Intelligente-Handelssysteme-Die-aufstrebende-Rolle-der-KI-im-Trading

ML KI mit 83,67 % Genauigkeit prognostiziert BTC Abverkauf, Investoren kaufen stattdessen neuen Coin

Eine KI (künstliche Intelligenz), welche sich ML (maschinelles Lernen) zunutze macht, stellt eine schockierende Prognose für Bitcoin (BTC) auf, nachdem die SEC eine Verzögerung der Bitcoin-ETFs verursacht hat. Sollten Investoren nun verkaufen oder sind es gute Einstiegschancen? Und warum kaufen Anleger nun den gefragten neuen Coin? Lesen Sie nun den folgenden Beitrag, um nichts zu verpassen!

Maschinelles Lernen und KI im Trading

Wenn es um den Finanzmarkt geht, sind Präzision, Schnelligkeit und die Fähigkeit, Muster zu erkennen, entscheidende Faktoren, die über Erfolg oder Misserfolg entscheiden. Hier kommen maschinelles Lernen und Künstliche Intelligenz ins Spiel – und das mit bemerkenswerten Ergebnissen. Sie revolutionieren nicht nur den Handel an sich, sondern auch die Strategien, mit denen Investoren auf Gewinne hoffen.

Maschinelles Lernen ermöglicht es Computeralgorithmen, aus Daten zu lernen und Entscheidungen zu treffen, ohne explizit programmiert zu sein. Das bedeutet, dass sie in der Lage sind, Marktveränderungen in Echtzeit zu analysieren und darauf zu reagieren, und das oft viel schneller und präziser als ein menschlicher Trader. KI-Modelle nutzen komplexe mathematische Formeln, um Unregelmäßigkeiten und Trends in riesigen Datenmengen zu identifizieren, die ein menschliches Gehirn leicht übersehen könnte.

Welche-Vorteile-bringen-KIs-im-Trading

Diese Technologien ermöglichen nicht nur, menschliche Fehler zu minimieren, sondern auch, die Gewinnmargen zu maximieren. Durch ihre Fähigkeit, große Mengen an Daten in kürzester Zeit zu analysieren, können sie Chancen in verschiedenen Marktsegmenten identifizieren, die sonst unentdeckt bleiben würden. Noch beeindruckender ist, dass sie ständig dazulernen und sich an neue Marktbedingungen anpassen können.

Ein weiterer Vorteil ist der Einsatz von KI in Risikomanagement-Strategien. Durch die Vorhersage potenzieller Marktrisiken können Händler ihre Positionen besser absichern, was letztlich zu einer effizienteren Kapitalallokation führt.

Alles in allem kann gesagt werden, dass maschinelles Lernen und KI im Finanzhandel keine vorübergehende Modeerscheinung sind, sondern ein entscheidender Faktor, der in keiner modernen Handelsstrategie fehlen sollte. Wer diese Technologien ignoriert, läuft Gefahr, im rasanten Rennen der Finanzmärkte ins Hintertreffen zu geraten.

Jetzt in fortschrittliche Krypto-KIs investieren!

ML KI prognostiziert Abverkauf für Bitcoin (BTC)

Der Preis von Bitcoin ist am heutigen Tage bereits um 2,58 % gefallen, wobei er noch immer 62,55 % von seinem Allzeithoch bei 68.789,63 $ entfernt ist.

Die gewählte KI verwendet sowohl maschinelles Lernen als auch künstliche Intelligenzen, um somit Preisvorhersagen zu treffen. Für die größte und einflussreichste Kryptowährung am Markt, den Bitcoin, sieht der kurzfristige Ausblick jedoch weniger erfreulich aus. So heißt es auf der Website:

„🚨 Tendenz fallend! Basierend auf unserem Algorithmus gibt es starke Anzeichen dafür, dass der Preis von Bitcoin auf dem Weg nach unten ist! 😭“

Innerhalb der nächsten Stunde wird von dem KI-Dienst ein Abfall von 25.752 $ auf 25.558 $ und somit um 0,75 % erwartet. In diesem Falle testet der Bitcoin dann noch einmal die Tiefs aus dem August.

Bitcoin Prognose 1 Stunde

Was ist der Auslöser für die negative Bitcoin Prognose?

Ausgelöst wurde das bärische Sentiment durch die Verzögerung der SEC bei den vielzähligen Anträgen für Bitcoin ETFs. Denn die amerikanische Börsenaufsicht SEC hat jüngst die Hoffnungen zahlreicher Antragssteller für Bitcoin-ETFs sowie die Kursanstiege der Kryptowährungen gedämpft.

Obwohl viele erwartet hatten, dass eine Zulassung kurz bevorstünde, hat die Behörde die Prüfungsfristen für eine Reihe prominenter Anträge verlängert. Zu den Unternehmen, die auf grünes Licht warten, gehören Schwergewichte wie BlackRock, WisdomTree, VanEck, Invesco Galaxy, Valkyrie, Bitwise, Fidelity und ARK Invest.

Die Verlängerung der Prüfungsfristen erfolgt inmitten wachsender Spekulationen, dass die SEC möglicherweise bald den ersten direkten Bitcoin-ETF in den USA genehmigen könnte. Jedoch hat das kürzlich gefällte Gerichtsurteil zugunsten von Grayscale die Chancen auf eine Zulassung der Bitcoin-ETFs nach Meinung vieler Experten erhöht.

Die SEC hat nun weitere 45 Tage Zeit, die vorgelegten Anträge zu prüfen, eine Frist, die bis Oktober reicht. Allerdings könnte es auch weitere Fristverlängerungen geben, sodass der Prozess weiterhin in der Luft hängt.

Jetzt mit neuartigen KIs beim Trading Alpha erzielen!

Hoffnung bleibt für mittelfristige Bitcoin-Investoren

Bitcoin Prognose 30 Tage

Laut den Angaben der KI mit maschinellem Lernen sieht der Ausblick für Bitcoin im mittelfristigen Zeitrahmen dennoch etwas optimistischer aus. Denn innerhalb der nächsten 24 Stunden wird ein marginaler Anstieg von 25.338 $ auf bis zu 25.358 $ erwartet.

Aber auch für die kommende Woche bleibt die Prognose positiv, denn die KI rechnet mit einer Rallye von 25.356 $ auf bis zu 25.375 $ um 0,07 %. Noch vielversprechender sieht hingegen der Monatsausblick aus, wobei vom jetzigen Niveau aus mit einem Anstieg auf bis zu 25.454 $ um 0,39 % gerechnet wird.

Allerdings sind nach den Arbeitsmarktdaten die Erwartungen der Märkte für eine weitere Zinsanhebungen auf 33,8 % gefallen. Dies dürfte sich dann innerhalb von durchschnittlich 6 Monaten positiv auf die Aktienmärkte und tendenziell auch auf den Kryptomarkt auswirken.

Anleger stürmen zum Sonik Presale, solange das Vorverkaufsangebot noch gilt

Sonik Coins Cover

Während die Bitcoin-Prognose im kurzfristigen Zeitrahmen unattraktiv aussieht, wird hingegen dennoch mittelfristig mit einem Anstieg der führenden Kryptowährung gerechnet. Dies könnte dann wiederum die Altcoin-Saison einleiten, welche bereits von einigen Analysten erwartet wird.

Mit einem Investment in den Vorverkauf von Sonik Coin können Anleger das bärische Sentiment temporär umgehen. Denn sie müssen während des Presales keine Kursverluste befürchten und könnten sogar schon mit dem Staking beginnen, um von einem passiven Einkommen zu profitieren.

Sonik Coin Staking

Obwohl der Vorverkauf von Sonik erst vor wenigen Tagen gestartet wurde, konnte das Projekt schon die Hälfte der Coins aus dem Presale verkaufen. Von diesen wurden aufgrund der attraktiven Renditen von 71 % pro Jahr bereits 68 % der Token gestakt.

Bemerkenswert daran ist, dass die Staker ihre Coins für einen Zeitraum von mindestens 7 Tagen sperren. Somit wird bei der Börseneinführung nächste Woche durch die Angebotsverknappung der Verkaufsdruck reduziert, was die Chance auf explosive Anstiege vergrößert. Dabei soll der Sonik Coin mit Stake-to-Earn wesentlich mehr als die für Memecoins typischen Pump-and-Dump-Schemen bieten.

Jetzt Vorverkaufsangebot sichern und staken!

Was ist der Sonik Coin?

Inspiriert wurde Sonik von der japanischen Videospiel-Kultfigur Sonic The Hedgehog von dem renommierten Spieleunternehmen SEGA. Zwar steht das Projekt in keinerlei Verbindung zu diesen, jedoch ergänzt es die in vor allem Asien beliebte Kultfigur mit dem für Memecoins typischen degenerierten Humor, um somit eine besonders große Aufmerksamkeit und Spaß zu erzielen.

Dabei hat sich der außergewöhnliche Memecoin das Ziel gesetzt, die Kryptowährung zu werden, welche am schnellsten ihre Marktkapitalisierung von 0 auf 100 Mio. $ steigert und ihren Anlegern somit 24-fache Kursgewinne beschert. Dafür wurde Sonik mit einer Gesamtversorgung von 299.792.458.000 Token ausgestattet, was der Lichtgeschwindigkeit in Metern pro Sekunde entspricht.

Allerdings soll damit noch nicht Schluss sein, denn der schnellste Memecoin hat es auf die vorderen Plätze am Memecoin-Markt abgesehen und will eine Konkurrenz für Dogecoin darstellen, welcher an seinem Hoch auf eine Marktkapitalisierung von 82,36 Mrd. $ gekommen ist. Sollte er dieses Niveau von Dogecoin erreichen, würde dies einer Rendite von 2.058.900 % entsprechen.

HPOS10I

Aber auch viele andere Memecoins, welche zu einem der aufregendsten und gefragtesten Kryptosektoren in diesem Jahr gehören, haben ihren Anlegern lebensverändernde Renditen beschert. Zu diesen gehören beispielsweise Pepe mit einem Anstieg auf bis zu 7.113 % oder HPOS10I mit einem Kursplus von zeitweise 1.566.178 % innerhalb von nur 4 Monaten.

Allerdings haben Anleger nicht mehr lange Zeit, um sich das Vorverkaufsangebot zu sichern. Denn der Presale wird bereits in spätestens 4 Tagen abgeschlossen sein, sofern das Angebot nicht aufgrund der steigenden Medienpräsenz auf renommierten Krypto-Websites und der Aufmerksamkeit vieler Streamer nicht vorzeitig ausverkauft wird.

Jetzt frühzeitig in Sonik Coin investieren!

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Zudem ist der Autor möglicherweise selbst in die Vermögenswerte investiert, wodurch ein Interessenkonflikt entstehen kann.

Über den Autor: Simon Feldhusen kam vor 17 Jahren das erste Mal mit der Börse in Berührung und beschäftigt sich seit mehr als 8 Jahren täglich intensiv mit den Themen Trading, Kryptoassets, Aktien, P2P, Unternehmensfinanzierung, Finanzen und Unternehmertum. Zudem ist er seit mehreren Jahren als Texter und Ghostwriter im Finanzbereich tätig. In dieser Zeit hat er sich ein diversifiziertes Wissen über unterschiedliche Fortbildungen über die Finanzmärkte und das Verfolgen der täglichen Nachrichten angeeignet. Seitdem vergeht kein Tag, an dem er sich nicht mit den Märkten auseinandergesetzt hat. Er publiziert unter anderem für Finanzen.net, ETF-Nachrichten.de, Coincierge.de und P2E-News.com.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *