Krypto-News-Diese-Bitcoin-Alternative-sorgt-gerade-fuer-Furore

Krypto News: Diese Bitcoin Alternative sorgt gerade für Furore

Sie wollen frühzeitig in die nächste Krypto-Sensation investieren? Dann lassen Sie sich den Bitcoin BSC nicht entgehen! Diese optimierte Kryptowährung macht Schlagzeilen mit einem durchschnittlichen Tagesumsatz von 400.000 $ im Presale und könnte bald ausverkauft sein. Der neue Coin verspricht, Bitcoins Schwächen auszumerzen – von hoher Transaktionsgeschwindigkeit bis zu niedrigen Gebühren. Und das ist nicht alles: BTCBSC schafft es, umweltfreundlich und diversifiziert zu sein, während es den Anlegern passive Einkommensströme durch ein innovatives Stake-to-Earn-Verfahren bietet. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, sich vor dem vorzeitigen Ausverkauf diesen stark gefragten Coins zu sichern!

Bitcoin BSC hat beeindruckendes Verkaufstempo im Presale von 400.000 $ pro Tag

Einer der heißesten neuen Coins ist der Bitcoin BSC, welcher seit seinem Launch am 5. September bereits mehr als 1,64 Mio. $ von überzeugten Investoren einwerben konnte. Schon zu Beginn des Presales hat der Coin besonders auf sich aufmerksam gemacht, als täglich Token für mehr als 100.000 $ verkauft wurden. Seitdem hat sich das Verkaufstempo jedoch auf 300.000 $ täglich und von gestern auf heute sogar auf 400.000 $ gesteigert.

Somit sind fortan nur noch Token im Wert von rund 2,3 Mio. $ verfügbar. Extrapoliert man die aktuelle Nachfrage, so ist der Vorverkauf bereits in spätestens sechs Tagen abgeschlossen. Jedoch kann sich das Verkaufstempo aufgrund der zunehmenden Medienpräsenz und der Vielzahl von Vorteilen auch noch weiter steigern. Deswegen sollten Interessierte sich nicht mehr zu lange Zeit lassen, wenn sie sich das Vorverkaufsangebot noch sichern wollen.

Jetzt rechtzeitig Vorverkaufsangebot sichern!

Was hat zu dieser außergewöhnlich hohen Nachfrage nach BTCBSC geführt?

Der neue Bitcoin BSC wartet mit einer Reihe von Vorteilen auf, welche den Bitcoin in den Schatten stellen sollen. Dabei beabsichtigt er einige der größten Schwachstellen zu beheben, mit denen der BTC zu kämpfen hat. Welche dies im Einzelnen sind, wird nun im Folgenden vorgestellt:

BTCBSC will sicheren Hafen für unruhige Zeiten bieten

BTCBSC will sicheren Hafen fuer unruhige Zeiten bieten

Ein Vorverkauf stellt insbesondere bei einem Bärenmarkt eine besonders attraktive Gelegenheit dar. Denn durch diesen können Investoren ihr Portfolio diversifizieren und müssen temporär keinerlei Kursverluste befürchten. Schließlich sind Kryptowährungen aus einem Vorverkauf noch nicht öffentlich an einer Börse gelistet und können deshalb auch nicht abverkauft werden.

Dies kann vor allem bei einer so volatilen Anlageklasse wie Kryptowährungen in unruhigen Zeiten ein wenig mehr Sicherheit in das Portfolio bringen. Ebenso kann man durch den Presale noch vor allen anderen Anlegern in ein Asset investieren, was leichter zu parabolischen Kursanstiegen führt. Somit erhält man eine bessere Chance, sich die maximale Rendite eines Vermögenswertes zu sichern.

Innovatives Stake-to-Earn-Verfahren bietet Anlegern schon im Vorverkauf passives Einkommen

Bitcoin BSC - Innovatives Stake-to-Earn-Verfahren bietet Anlegern schon im Vorverkauf passives Einkommen

Der neue Bitcoin BSC zielt darauf ab, Investoren langfristig zu binden. Deswegen hat sich das Team für ein innovatives Stake-to-Earn-Verfahren entschieden, bei welchem die Anleger für das Halten ihrer Coins ein passives Einkommen erhalten. Somit soll der Verkaufsdruck durch die Angebotsverknappung reduziert werden, wobei dadurch gleichzeitig die Chance auf steile Kursanstiege gesteigert wird.

Im Vergleich zu anderen undurchsichtigen Staking-Verfahren, soll sich Bitcoin BSC vor allem durch seine hohe Transparenz auszeichnen. So sind laut der Roadmap 69 % der Gesamtversorgung für die Staker vorgesehen. Emittiert werden die Belohnungen über einen Zeitraum von insgesamt 120 Jahren, damit für eine langfristig Unterstützung gesorgt werden kann.

Die Emissionen sind denen von Bitcoin nachempfunden, sodass alle 10 Minuten ein neuer Block fertiggestellt wird und somit die Belohnungen an die Staker ausgezahlt werden. Pro Block werden 0,25 BTCBSC vergütet. Wie hoch die Belohnung jedes einzelnen ist, hängt von dem prozentualen Anteil des gesamten Staking-Pools, der Haltedauer und der Belohnungsgröße ab. Dabei gibt das Staking-Dashboard von Bitcoin BSC aktuell eine Rendite von 361 % an.

Bitcoin-BSC-14.51.38

Solche außergewöhnlichen hohen Belohnungen sind selbst auf dem Kryptomarkt selten, insbesondere in Kombination mit einer so hohen Nachfrage. Dabei ist der größte Vorteil, dass die Anleger bereits im Presale staken und daher von den Zinsen profitieren können, während sie gleichzeitig bis zu ersten Listung einen sicheren Hafen haben. Dies ist auch einer der Gründe, weshalb BTCBSC eine so beeindruckende Nachfrage verzeichnet hat.

Mithilfe von solch hohen Renditen können auch mögliche Kursverluste besser ausgeglichen werden. Auf diese Weise erhalten die Anleger einen gewissen Sicherheitspuffer. Allerdings muss in diesem Zusammenhang beachtet werden, dass die Coins der Staker für einen Zeitraum von sieben Tagen gesperrt werden, was wiederum Kursexplosionen begünstigt. Ebenso gilt es zu berücksichtigen, dass im Presale nur diejenigen schon ihre Token staken können, welche die Kryptowährung $BNB für den Kauf der $BTCBSC verwenden.

Jetzt BTCBSC kaufen und staken!

Bitcoin BSC ist eine umweltfreundlichere Kryptowährung

Bitcoin BSC ist eine umweltfreundlichere Kryptowaehrung

Der Klimaschutz gewinnt auch unter den Investoren eine immer größere Bedeutung. Bisher galten Kryptowährungen wegen ihres enormen Energieverbrauchs als Umweltsünder. Dass es jedoch auch anders möglich ist, beweist der neue Bitcoin BSC. Denn dieser verwendet eine energieeffizientes PoS (Proof-of-Stake), welches nur einen Bruchteil so viel Strom wie Bitcoin mit PoW (Proof-of-Work) benötigt.

Somit können die Umwelt und das Klima besser geschützt und leichter an Nachhaltigkeit interessierte Investoren überzeugt werden. Zudem können auf diese Weise die technisch aufwendigen und kostspieligen Kryptominer eingespart werden. Stattdessen haben alle Interessenten die gleiche Chance, sich an der Absicherung der Kryptowährung zu beteiligen. Somit kann eine wesentlich bessere Dezentralisierung erreicht werden, um somit dem Ideal der Blockchains besser gerecht zu werden.

Jetzt in umweltfreundliche Bitcoin-Alternative investieren!

Hohe Transaktionsgeschwindigkeit von Bitcoin BSC

Eine weitere Schwachstelle von Bitcoin ist, dass die Kryptowährung für die Verifizierung der Blöcke 10 Minuten in Anspruch nimmt. Dadurch ergeben sich wiederum weitere Probleme, wie dass die Benutzerfreundlichkeit unter den langsamen Transaktionszeiten leidet sowie einige Anwendungsfälle somit nicht umgesetzt werden können, wenn es vor allem auf hohe Transaktionsgeschwindigkeiten darauf ankommt. Der neue Bitcoin BSC kann hingegen innerhalb von weniger als 5 Sekunden eine Überweisung ausführen, womit der neue Coin in dieser Hinsicht gegenüber Bitcoin überlegen ist.

Niedrige Transaktionsgebühren von BTCBSC

Ebenfalls von besonderer Relevanz sind die Gas-Gebühren, welche die Nutzer für jede Transaktion bezahlen müssen. Denn Bitcoin ist in der Vergangenheit insbesondere durch zu hohe Transaktionsgebühren negativ aufgefallen. Schließlich müssen die Nutzer für jede Überweisung rund 10 $ einplanen, was vor allem bei kleinen Transaktionen viele Anwendungsfälle ausschließt, wie beispielsweise Gaming mit teilweise Millionen von Mikrotransaktionen pro Sekunde. Beim neuen Bitcoin BSC fallen hingegen lediglich Gebühren von weniger als 0,10 $ pro Transaktion an, was wesentlich niedriger als bei Bitcoin ist und mehr Potenzial bietet.

Jetzt in optimierten Bitcoin BSC investieren!

Hohes Entwicklungspotenzial von Bitcoin BSC

Hohes Entwicklungspotenzial von Bitcoin BSC

Die Kryptowährungen haben sich seit der Erfindung von Bitcoin kontinuierlich weiterentwickelt. Einer der wichtigsten Schritte, um einen größeren Nutzen zu bieten, war die Einführung von dezentralen Apps (DApps) und intelligente automatische Verträge (Smart Contracts).

Dank ihnen werden den Nutzern jede Menge einzigartiger Vorteile im Web3 geboten, welches die Weiterentwicklung des aktuellen Internets ist. In dieser Hinsicht werden beispielsweise DApps in den Bereichen DeFi (Dezentrale Finanzen), Play-to-Earn, Streaming, Clouds und vieles mehr ermöglicht.

Um sich dieses beeindruckende Potenzial zunutze zu machen, wurde Bitcoin BSC so entwickelt, dass es eine fortschrittliche Anwendungsschicht verwendet. Auf diese Weise bietet sich dem Projekt ein besonders großes Entwicklungspotenzial, während ebenso die Interoperabilität mit bereits bestehenden Anwendungen vergrößert werden soll.

Niedrige Marktkapitalisierung mit großem Steigerungspotenzial

HPOS10I Kurs

Überdies zeichnet sich der neue Bitcoin BSC nach Abschluss des Vorverkaufs durch eine verhältnismäßig niedrige Marktkapitalisierung von 6.063.750 $ aus. Bei dieser können schon kleine Beträge für besonders steile Kursanstiege sorgen.

Sollte der BTCBSC beispielsweise nur die höchste Marktkapitalisierung des lächerlichen Coins Harry Potter Obama Sonic 10 Inu ($BITCOIN) in Höhe von 188 Mio. $ erreichen, könnten sich Investoren über 31-fache Kursgewinne freuen. Wie auch bei diesem Coin, mit einem Kursgewinn von 1.566.177 % in 4 Monaten, profitieren bei solchen Kursexplosionen die ersten Anleger überdurchschnittlich.

Jetzt frühzeitig Vorverkaufsangebot und Staking sichern!

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Zudem ist der Autor möglicherweise selbst in die Vermögenswerte investiert, wodurch ein Interessenkonflikt entstehen kann.

Über den Autor: Simon Feldhusen kam vor 17 Jahren das erste Mal mit der Börse in Berührung und beschäftigt sich seit mehr als 8 Jahren täglich intensiv mit den Themen Trading, Kryptoassets, Aktien, P2P, Unternehmensfinanzierung, Finanzen und Unternehmertum. Zudem ist er seit mehreren Jahren als Texter und Ghostwriter im Finanzbereich tätig. In dieser Zeit hat er sich ein diversifiziertes Wissen über unterschiedliche Fortbildungen über die Finanzmärkte und das Verfolgen der täglichen Nachrichten angeeignet. Seitdem vergeht kein Tag, an dem er sich nicht mit den Märkten auseinandergesetzt hat. Er publiziert unter anderem für Finanzen.net, ETF-Nachrichten.de, Coincierge.de und P2E-News.com.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *