

Investoren-Update: Akash Network testet ersten AI Supercloud

Akash Network hat erfolgreich den ersten AI Supercloud mittels ihres Akash GPU Testnet ausprobiert. Über 1.300 Menschen weltweit haben sich an der dreiwöchigen öffentlichen Beta-Testphase beteiligt, die als erste echte Demonstration der GPU-Computing-Verteilung im Open-Source Akash Supercloud diente. Dieses Supercloud-Konzept, ursprünglich von der Cornell University und MIT entwickelt, hat es jetzt in die Praxisphase geschafft.

Wichtige Erkenntnisse aus dem Testnet:

  • Eine beeindruckende Palette von NVIDIA GPU-Modellen wurde getestet.
  • Erfolgreiche weltweite Implementierung und Interaktion von Anbietern mit Anwendern.
  • Verschiedene führende Open-Source AI-Modelle wurden effizient auf verschiedenen GPUs getestet.

Die positiven Ergebnisse des Testnet deuten darauf hin, dass das bevorstehende Akash GPU Mainnet-Upgrade erfolgreich sein und die GPU-Features aus dem Testnetz für alle verfügbar machen wird. Die Implementierung des GPU-Supports wird das Netzwerk befähigen, die Entwicklung von KI zu unterstützen, und einen offene Marktplatz für Hochleistungs-GPUs für jeden zugänglich machen. Investoren sollten auf die Akash GPU Mainnet-Aktualisierung achten, da dies zu einer verstärkten Adoption führen und somit einen positiven Einfluss auf die Kursprognose haben könnte.

Jetzt in dezentrale Zukunft investieren!

Neues Zahlungsfeature bei Akash könnte Kurs beeinflussen

Eines der Hauptmerkmale von $AKT 2.0, die „Stable Payments”, ist nun im Testnet erfolgreich getestet worden. Dies bedeutet, dass bald $USDC-Abrechnungen bei Akash möglich sein werden. Overclock Labs hat kürzlich bestätigt, dass die Stable­-Payments-Funktion Nutzern ermöglichen wird, Deployments in $USDC abzurechnen. Dieses Feature ist aktuell im öffentlichen Testnetz verfügbar und wird Teil des bevorstehenden Akash GPU Mainnet-Upgrades sein. Für Investoren könnte dies zu erhöhter Benutzerfreundlichkeit und einer breiteren Akzeptanz von Akash führen, was potenziell einen positiven Effekt auf die Kursprognose von $AKT haben könnte.

Akash im Fokus führender Krypto-Analyse durch Messari

Messari, bekannt als eines der führenden Analyseunternehmen in der Kryptobranche, hat in einem kürzlich veröffentlichten Bericht die Bedeutung von Open-Source-Infrastrukturen für die Entfaltung des Potenzials von Open-Source-KI betont. Besonders hervorzuheben ist die Erwähnung von Akash als ein „Protokoll zum Beobachten“. Diese Erwähnung bei Messari ist nicht nur eine Anerkennung der Technologie hinter Akash, sondern auch ein Zeichen für das wachsende Interesse von Investoren und Analysten. Ebenso steigert es das Vertrauen in der Krypto-Community.

Akash Network (AKT) Kursprognose

Akash Network AKT Kursprognose

Das Akash Network kommt aktuell auf Platz 99 der größten Kryptowährungen. Dabei erzielt AKT eine Marktkapitalisierung von mehr als 299 Mio. US-Dollar. Von den insgesamt 388.593.008 Token befinden sich erst 55,90 % im Umlauf, weshalb Anleger noch eine Inflation in ihre Investition einplanen sollte. Im Vergleich zu den meisten anderen Kryptowährungen liegt die Inflationsrate mit 28,46 % während der letzten 12 Monate besonders hoch.

Bemerkenswert an dem Akash Network ist, dass es laut Coincodex 96 % der Top 100 Kryptowährungen outperformt hat. Dabei ist der Coin im vergangenen Jahr um 288 % und seit dem 8. August um über 184 %. Allerdings befindet sich das Akash Network somit noch immer 83 % von seinem Allzeithoch entfernt. Zudem ist der Token nach einer so steilen Rallye mittlerweile überverkauft, was auf eine Korrektur hindeutet.

Besonders bemerkenswert an AKT ist die Entwicklung des Handelsvolumens. Denn im Gegensatz zu den meisten anderen Kryptowährungen konnte 2023 ein neuer Rekord verzeichnet werden, obwohl der Token bereits seit Ende 2020 auf dem Markt ist. Seit dem 10. August hat es dann 7,58 Mio. und am Folgetag den neuen Rekord von 8 Mio. $ erreicht. Aber auch danach kann es sich auf einem besonders hohen Niveau von derzeit 7,1 Mio. $ halten. Dies deutet auf eine hohe Nachfrage hin, welche einen preissteigernden Effekt haben kann.

Das Akash Network hat einen steigenden Keil als Chartformation ausgebildet. Dabei kann sich der AKT Kurs weiterhin auf hohem Niveau halten und oszilliert zwischen den beiden Begrenzungen der Chartformation. Unterstützung erhält das Akash Network von dem 23,6er-Fibonacci-Level des Aufwärtstrends. Allerdings scheinen bei solcher eine Rally die Gewinnmitnahmen ebenso wahrscheinlich. Die Bullen unterhalten Unterstützung bei 1,35 $, 1,12 $, 0,94 $ und 0,76 $. Die nächsten Widerstände liegen bei 1,71 $, 1,95 $, 2,13 $ und 2,89 $.

Jetzt im Bärenmarkt besser schützen!

Frühzeitig Verlierer und Gewinner am Kryptomarkt mit KIs identifizieren

Launchpad-Krypto-kaufen-2023-Potenzial-und-Kaufanleitung

Die künstliche Intelligenz von Launchpad XYZ überwacht kontinuierlich über 400 Datenpunkte, um Investoren bei Gefahren frühzeitig vorzuwarnen und ihnen die chancenreichsten Anlageobjekt rechtzeitig aufzuzeigen. Somit sollen sie ihre Verluste minimieren und die Gewinne maximieren. Ebenso beinhaltet es auch ein besonderes Web3-Portal, mit welchem die Anwender einen besonders praktischen Zugriff auf das gesamte Angebot des neuen Internets erhalten. Dabei richtet sich Launchpad XYZ nicht nur an Investoren, sondern ebenso an herkömmliche Web3-Nutzer. Aus diesem Grunde wird eine äußert praktische Web3-Wallet bereitgestellt, mit welcher sich alle Angebote schnell, einfach, sicher und nahtlos nutzen lassen. Verdient wird an B2B- und B2C-Diensten.

Jetzt in besonderes Web3-Portal investieren!

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Zudem ist der Autor möglicherweise selbst in die Vermögenswerte investiert, wodurch ein Interessenkonflikt entstehen kann.

Über den Autor: Simon Feldhusen kam vor 17 Jahren das erste Mal mit der Börse in Berührung und beschäftigt sich seit mehr als 8 Jahren täglich intensiv mit den Themen Trading, Kryptoassets, Aktien, P2P, Unternehmensfinanzierung, Finanzen und Unternehmertum. Zudem ist er seit mehreren Jahren als Texter und Ghostwriter im Finanzbereich tätig. In dieser Zeit hat er sich ein diversifiziertes Wissen über unterschiedliche Fortbildungen über die Finanzmärkte und das Verfolgen der täglichen Nachrichten angeeignet. Seitdem vergeht kein Tag, an dem er sich nicht mit den Märkten auseinandergesetzt hat. Er publiziert unter anderem für Finanzen.net, ETF-Nachrichten.de, Coincierge.de und P2E-News.com.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *