Bitcoin Kurs Prognose von ChatGPT: Großer Crash vor dem Halving?

Der September macht seinem Ruf als bärischer Monat für den Kryptomarkt bis jetzt schon alle Ehre. Schon in den ersten Tagen hat Bitcoin Probleme damit, sich bei 26.000 Dollar zu halten und könnte bis zum Ende der Woche auch die 25.000 Dollar Marke aufgeben. Dabei sollte doch jetzt – ein Jahr vor dem Halving – die Mehrheit der Marktteilnehmer bullish gestimmt sein. Zumindest wenn man den Prognosen einiger Analysten Glauben schenken will. Dabei ist kein Geringerer als ChatGPT der Meinung, dass es vor dem Halving erstmal noch zu einem großen Crash bei der größten Kryptowährung nach Marktkapitalisierung kommen wird. Allerdings gibt es mit dem “Bitcoin auf BSC” auch schon eine bullische Alternative. 

Bitcoin Münze brennt

Bitcoin-Rallye verpasst? Sichere dir jetzt BTCBSC für unter einen Dollar im Presale.

Selten ist man sich in Bezug auf die Zukunft des Bitcoin-Kurses so einig wie in diesem Jahr. Zwar gibt es bei der kurzfristigen Prognose Differenzen, für das nächste Jahr und darüber hinaus geht inzwischen aber die überwiegende Mehrheit von einer Kurssteigerung aus. Das liegt am Bitcoin-Halving, das im nächsten Jahr bevorsteht. 

Im nächsten Jahr werden also wieder – so wie alle 4 Jahre – die Belohnungen, die Bitcoin-Miner erhalten, halbiert. Dadurch wird die Menge an BTC, die neu in Umlauf kommen, wieder reduziert. Ein begrenztes Angebot führt bekanntlich oft zu höheren Preisen. Das war auch beim Bitcoin in den letzten Jahren immer wieder zu beobachten, weshalb viele beim Kryptomarkt auch von einem 4-Jahres-Zyklus sprechen. 

Wie so oft entwickeln sich auch diesmal die Rahmenbedingungen rund um das Bitcoin-Halving entsprechend, sodass es im nächsten Jahr wirklich zu einer noch nie dagewesenen Rallye kommen könnte. Bitcoin-Spot-ETFs stehen in den Startlöchern und machen den digitalen Währungsmarkt vielleicht schon bald einem breiten Publikum zugänglich, immer mehr Unternehmen setzen auf Kryptowährungen und auch die Einstiegshürden für Interessierte werden immer kleiner. Bitcoin und Co. kommen im Mainstream an. 

Fragt man allerdings den Sprachbot ChatGPT, ob er der Meinung ist, dass der Kurs durch das Halving steigen wird, gibt er sich dabei zu Beginn wie gewohnt sehr zurückhaltend und wage, da OpenAI natürlich großen Wert darauf legt, dass ihre KI keine unüberlegten Finanztipps gibt. Geht man jedoch weiter in die Tiefe und fragt nach einem fiktiven Szenario unter Berücksichtigung aller relevanten, aktuellen Daten, könnte es laut ChatGPT vor dem Bullrun erstmal zu einem Rücksetzer kommen. 

ChatGPT-Screenshot

Bitcoin meets BSC – Sichere dir jetzt BTCBSC im Presale. 

Vor allem die regulatorische Unsicherheit und die Klagen gegen Binance und Coinbase sieht ChatGPT als mögliche Ursachen für einen kurzfristigen Crash, bevor es wieder nach oben gehen kann. Das kommt auch nicht von ungefähr. Auch wenn ein erster Schock der Krypto-Community nach den Klagen gegen die beiden größten Kryptobörsen gut weggesteckt werden konnte, kann es hier natürlich jederzeit noch zu einer Nachricht kommen, die sich kurzfristig negativ auf den Kurs auswirken kann. 

Regulierungen in den USA können den Kryptomarkt auch noch länger begleiten und sich immer wieder mal negativ auf den Kurs auswirken. Alles in allem scheint es aber so, als würden die Bullen unbedingt einen Bitcoin-Kurs oberhalb der 100.000 Dollar Marke sehen wollen und da es an den Börsen häufig zu selbsterfüllenden Prophezeiungen kommt, ist auch dieses Szenario für die nächsten zwei Jahre durchaus denkbar. Bis es soweit ist, kommt mit dem “Bitcoin auf der Binance Smart Chain” ein Token auf den Markt, der schon viel früher eine entsprechende Wertsteigerung erfahren könnte. 

Bitcoin trifft auf Binance Smart Chain – BTCBSC für 1.000 % Rendite? 

Neben den Top 100 Coins, die ihren Platz im Ranking natürlich nur haben, weil sie sich großer Beliebtheit erfreuen, boomen in diesem Jahr auch “2.0-Coins” – die auf dezentralen Kryptobörsen beinahe täglich veröffentlicht werden. Auch zahlreiche Abspaltungen von Bitcoin erleben auf Uniswap Kurssteigerungen von tausenden Prozent. Nun kommt mit dem “Bitcoin auf BSC” – dem BTCBSC – ein Token auf den Markt, der nicht nur an diese Erfolge anknüpfen, sondern diese auch übertreffen kann. 

Bitcoin BSC Presale

“Bitcoin auf BSC” – Der neue BTCBSC-Token ist da. Jetzt noch im Presale einsteigen. 

BTCBSC vermarktet sich auf der Website als Bitcoin auf der kostengünstigen und extrem schnellen Binance Smart Chain – eine Art “Bitcoin2.0”, wenn man so will. Während man fürs Bitcoin-Mining Equipment für viel Geld kaufen muss und sich so einem hohen Risiko aussetzt, kann der BTCBSC-Token gestaket werden und ist dabei an die Belohnungen der Bitcoin-Blockchain gekoppelt. Immer dann, wenn im Bitcoin-Ökosystem ein neuer Block bestätigt wird, erhalten BTCBSC-Staker auch Rewards in Form von zusätzlichen Token. 

Jetzt mehr über “Bitcoin auf BSC” erfahren.

Auch der Einstieg ist beim neuen “Bitcoin auf BSC” deutlich günstiger und versetzt Anleger wieder in das Jahr 2011, als Bitcoin zum ersten Mal einen Dollar gekostet hat. Der BTCBSC-Token ist im Presale für 0,99 Dollar erhältlich. Auch wenn der Kurs hier vielleicht nicht auf 30.000 Dollar steigen wird, hat die Vergangenheit bereits mehrfach gezeigt, dass Gewinne zwischen 1.000 und 10.000 % durchaus möglich sind. Vor allem, wenn ein Token gelauncht wird, der an Bitcoin – den Urvater der Kryptowährungen – angelehnt ist. 

Beschreibung Bitcoin BSC

Der Vorverkauf läuft erst seit heute und Anleger haben hier noch die Chance, zu einem sehr frühen Zeitpunkt zu investieren. Laut der Website werden Token im Wert von knapp 4 Millionen Dollar verkauft, bis die Soft Cap erreicht ist. Ist dieses Ziel schnell erreicht, werden insgesamt maximal 6,125 Millionen Token im Presale verkauft, bis die Hard Cap erreicht ist. Danach wird der Token auf der dezentralen Kryptobörse Uniswap gelistet, wo es schnell zu einer Kursexplosion kommen kann. 

BTCBSC Roadmap

Bitcoin für 1 Dollar verpasst? Sichere dir jetzt BTCBSC zum günstigen Vorverkaufspreis. 

Da 2 % der Token für DEX-Liquidity reserviert sind, können Anleger davon ausgehen, dass es beim Handelsstart an den Kryptbörsen einen Liquidity-Pool von mehr als 400.000 Dollar geben wird. 

Dadurch ist ein effizienter Handel auch bei hohem Volumen gewährleistet. Da BTCBSC gestaket werden kann und beim Launch wahrscheinlich ein beachtlicher Teil der Token gesperrt sein wird, sinkt der Verkaufsdruck, sodass einem Anstieg um ein Vielfaches nichts im Weg steht. 

BTCBSC Staking

Vergleicht man BTCBSC mit ähnlichen Projekten wie BTC20, stellt man schnell fest, dass dieser innerhalb kürzester Zeit eine Rendite von mehr als 600 % eingebracht hat. BTCBSC kommt dagegen auf der kostengünstigen und effizienten Binance Smart Chain und könnte so noch deutlich höhere Kursziele erreichen, sodass auch Renditen von mehr als 1.000 % nicht auszuschließen sind. 

Sichere dir jetzt $BTCBSC im Presale. 





Über den Autor: Manuel Lippitz ist Unternehmer und Investor seit mehreren Jahren. Nach einigen erfolgreichen Firmengründungen gewann das Investieren in unterschiedlichste Assets für ihn immer mehr an Bedeutung. Auf seinem Immobilienblog schreibt er über das Leben als Vermieter und mit der Inbetriebnahme der ersten eigenen Miningstationen im Jahr 2020 konzentrierte er sich immer mehr auf Kryptowährungen & NFTs, sowie die Möglichkeiten, die damit einhergehen. 

Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. 

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *