Bitcoin Kurs Prognose: Wenig Bewegung im September erwartet während diese 3 Coins abheben könnten

Nachdem es in den letzten Wochen und Monaten zwar viel über Bitcoin, aber wenig über den Kurs zu berichten gegeben hat, dürfte auch der September ziemlich ruhig verlaufen. Große Sprünge zurück auf 30.000 Dollar und mehr sind in diesem Monat eher noch nicht zu erwarten, einige Analysten rechnen sogar eher noch mit einem weiteren Rückgang, bevor es im Oktober wieder aufwärts gehen kann. Bis dahin gibt es allerdings ausreichend Alternativen, die auch im bärischen September hohe Gewinne abwerfen könnten. 

Bitcoin Münze mit 2 Pfeilen

Nur noch für wenige Stunden im Presale erhältlich: Sichere dir $SONIK zum Vorverkaufspreis.

An Nachrichten für den Kryptomarkt hat es in den letzten Wochen und Monaten nicht gefehlt. Ripple konnte einen Teilsieg gegen die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC erwirken und auch Grayscale hat die Behörde in ihre Schranken verwiesen. Bitcoin- und Ethereum-Spot-ETFs könnten schon bald Realität werden und auch die Adaption von Kryptowährungen im Alltag schreitet in großen Schritten voran. 

Shopify arbeitet mit Solana Labs zusammen, um die Zahlung mit Kryptowährungen in Millionen von Online Shops zu ermöglichen, Paypal bringt einen eigenen Stablecoin, der digitale Währungsmarkt befindet sich auf jeden Fall im Aufschwung. Die Kurssprünge dazu haben die meisten Coins allerdings schon im ersten Quartal in diesem Jahr hingelegt, wo es noch nicht wirklich Gründe dafür gegeben hat, sodass fürs Erste die Luft draußen zu sein scheint.

Sichere dir noch für kurze Zeit $SONIK im Presale zum Fixpreis.

Sofern sich aus der Vergangenheit zukünftige Kursentwicklungen ableiten lassen, sprechen die Zahlen der letzten Jahre im September eher dafür, dass es in diesem Monat sogar noch zu weiteren Verlusten kommt, bevor der Bitcoin-Preis wieder steigen dürfte. 

Zwar ist man sich im großen und ganzen darüber einig, dass das Halving, das im nächsten Jahr bevorsteht, die nächste große Rallye auslösen könnte, der September hat aber in den letzten 12 Jahren erst 3 x Gewinne gebracht und hat damit von allen Monaten die schlechteste Quote. Ob das auch in diesem Jahr zu Verlusten führen wird, wird sich erst zeigen. 

Vor allem im Jahr 2019 – also im Jahr vor dem letzten Halving – sind die Verluste bei BTC im September mit – 13 % besonders hoch ausgefallen. Das muss aber nicht zwangsläufig bedeuten, dass in den Jahren vor den Halvings die Verluste am höchsten sind, denn 2015 konnten im September sogar Gewinne erzielt werden. 

Bitcoin-Chart

Wall Street Memes ($WSM) steht kurz vor dem Listing. Jetzt noch im Presale einsteigen.

Aktuell bewegt sich BTC noch im Bereich um 26.000 Dollar und damit bei einer Marktkapitalisierung knapp oberhalb der 500 Milliarden Dollar Marke. In der letzten Woche beläuft sich das Minus auf 0,20 %, was für den volatilen Kryptomarkt nicht unbedingt der Rede wert ist. 

Auch am Chart erkennt man abgesehen von den kurzen Spitzen durch Nachrichten rund um Bitcoin-Spot-ETFs einen Seitwärtsverlauf, der kaum flacher sein könnte. Ein Bild, das uns im September noch länger begleiten könnte. Umso mehr kann es sich in dieser Zeit lohnen, sich um Alternativen außerhalb der Top 100 umzusehen. 

Diese sind zwar mit mehr Risiko behaftet, da die Marktkapitalisierung noch geringer ist und die Coins sich nicht schon so lange über Wasser halten wie Bitcoin und Co., können dafür aber auch Renditen von weit mehr als 1.000 % in kurzer Zeit einbringen. 

yPredict 

yPredict setzt auf künstliche Intelligenz beim Krypto-Trading und soll seinen Usern so helfen, bessere Ergebnisse zu erzielen. Die KI hinter yPredict erkennt, wenn sich ein Chartbild bei einem Coin abzeichnet oder andere Indikatoren aus der technischen Analyse für einen guten Ein- oder Ausstiegszeitpunkt sprechen und sendet entsprechende Handelssignale an die User aus. 

Hier gibt es $YPRED im Presale.

Der Service ist in verschiedenen Modellen verfügbar, wovon zwei Modelle kostenpflichtig sind. Die Gebühren für diese beiden Stufen werden mit dem $YPRED-Token verrechnet, wodurch dieser seinen Wert erhält. Da der Kryptohandel wohl noch für viele Jahre von Wachstum geprägt sein dürfte, könnte es sich auch bei $YPRED um einen Coin handeln, der in Zukunft noch viel Potenzial hat und um ein Vielfaches ansteigen könnte. 

yPredict Presale

Im Presale haben Anleger noch den großen Vorteil, dass der Preis bis zum Listing an den Kryptobörsen noch mehrfach angehoben wird, sodass sich bereits ein hoher Buchgewinn bis zum Handelsstart ergibt, der nach dem DEX-Listing schnell deutlich höher ausfallen und realisiert werden kann. 

Sichere dir jetzt $YPRED im Presale und profitiere von zukünftigen Preiserhöhungen. 

Wall Street Memes ($WSM) 

Mit Wall Street Memes ($WSM) kommt wohl der spektakulärste Meme Coin in diesem Jahr auf den Markt. Der $WSM-Vorverkauf hat schon weit mehr als 25 Millionen Dollar eingebracht und damit mehr, als die meisten Meme Coins je erreichen können. Durch die starke Community, die $WSM mit mehr als einer Million Follower schon vor dem Launch vorweisen kann, sind sich zahlreiche Analysten bereits einig, dass es sich hier um den nächsten Milliarden Dollar Coin handeln könnte. 

Wall Street Memes Website

Wall Street Memes steht kurz vor dem Listing. Jetzt noch im Presale einsteigen.

Der Einfluss von Wall Street Memes ($WSM) in den sozialen Netzwerken ist so groß, dass sogar Elon Musk bereits auf zahlreiche Tweets von $WSM reagiert hat. Ein Wal hat rund eine Million Dollar in den Presale investiert und Gerüchte sind im Umlauf, dass es sich beim anonymen Käufer um Elon Musk handeln könnte. Sollte das der Fall sein, könnte $WSM wohl unmittelbar nach dem Launch um ein Vielfaches ansteigen. Aber auch ohne die Hilfe des Milliardärs ist ein Anstieg sehr wahrscheinlich. 

Sichere dir jetzt Wall Street Memes ($WSM) im Presale.

Sonik Coin ($SONIK) Presale endet morgen 

Mit $SONIK kommt ein weiterer Meme Coin auf den Markt, der im Vorverkauf bereits mehr als eine Million Dollar eingebracht hat. Der Presale läuft hier nur noch für wenige Stunden und zahlreiche Youtuber haben dem Projekt bereits Kursprognosen ausgesprochen, die von x10 – x100 reichen. 

SONIK Presale

Das Team selbst hat es sich zum Ziel gemacht, $SONIK auf eine Marktkapitalisierung von 100 Millinen Dollar zu pushen. Sollte das gelingen, würde das für Käufer aus dem Presale einen Anstieg um das 25-fache bedeuten. 

Jetzt mehr über $SONIK erfahren.

Durch den Vorverkauf wird $SONIK mit rund 4 Millionen Dollar bewertet. 10 % der Token sind für DEX-Liquidity reserviert, sodass beim Handelsstart ein Liquiditypool von hunderttausenden Dollar bereit steht, der einen effizienten Handel auch bei hohem Volumen ermöglicht.

Sonik Staking

Neben seiner Anlehnung an Sonic the Hedgehog, mit dem das Projekt nicht in Verbindung steht, kann $SONIK vor allem mit seiner Staking-Funktion überzeugen, die bereits von zahlreichen Käufern genutzt wird. Wer sich dazu entscheidet, seinte Token nach dem Kauf zu staken, erhält dafür eine Belohnung in Form von zusätzlichen Token. Dadurch wird auch der Verkaufsdruck reduziert, sodass einer potenziellen Kursexplosion nichts im Weg steht. 

Sichere dir jetzt noch für kurze Zeit $SONIK im Presale. 




Über den Autor: Manuel Lippitz ist Unternehmer und Investor seit mehreren Jahren. Nach einigen erfolgreichen Firmengründungen gewann das Investieren in unterschiedlichste Assets für ihn immer mehr an Bedeutung. Auf seinem Immobilienblog schreibt er über das Leben als Vermieter und mit der Inbetriebnahme der ersten eigenen Miningstationen im Jahr 2020 konzentrierte er sich immer mehr auf Kryptowährungen & NFTs, sowie die Möglichkeiten, die damit einhergehen. 

Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. 

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *