Ethereum Kurs Prognose: Bringt der September den Ausbruch aus dem Seitwärtsverlauf?

Nach wie vor wenig Bewegung bei den größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung. Der Bitcoin bewegt sich weiterhin im Bereich um 26.000 Dollar und auch bei Ethereum sind Preise zwischen 1.600 und 1.700 Dollar nichts Neues. Ein Bild, das es in den letzten Wochen immer wieder zu sehen gibt. Dabei waren Kryptowährungen einst für ihre hohe Volatilität bekannt. Eine Entwicklung, die inzwischen der Vergangenheit angehört, oder kommt es bald wieder zu größen Kurssprüngen? 

ETH Coin

Jetzt noch für kurze Zeit $SONIK im Presale kaufen.

Wäre es nach einigen Analysten gegangen, müssten wir inzwischen schon einen Ether-Preis weit über 3.000 Dollar sehen. In der ersten Jahreshälfte, die sich von ihrer bullischen Seite gezeigt hat, haben sich die Prognosen überschlagen und viele haben schon für dieses Jahr ein neues Allzeithoch bei Ethereum, der zweitgrößten Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, heraufbeschwört. 

Inzwischen wissen wir es besser. Der Kurs liegt im Bereich um 1.630 Dollar und seit dem Anlauf auf über 2.100 Dollar deutet auch nichts mehr darauf hin, dass so eine Rallye bald wieder bevorstehen könnte. Zumindest am Chart nicht, auch wenn die Nachrichten rund um den Kryptomarkt zunehmend positiv ausfallen.

Wie für einen Montagvormittag üblich, nimmt das Handelsvolumen langsam zu und liegt bei ETH aktuell bei rund 3,3 Milliarden Dollar. Die Marktkapitalisierung liegt immer noch unter der 200 Milliarden Dollar Grenze, allerdings macht der Ether damit immer noch 18,8 % des gesamten Kryptomarktes aus. In der letzten Woche ist der Kurs um 0,12 % gefallen. Eine Bewegung, die also nicht wirklich nennenswert ist. 

Ethereum-Chart

Sichere dir jetzt noch für kurze Zeit $SONIK im Presale. 

Mit einem RSI (relative Stärke Index), der sich langsam wieder in den neutralen Bereich bewegt und einem EMA200 (exponentieller gleitender Durchschnitt der letzten 200 Tage) der seine Verlaufsrichtung inzwischen gedreht hat und bei 1.768 Dollar liegt, deutet aktuell nichts darauf hin, dass es hier bald zu einem Ausbruch nach oben hin kommen könnte. 

Der Chart lässt sogar eher vermuten, dass es zu weiteren Verlusten bei der zweitgrößten Kryptowährung nach Marktkapitalisierung kommt. Allerdings ist auch bekannt, dass vor allem der Kryptomarkt in seiner aktuellen Phase eher anfällig für Nachrichten ist, die sich rund um die digitalen Währungen ergeben. Ein genehmigter Bitcoin-ETF kann schnell auch den ETH-Kurs durch alle Widerstände hindurch nach oben katapultieren, während eine Nachricht der SEC schnell alle Unterstützungszonen brechen lassen kann. 

Mehr Bewegung bei Altcoins mit niedrigerer Marktkapitalisierung 

Während es bei Bitcoin, Ethereum und vielen weiteren Top Coins fast schon zum Stillstand gekommen ist, können Coins jenseits der Top 100 meist deutlich mehr Bewegung vorweisen. Kryptowährungen, die erst auf eine Marktkapitalisierung von 1 – 30 Millionen Dollar kommen, sind natürlich mit mehr Risiko behaftet, können ihren Wert aber auch umso schneller verzehnfachen oder noch höher steigen, wenn das Konzept dahinter stimmt. 

Oft reicht hier ein Tweet eines bekannten Influencers, um den Kurs stark ansteigen zu lassen. Bei Meme Coins kann sogar schnell ein Trend entstehen, der Renditen von 1.000 – 10.000 % ermöglicht. Zwar kann man hier unmöglich immer auf das richtige Pferd setzen, mit Diversifizierung des Portfolios ist es aber durchaus möglich, den breiten Markt besser abzudecken und so auch in Zeiten zu profitieren, in denen bei Bitcoin und Ethereum eher wenig Bewegung herrscht. 

Wall Street Memes ($WSM) 

Meme Coins bilden zwar den spekulativsten Bereich des Krypto-Marktes ab, können aber eben auch die höchsten Renditen innerhalb kürzester Zeit abwerfen. Vor allem wenn die Zahlen stimmen. Mit Wall Street Memes ($WSM) kommt der wohl spektakulärste Meme Coin in diesem Jahr auf den Markt. Schon im Presale wurden $WSM-Token für mehr als 25 Millionen Dollar verkauft. Inzwischen sind es nur noch gut 3 Wochen, bis $WSM an mehreren Top-Kryptobörsen gelistet wird. 

Wall Street Memes Presale

Wall Street Memes ($WSM) überzeugt vor allem mit seiner starken Community. Auf X und Instagram können die $WSM-Accounts mehr als eine Million Follower vorweisen. Das sind weit mehr als PEPE nach seinem Anstieg auf knapp 2 Milliarden Dollar aufbringen können hat. 

Jetzt mehr über Wall Street Memes erfahren. 

Da die Community das Wichtigste ist, um den Kurs eines Meme Coins in die Höhe zu treiben, hat Wall Street Memes ($WSM) die besten Chancen, tatsächlich der nächste Milliarden Dollar Coin zu werden. Sogar Elon Musk hat schon auf zahlreiche Tweets von Wall Street Memes reagiert, sodass schon Gerüchte im Umlauf sind, dass der Milliardär selbst in den Coin investiert sein könnte. 

Wall Street Memes Reichweite

Für Käufer aus dem Presale würde das einen Anstieg um ein Vielfaches bedeuten. Nach dem Vorverkauf kann es an den Kryptobörsen schnell zu einem starken Preisanstieg kommen. Im Presale können die $WSM-Token noch für kurze Zeit zum günstigen Fixpreis gekauft werden. 

Jetzt Wall Street Memes im Presale kaufen.

Sonik Coin ($SONIK)

Mit $SONIK kommt ein weiterer Meme Coin, der seit gut 2 Wochen für Aufsehen im Krypto-Space sorgt. Angelehnt an den beliebten Klassiker Sonic the Hedgehog von Sega, mit dem das Projekt nicht in Verbindung steht, erfreut sich $SONIK vor allem in Asien großer Beliebtheit. Aber auch hierzulande haben bereits zahlreiche Youtuber und Influencer Prognosen für $SONIK abgegeben, die von x10 bis x100 reichen. 

SONIK Presale

Das Team hinter dem Projekt hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Sonik Coin auf eine Marktkapitalisierung von 100 Millionen Dollar zu pushen. Durch den Presale wird das Projekt mit rund 4 Millionen Dollar bewertet. Für diejenigen, die noch im Vorverkauf einsteigen, würde das also einen Anstieg um das 25-fache bedeuten. 

Jetzt mehr über $SONIK erfahren. 

Der Presale hat inzwischen schon mehr als 1,27 Millionen Dollar eingebracht und läuft laut Countdown auf der Webseite nur noch für einen Tag und 5 Stunden. $SONIK kommt mit einer integrierten Staking-Funktion, die schon jetzt von vielen Käufern genutzt wird und den Verkaufsdruck nach dem Handelsstart deutlich reduzieren dürfte, da ein beachtlicher Teil der Token durch das Staking gesperrt sein wird und nicht sofort beim ersten Anstieg wieder verkauft werden kann. 

Sonik Staking Dashboard

Für diejenigen, die sich dazu entscheiden, ihre Token zu staken, ergibt sich daraus aktuell eine Rendite von 58 %. Dieser Wert variiert zwar mit der Größe des Staking-Pools, dürfte sich aber im mittleren zweistelligen Prozentbereich einpendeln. Inzwischen haben Käufer bereits mehr als 41 Milliarden Token gestaket, die nach dem Handelsstart noch mindestens eine Woche gesperrt sind. Damit hat $SONIK die besten Voraussetzungen für eine Kursexplosion nach dem DEX-Listing. 

Jetzt noch für kurze Zeit $SONIK im Presale kaufen.





Über den Autor: Manuel Lippitz ist Unternehmer und Investor seit mehreren Jahren. Nach einigen erfolgreichen Firmengründungen gewann das Investieren in unterschiedlichste Assets für ihn immer mehr an Bedeutung. Auf seinem Immobilienblog schreibt er über das Leben als Vermieter und mit der Inbetriebnahme der ersten eigenen Miningstationen im Jahr 2020 konzentrierte er sich immer mehr auf Kryptowährungen & NFTs, sowie die Möglichkeiten, die damit einhergehen. 

Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. 

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *