Pepe Coin

Pepe Coin fällt immer weiter, während WSM um das Zehnfache explodieren könnte

Der Pepe Coin notiert aktuell in 24 Stunden rund 2,5 % im Plus. Damit gibt es sogar wieder einmal eine Outperformance zum breiten Markt. Dennoch ist die Überschrift dieses Artikels weder irreführend noch falsch. Denn übergeordnet ergibt sich genau dieses Bild. Der Pepe Coin verliert in den letzten sieben Tagen fast 10 % seines Werts und performt damit signifikant schlechter als der breite Markt. 

Im letzten Monat verlor PEPE sogar über 30 %. Der hochgelobte und in 2023 überaus erfolgreiche Meme-Coin PEPE wird nicht mehr stark nachgefragt. Das bearishe Sentiment überwiegt deutlich. Zeitnah dürfte PEPE aus der Top 100 herausfallen und eine Trendumkehr ist nicht in Sicht. 

Während PEPE also allenfalls auf der Short-Seite einen Blick wert ist, stellt sich dies bei Wall Street Memes (WSM) gänzlich anders dar. Denn hier hat der Vorverkauf ein bullisches Momentum offenbart. Mit über 25 Millionen $ ist WSM einer der erfolgreichsten Presales des Jahres 2023 und könnte schon bald um 10x explodieren. 

Zum Wall Street Memes Presale

Pepe Kurs Prognose: Neues Verlaufstief, geringes Volumen 

Pepe Coin

Der Pepe Kurs zeigt aktuell keine positive Reaktion. Zuletzt waren es Rug-Pull-Vorwürfe und Token-Verkäufe durch Insider, die den Pepe Kurs belasteten. Das Team reagierte transparent und öffentlich auf Twitter. Doch das Vertrauen scheint verloren. PEPE kann keine ausgeprägte Gegenreaktion zeigen. Vielmehr bröckelt der Kurs weiter weg und fällt unter den langfristig wichtigen Support. Ein neues Verlaufstief wurde markiert und auch das Volumen macht wenig Hoffnung auf große Gegenwehr der Bullen. Der Pepe Coin dürfte in den nächsten Tagen weiter wegbröckeln. 

Mit einer aktuellen Marktkapitalisierung von nur noch rund 300 Millionen $ würde ein weiterer Verlust von rund 10 % bereits den Platz in der Top 100 des digitalen Währungsmarkts bedeuten. Aus den Augen, aus den Sinn? Dieses Schicksal könnte PEPE drohen. 

10x Alternative Wall Street Memes: Besser als PEPE im Jahr 2023? 

Für Trader und Anleger ist die Evaluierung des Chance-Risiko-Verhältnisses gleichermaßen entscheidend. Eine sorgfältige Analyse ermöglicht es, potenzielle Gewinne gegen mögliche Verluste abzuwägen. Dies ist unerlässlich für eine fundierte Entscheidungsfindung und die Optimierung der Anlagestrategie, unabhängig vom Marktumfeld.

So könnte Wall Street Memes im September 2023 die attraktivere Wahl sein. Während das Sentiment für PEPE bearish ist und immer mehr Halter ihre PEPE Token verkaufen, akkumulierten Trader immer mehr WSM. Krypto-Influencer verbreiten die Bekanntheit des Projekts und sehen mitunter mehr als 10x Potenzial. Zugleich ist die Community schon jetzt in den sozialen Netzwerken über eine Million Follower groß. 

Wall Street Memes

Mit einer Marktkapitalisierung von 67 Millionen $ beim ICO, der Ende September abgewickelt wird, scheint Spielraum vorhanden. Zunächst hat das Team bereits bekannt gegeben, dass verschiedene Tier-1-Börsen mittelfristig WSM listen werden. Beim ICO ist WSM immer noch 5x günstiger als PEPE bewertet. Zugleich beträgt der Abschlag zum ATH von PEPE, das hier ebenfalls bei bullischem Sentiment erreicht werden könnte, das Dreißigfache. Man stelle sich vor, dass auch noch der nächste Bullenmarkt beginnt und die Bewertung vieler Projekte vervielfacht. 

Die starken Fundamentaldaten (100 % der Token für die Community), das attraktive Staking und die zeitlose Vision machen WSM zu einem Meme-Coin, auf den risikoaffine Anleger im September 2023 zumindest einen Blick werfen könnten. 

Zum Wall Street Memes Presale

„Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.“

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *