Krypto News

Welche Kryptowährung jetzt kaufen? Die fünf besten Coins am Wochenende

Wirklich aufregend ist es nicht, was aktuell am digitalen Währungsmarkt passiert. Der Bitcoin läuft in den letzten 24 Stunden wieder einmal seitwärts. Aktuell wird Bitcoin bei 25.800 $ gehandelt. Damit befindet sich der Bitcoin weiterhin in einem charttechnischen Niemandsland. Erst ein Sprung über 26.800 $ würde das Ganze deutlich bullischer darstellen. Bis dahin können Anleger getrost an der Seitenlinie verharren und weitere Impulse abwarten. Denn es scheint ebenfalls gut möglich, dass ein weiterer Rücksetzer bis auf 24.500 $ das Einstiegsniveau noch einmal verbilligt. 

Dennoch gibt es natürlich auch im schwächeren Marktumfeld im September 2023 Chancen. Werfen wir den Blick auf fünf Coins, die an diesem Wochenende einen Blick wert sein könnten. 

Bitcoin BSC – neuer Presale mit starkem Momentum

Krypto-Presales mit starkem Momentum können vielversprechend sein, da sie oft auf breite Akzeptanz und Interesse hinweisen. Ein frühes Engagement ermöglicht Investoren, von potenziellen Kurssteigerungen zu profitieren, bevor der Coin breiter zugänglich wird. Momentum-Trader könnten aktuell einen Blick auf Bitcoin BSC werfen. Denn zunächst einmal schaffte es der Presale von BTCBSC, in weniger als einer Woche schon über 750.000 $ einzusammeln. Zeitnah könnte hier der Meilenstein von 1 Million $ erreicht werden. Das hohe Interesse im Vorverkauf indiziert bereits nachhaltiges Potenzial. 

Bitcoin BSC BTCBSC

Bitcoin BSC präsentiert sich als das “Bitcoin der Binance Smart Chain”. Mit einem Startpreis von 0,99 $ erinnert es an den Bitcoin-Preis von 2011. Als Neuzugang im digitalen Währungsmarkt bietet Bitcoin BSC ein Staking-System, das Nutzern erlaubt, durch das Halten ihrer Coins ein passives Einkommen zu erzielen. Wenn viele Coins gestaked werden, reduziert sich das verfügbare Angebot. Während Bitcoin eine Marktkapitalisierung von rund 500 Milliarden $ hat, wird Bitcoin BSC beim PancakeSwap-Start mit 6 Millionen $ bewertet. Dies könnte für Bitcoin BSC größere Kurspotenziale bedeuten im Vergleich zum etablierten Bitcoin.

Zum Bitcoin BSC Presale

Render Token – neue Hype-Chance nach massiver Korrektur 

Dezentrales GPU-Rendering, wie beim Render Network, revolutioniert die Grafikverarbeitung. Durch Verteilung der Render-Aufgaben auf viele GPUs weltweit können Projekte schneller und kosteneffizienter realisiert werden. Dies demokratisiert den Zugang zu High-End-Rendering und fördert Innovationen in Bereichen wie Film, VR und wissenschaftlicher Visualisierung.

Mit diesem Ansatz war der Render Token einer der Hype-Coins der ersten Jahreshälfte. Doch dann folgte die massive Korrektur. Nun konnte RNDR in den letzten sieben Tagen jedoch wieder um rund 10 % steigen. Die Verluste werden verringert, eine Bodenbildung scheint möglich. 

RNDR

Oberhalb des Supports bleibt die Lage konstruktiv. Sollte RNDR das eingezeichnete Widerstandsniveau überwinden, wäre auch eine größere Erholungsbewegung möglich. Das Histogramm des MACD tickt bereits seit einigen Tagen bullisch höher, auch die MACD Linien sind hier bullisch überkreuzt. 

Wall Street Memes – letzte Chance vor ICO 

Der Meme-Coin Wall Street Memes führt aktuell einen beeindruckenden Krypto-Presale durch und konnte dabei schon über 25 Millionen US-Dollar eingesammeln. Inspiriert von Phänomenen wie GameStop und WallStreetBets, zielt WSM darauf ab, virale Trends im Kryptomarkt zu nutzen. Das WSM-Team hat 30 % der Coins für Community-Belohnungen zurückgelegt, wobei ein Großteil durch Staking an loyale Unterstützer verteilt wird. Dies hat bereits begonnen und verknappt das handelbare Angebot, was parabolische Entwicklungen nach dem ICO begünstigt. Mit einer starken Präsenz in sozialen Netzwerken – hier sind es weit über eine Million Follower, Tendenz steigend – können Investoren WSM derzeit zu einem festen Preis erwerben, bevor Wall Street Memes Ende September an großen Krypto-Börsen gelistet wird. Das langfristige Ziel? Eine Marktkapitalisierung in Milliardenhöhe.

Wall Street Memes

In rund zweieinhalb Wochen startet der öffentliche Handel. Dem Vernehmen nach wurden mehrere Tier-1-Krypto-Börsen überzeugt, WSM direkt initial zu notieren. Damit könnte die Nachfrage weiter steigen, Kurspotenzial scheint vorhanden. Das aktuelle Wochenende könnte sich somit lohnen, einen genaueren Blick auf Wall Street Memes zu werfen. 

Zum Wall Street Memes Presale

Chainlink – attraktives Range-Trading bei LINK

Chainlink

Der LINK Kurs fällt in den letzten 24 Stunden um rund 2 %, in den vergangenen Wochen legte LINK dennoch um rund 2 % zu, während für den gesamten letzten Monat Verluste von 20 % stehen. Dennoch befindet sich Chainlink weiterhin in der seit über einem Jahr anhaltenden Seitwärtsspanne. Hier tendiert LINK zum unteren Ende der Spanne, Umkehrsignale würden Einstiegsszenarien für einen Range-Trade bieten. Langfristige Anleger könnten schlichtweg LINK akkumulieren, da fundamentale Entwicklung und visionärer Anspruch überaus stimmig schienen. 

Mit dem kürzlich implementierten CCIP und der Kooperation mit Swift peilt Chainlink einen gigantischen Zielmarkt an. Dies beschreibt Chainlink-Gründer Sergey Nazarov überaus bullisch: 

„Mit Swift, mehreren führenden Marktinfrastrukturen und den größten Finanzinstituten, die den Wert der Tokenisierung nun klar erkennen, nähern wir uns einem Wendepunkt für die Blockchain-Einführung auf den Kapitalmärkten.“

Launchpad XYZ – das Web3 ist das Ziel 

Das Web3, die nächste Generation des Internets, verspricht eine dezentralisierte und benutzerzentrierte digitale Landschaft. Wenn es vollständig zugänglich wird, könnten Nutzer die Kontrolle über ihre Daten zurückgewinnen, während innovative Anwendungen und Dienste entstehen. Dieses Potenzial könnte das Web revolutionieren und echte digitale Souveränität ermöglichen.

Launchpad XYZ bietet eine vielseitige Auswahl an Funktionen, die es einzigartig machen. Der Einstieg in die Plattform wird durch den KI-Chatbot Apollo erleichtert, der Nutzern dabei assistiert, einen Handelsansatz zu entwickeln, der dem individuellen Risikoprofil entspricht. Launchpad XYZ stellt eine umfangreiche Auswahl von Instrumenten bereit, die Händlern helfen, intelligent und gezielt im Markt zu navigieren. Als integrierte Web3-Plattform zielt Launchpad XYZ darauf ab, den Handel für Einzelhändler effizienter zu gestalten.

Launchpad

Aktuell wirbt Launchpad XYZ im Presale noch mit einem zusätzlichen Bonus in Höhe von 18 % , der mit zusätzlichen Token vergütet wird. Wer den inhärenten Ansatz für die bessere Durchdringung des zukunftsträchtigen Web3 für vielversprechend hält, könnte im September 2023 noch einen Blick auf Launchpad XYZ und LPX werfen. 

Zum Launchpad XYZ Presale

„Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.“

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *