Wall Street Memes Prognose

Dieser neue Meme-Coin könnte im September 2023 um 15x explodieren

Meme-Coins erfreuen sich großer Beliebtheit, wie uns das Jahr 2023 bis dato eindrucksvoll unter Beweis stellte. Die besondere Dynamik aus Social-Media & Viralität kann zu parabolischen Kursentwicklungen führen, da eine große Anzahl von Anlegern in kurzer Zeit investiert. Die FOMO (Fear of Missing Out) verstärkt diesen Effekt zusätzlich. Jeder möchte beim nächsten Multibagger dabei sein und beteiligt sich somit häufig auch schon im Presale. 

Werfen wir also einen Blick auf fünf Gründe, warum der neue Meme-Coin Wall Street Memes wirklich um 15x noch in 2023 explodieren könnte. Vielleicht nicht allein im September, in dem WSM nur wenige Tage im öffentlichen Handel sein dürfte. Aber zweifelsfrei besteht dieses Potenzial im letzten Quartal 2023. Denn WSM möchte kein kurzfristiger Highflyer sein, sondern formuliert vermehrt einen nachhaltigen Anspruch, der sich in diversen Facetten widerspiegelt. 

Mehr über WSM erfahren

1. Über 25 Millionen $ im Presale 

Eine massive Nachfrage im Presale mit einem Raising Capital von über 25 Millionen Dollar schürt bereits große Hoffnungen auf den bevorstehenden ICO. Dieses beeindruckende Kapitalaufkommen signalisiert ein starkes Interesse der Community am Konzept und verspricht eine erfolgreiche Markteinführung. Zugleich handelt es sich um einen der größten Presales im Jahr 2023, was die Erwartungen weiter steigert. Auch in bearishen Marktphasen konnte WSM fleißig Kapital einsammeln. Diese starke finanzielle Unterstützung im Vorfeld deutet darauf hin, dass das Projekt nicht nur Aufmerksamkeit erregt, sondern auch das Potenzial für nachhaltigen Erfolg besitzt.

2. Positive Angebot-Nachfrage-Dynamik dank Staking 

Untypisch für einen Meme-Coin gibt es bei Wall Street Memes ein integrales Stake-2-Earn-Konzept. Das Staking von WSM kann eine positive Angebot-Nachfrage-Dynamik schaffen, indem es die im Umlauf befindliche Menge der Coins reduziert. Wenn Anleger ihre WSM-Token staken, werden diese für einen bestimmten Zeitraum gesperrt und können nicht verkauft werden. Dies verringert das verfügbare Angebot auf dem Markt. Gleichzeitig kann das Staking attraktive Renditen in Form von Staking-Belohnungen bieten, was die Nachfrage nach den Token erhöht. Diese Kombination aus reduziertem Angebot und gesteigerter Nachfrage kann den Preis der WSM-Token positiv beeinflussen. 

Bereits vier Wochen vor dem ICO sind über 265 Millionen WSM Token im Staking gesperrt. Die APY beträgt aktuell noch rund 75 %. Damit sind über ein Viertel der im Presale zur Verfügung stehenden Token beim ICO nicht im handelbaren Angebot, sodass der Verkaufsdruck sinken wird. Die Anzahl dürfte noch deutlich in den nächsten Wochen steigen, da passives Einkommen gerade vor einem ICO attraktiv ist. Denn der WSM Bestand im Krypto-Portfolio wächst ohne eigenes Zutun.  

3. 100 % Community-basiert – kein Insider-Dump, kein Rug Pull

Ein Meme-Coin mit Fokus auf eine Community-orientierte Tokenomics scheint besonders attraktiv. Durch den Verzicht auf Insider-Dumps und die Verteilung aller Token an die Community wird ein faires und transparentes Ökosystem geschaffen. Die Token können entweder durch Presale, Airdrops, Staking-Rewards oder als Börsenliquidität verteilt werden. Denn WSM setzt genau auf diese Kombination. Dies fördert zugleich die Beteiligung und das Engagement der Community, was wiederum die Nachfrage antreibt. 

Wall Street Memes 5

Zuletzt waren es häufig gehypte Meme-Coins wie BALD oder PEPE, die massiv in Kritik standen. Denn hier gab es Rug-Pulls oder zumindest massive Insider-Dumps, die die neuen Investoren verwässern und jedwede Kursgewinne vernichten. Der starke Community-Fokus verhindert dies bei Wall Street Memes. Da es keine Token für das Team gab, sind Insider-Dumps schlichtweg unmöglich. Zugleich wird das Team die Liquidität bei den Krypto-Börsen sperren, sodass auch ein Rug-Pull ausgeschlossen ist. 

4. Virale Vision, die jede Zeit überdauert 

Die Vision von Wall Street Memes, die sich auf WallStreetBets und den GameStop-Hype stützt, ist zeitlos, weil sie die grundlegende Dynamik von Marktmacht und gemeinschaftlichem Engagement einfängt. In einer Zeit, in der soziale Medien und Online-Communities immer mehr Einfluss auf die Finanzmärkte haben, bietet der Meme-Coin eine Plattform für kollektive Aktion. Nicht umsonst positioniert sich WSM als „Token zur Bewegung“. Dieser verkörpert den Geist des “kleinen Anlegers” gegen das “große Kapital“. Diese demokratisierende Vision spricht grundlegende menschliche Bedürfnisse nach Gerechtigkeit und Gemeinschaft an und ist daher in ihrer Relevanz kaum zeitlich begrenzt.

Wall Street Memes

5. Günstiger Einstieg möglich – letzte Chance bei WSM 

Der Einstieg in einen gehypten Krypto-Presale kann vielversprechend sein, da die Preise oft günstiger sind, bevor der öffentliche Handel beginnt. Dies bietet die Chance auf hohe Gewinne. Allerdings sollten Anleger auch die Risiken bedenken: Es gibt keine Garantie, dass die Preise nach dem Handelsstart tatsächlich steigen werden. Dennoch geht der Presale mit Planbarkeit einher. Denn hier wissen Anleger jederzeit, wie viel ein WSM Token kostet. 

Zugleich dürfte die Kombination aus starker Community (über eine Million Follower), im Staking gesperrter Token und viraler Vision dafür sorgen, dass sich der Verkaufsdruck nach ICO in Grenzen hält. Stimmt dann die Nachfrage, könnte WSM schnell an Wert gewinnen. Das offensiv formulierte Ziel einer Market Cap von einer Milliarde $ würde dann die angesprochene 15x Rendite bringen. 

Zum Wall Street Memes Presale

„Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.“

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *