Während der September für Bitcoin, Ethereum und Co. nichts Gutes bereithält, könnte dieser Coin explodieren

Noch heute streiten sich Experten darüber, ob und wie weit man an der Börse aus der Vergangenheit relevante Daten für die Zukunft ableiten kann. Während die einen davon ausgehen, dass sich Muster immer wieder wiederholen, da auch die Emotionen der Marktteilnehmer ähnlich verlaufen, halten die anderen wenig von technischer Analyse und vertrauen auf ihr Bauchgefühl oder die aktuelle Nachrichtenlage. Egal zu welcher Fraktion man gehört, ob man frühere Daten für relevant hält oder nicht, der September hat jedenfalls in den letzten Jahren nichts Gutes für den Kryptomarkt bedeutet. Ein Coin dürfte sich davon aber wenig beeindruckt zeigen und könnte schon bald um ein Vielfaches steigen. 

Kommt hier ein Anstieg?

PEPE verpasst? Sichere dir jetzt noch für wenige Stunden $SONIK im Presale. 

In den letzten 12 Jahren ist der Bitcoin-Kurs im September erst 3 x gestiegen. Bekanntlich gibt die größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung meist die Richtung für den restlichen Markt vor. Fällt BTC, fallen in der Regel auch die meisten anderen Coins in den Top 100. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel, aber in der Mehrheit der Fälle korrelieren die meisten Top Coins mit dem Bitcoin-Kurs. 

Genau das könnte dem Kryptomarkt nun zum Verhängnis werden. Zumindest im September. Nachdem der August schon Verluste im zweistelligen Prozentbereich für Bitcoin und Ethereum – die beiden größten Kryptowährungen am Markt – gebracht hat, könnte der Kurs in diesem Monat erneut fallen. Verluste von weiteren 10 % sind nicht auszuschließen. Natürlich sind nicht alle Coins zwangsläufig von der bärischen Stimmung betroffen, wenn es bei BTC bergab geht. 

Vor allem Kryptowährungen mit einer niedrigeren Marktkapitalisierung können ihren Wert dennoch schnell vervielfachen, auch wenn der restliche Markt stagniert. Hier reicht oft eine Nachricht, in dem die Entwickler ein Update zu den Entwicklungen geben, ein neues Tool oder eine Erwähnung eines Influencers, um einen Coin mit einer Millionen Dollar Marktkapitalisierung explodieren zu lassen. Das Risiko ist hier zwar deutlich höher, kleine Schritte können hier aber schon Großes bewirken. Mit $SONIK kommt ein Meme Coin, der noch in diesem Monat um 1.000 % oder mehr steigen könnte. 

Sonik Coin nur noch 24 Stunden im Presale erhältlich 

Während bei bestehenden Coins mit niedriger Bewertung oft ein Update zum Status des jeweiligen Projekts ausreicht, um den Kurs in die Höhe zu treiben, kommt es bei Neuerscheinungen oft schon innerhalb der ersten Stunden zu einer Vervielfachung. Vor allem Meme Coins, die an dezentralen Kryptobörsen gelistet werden, können ihren Wert oft in den Stunden und Tagen nach dem Launch multiplizieren. Allerdings müssen die Voraussetzungen dafür stimmen. 

SONIK Presale Screenshot

PEPE verpasst? Sichere dir jetzt noch für kurze Zeit $SONIK im Presale.

Mit $SONIK kommt ein Meme Coin auf den Markt, bei dem die Zahlen zumindest darauf hindeuten, dass es sich hier um die nächste Kursexplosion handeln könnte. Im Vorverkauf werden Token für rund 2 Millionen Dollar angeboten, was 50 % des gesamten Token-Angebots entspricht. 40 % der Token sind für Staking-Rewards vorgesehen und 10 % der Token werden für DEX-Liquidity reserviert. Das gibt Aufschluss über zwei wichtige Punkte, die dazu beitragen könnten, dass es sich bei $SONIK um den nächsten Coin handeln könnte, der das Potenzial hat, viral zu gehen. 

Jetzt mehr über $SONIK erfahren.

Staking-Funktion 

Mit der Staking-Funktion unterscheidet sich der Sonik Coin ($SONIK) ganz klar von den zahlreichen Meme Coins, die Tag für Tag auf den Markt kommen. Das Staking wird auch schon während dem Vorverkauf von vielen Käufern genutzt, sodass inzwischen schon mehr als 40 Milliarden Token gestaket sind. 

$SONIK Staking

Nur noch für kurze Zeit: Sonik im Presale kaufen und bei der nächsten möglichen Kursexplosion dabei sein.

Das bringt sowohl für diejenigen, die sich dazu entscheiden, ihre Token zu staken, den großen Vorteil, dass sie sich dadurch passive Einnahmen in Form von weiteren Token sichern können, als auch für den Kursverlauf nach dem Listing Vorteile mit sich. Während die APY (jährliche Rendite) aktuell bei 58 % liegt, die Staker für ihre Token erhalten, wird auch der Verkaufsdruck bei einer potenziellen Kurssteigerung deutlich gesenkt. 

Da ein beachtlicher Anteil der Token inzwischen gesperrt ist und das Umlaufangebot beim DEX-Listing dadurch deutlich gesenkt ist, kann der Preis schnell in die Höhe getrieben werden, ohne dass schnelle Gewinnmitnahmen beim ersten Anstieg Überhand nehmen. Das Team hat es sich zur Aufgabe gemacht, $SONIK auf eine Marktkapitalisierung von 100 Millionen Dollar zu treiben. Sollte das gelingen, würde das für Käufer aus dem Presale einen Anstieg um das 25-fache bedeuten. 

Jetzt $SONIK zum Vorverkaufspreis kaufen. 

Ausreichend Liquidität beim Listing 

Der zweite wichtige Punkt, der aus den Tokenomics hervorgeht und für den potenziellen Erfolg eines Meme Coins ausschlaggebend sein kann, ist die DEX-Liquidität. Hierfür sind laut der Website 10 % der Token vorgesehen. Bei einer Bewertung beim Launch von 4 Millionen Dollar bedeutet das, dass der Liquidity-Pool beim Listing bei 400.000 Dollar liegen wird. 

SONIK Tokenomics

Eine hohe Liquidität ist wichtig, um ein hohes Handelsvolumen zu ermöglichen, das nötig ist, um den Kurs in die Höhe zu treiben. Die meisten Meme Coins kommen mit einer Liquidity von unter 10.000 Dollar, sodass der Kauf und Verkauf mit niedrigen Summen schon hohe Auswirkungen auf den Preis hat. Dadurch sind hohe Slippage-Verluste vorprogrammiert und der Handel wird für Trader schnell ineffizient. 

Dieses Problem ist bei $SONIK nicht zu erwarten. Mit einer Liquidity von hunderttausenden Dollar können auch hohe Summen problemlos gehandelt werden. Ein hohes Handelsvolumen kann auch schnell dazu führen, dass $SONIK auf diversen Plattformen für viel Aufmerksamkeit sorgt, sodass es hier schnell nach dem Listing auf Uniswap zu einer Kursexplosion kommen kann. 

Hier gehts direkt zur Sonik Coin Website.

Presale endet bald – Listing dürfte schon bald erfolgen 

Der Countdown auf der Website zeigt noch etwas mehr als 24 Stunden an, bis der Presale endet. Inzwischen wurden knapp 1,3 Millionen Dollar durch den Vorverkauf der $SONIK-Token umgesetzt. Im Vorverkauf liegt der Token-Preis noch bei 0,000014 Dollar. Nach dem Handelsstart auf Uniswap ändert sich der Preis durch jeden Kauf und Verkauf, sodass der Einstieg schnell teurer werden kann. 

Das Team hat sich zudem dazu verpflichtet, die Liquidity nach dem Handelsstart zu sperren, sodass ein Rug Pull ausgeschlossen werden kann. Einer sicheren, effizienten Handelsumgebung, die für einen starken Anstieg um ein Vielfaches nötig ist, steht demnach also nichts im Weg. Auf Youtube werden $SONIK Kursziele von x10 – x100 ausgesprochen. Auch der X-Account (früher Twitter) und die Telegram-Gruppe wachsen von Tag zu Tag und das Listing auf Uniswap dürfte demnach nicht mehr lange auf sich warten lassen. 

Sichere dir jetzt noch für kurze Zeit $SONIK im Presale.






Über den Autor: Manuel Lippitz ist Unternehmer und Investor seit mehreren Jahren. Nach einigen erfolgreichen Firmengründungen gewann das Investieren in unterschiedlichste Assets für ihn immer mehr an Bedeutung. Auf seinem Immobilienblog schreibt er über das Leben als Vermieter und mit der Inbetriebnahme der ersten eigenen Miningstationen im Jahr 2020 konzentrierte er sich immer mehr auf Kryptowährungen & NFTs, sowie die Möglichkeiten, die damit einhergehen. 

Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. 

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *