Nur noch 14 Tage: Ist das der nächste Meme Coin, der auf Binance und Coinbase gelistet wird?

Meme Coins gibt es wie Sand am Meer. Auf dezentralen Kryptobörsen wie Uniswap und PancakeSwap kann jeder, der einen Token gelauncht hat, diesen auch listen. Das funktioniert mal erfolgreicher und mal weniger erfolgreich. Viele der Token, die an den DEX gelistet werden, verschwinden bereits nach wenigen Stunden wieder. Andere steigen in den Tagen und Wochen danach um tausende Prozent. Auf zentralen Kryptobörsen (CEX) gelistet zu werden, ist dagegen schon schwerer und mit gewissen Bedingungen verbunden. Ein Listing auf den größten Kryptobörsen wie Binance und Coinbase ist dagegen sowas wie der heilige Gral für Meme Coins und kann sich extrem bullisch auf den Kurs auswirken. Steht Wall Street Memes ($WSM) kurz davor, in den kleinen Kreis der Meme Coins aufgenommen zu werden, denen das gelingt?

Wall Street Memes

Wall Street Memes Presale endet in 14 Tagen: Jetzt rechtzeitig einsteigen.

Ein Listing auf einer dezentralen Kryptobörse wie Uniswap und PancakeSwap ist inzwischen keine große Sache mehr. Sobald man einen Token erstellt hat, kann man dafür auch einen Liquiditätspool erstellen. Auf zentralen Kryptobörsen sind die Bedingungen dafür schon härter. Zum einen ist das Listing mit Kosten verbunden, zum anderen haben verschiedene Exchanges verschiedene Richtlinien, die erfüllt werden müssen. 

Für diejenigen, die schon vor dem Listing an einer zentralen Kryptobörse eingestiegen sind, kann sich das oft lohnen, da durch die Handelsmöglichkeit an einer Exchange, die Millionen von Nutzer hat, der Token einem großen Publikum zugänglich wird. Oft gibt es dort auch noch Rubriken mit neu gelisteten Token und Coins, Posts auf den Social Media Accounts der jeweiligen Börse oder eine Aussendung in deren Newsletter.

Es ist also ein großer Marketing-Schub, den ein Projekt durch das Listing an einer zentralen Kryptobörse erfährt. Der Handel auf dezentralen Kryptobörsen erscheint vielen auch fraglich, weshalb ein CEX-Listing für einige auch eine gewisse Seriosität bedeutet und das Vertrauen in ein Projekt stärkt. 

Wall Street Memes wird in 14 Tagen an mehreren Kryptobörsen gelistet 

Mit Wall Street Memes ($WSM) kommt nicht einer von tausenden Meme Coins auf den Markt. Das Projekt hat in diesem Jahr wohl so viel Aufsehen erregt wie kein anderes. Wer sich in den letzten Monaten mit Kryptowährungen beschäftigt hat und auf Krypto-Websites unterwegs war, ist wohl nicht an $WSM vorbeigekommen. Unzählige Artikel sind darüber erschienen und ein Werbebanner wird auf beinahe jeder relevanten Website angezeigt. 

WSM Countdown

Der Hype um Wall Street Memes ist ungebremst und das liegt vor allem daran, dass das Team hinter $WSM das vorweisen kann, was den meisten Meme Coins beim Launch fehlt. Eine extrem starke Community. Mit mehr als einer Million Follower in den sozialen Netzwerken hat $WSM mehr Follower als Pepe nach seinem Aufstieg auf knapp 2 Milliarden Dollar vorzuweisen hatte. 

Der Vorverkauf der $WSM-Token hat mehr als 25 Millionen Dollar eingebracht und ist damit wohl einer der größten Meme Coins Presales in diesem Jahr. Inzwischen läuft auf der Website ein Countdown, der noch weniger als 14 Tage anzeigt, bis der Vorverkauf endet und $WSM an “mehreren Tier-1-Exchanges gelistet wird. 

Hier geht’s direkt zur Wall Street Memes Website.

Werden Coinbase und Binance Wall Street Memes listen? 

Neben den Richtlinien, die eingehalten werden müssen, um ein Projekt an einer Exchange zu listen, muss natürlich auch für die jeweilige Kryptobörse etwas dabei rausschauen. Die Exchanges verdienen durch das Handelsvolumen, da für jeden Trade mit einem Handelspaar ein gewisser Anteil an Gebühren fällig ist. 

Wall Street Memes Reichweite

Das bedeutet, dass große Börsen wie Coinbase und Binance auch nur daran interessiert sind, Token und Coins zu listen, bei denen mit hohem Handelsvolumen zu rechnen ist. Und genau das ist bei Wall Street Memes der Fall. 

Zwar ist das keine Garantie für ein Listing, das große öffentliche Interesse und der spektakuläre Vorverkauf erhöhen die Chancen aber durchaus. Meme Coins wie Pepe haben es ebenfalls zu einem Listing an den Top Exchanges geschafft und einige gehen davon aus, dass Wall Street Memes durchaus der nächste Milliarden Dollar Meme Coin sein könnte. 

Erfahrenes Team 

Das Team hinter Wall Street Memes weiß nicht nur, wie man eine Community von mehr als einer Million Follower aufbaut, sondern hat auch Erfahrung im Web3-Bereich, was einem Listing an einer Top-Exchange ebenfalls zugute kommen könnte. 

Wall Street Bulls

Bereits im Jahr 2021 haben die Herausgeber des $WSM-Tokens die 10.000 Stück umfassende NFT-Kollektion Wall Street Bulls auf den Markt gebracht, die innerhalb weniger Minuten ausverkauft war und mehrere Millionen Dollar eingebracht hat. 

Jetzt mehr über Wall Street Memes erfahren. 

Kursexplosion voraus? 

Meme Coins sind und bleiben eine hochspekulative Angelegenheit. Mit Sicherheit kann man nur sagen, dass Wall Street Memes ($WSM) bessere Voraussetzungen hat als die meisten Meme Coins, die Tag für Tag auf den Markt kommen. Ein spektakulärer Vorverkauf, eine Reichweite in den sozialen Netzwerken, die so groß ist, dass sogar Elon Musk schon auf mehrere Tweets von $WSM reagiert hat und ein erfahrenes Team.

Wall Street Memes Videos

Eine Webpräsenz, die ihresgleichen sucht und eine Reihe von Analysten und Influencern, die bereits hohe Kursziele für Wall Street Memes ($WSM) ausgesprochen haben. Einige von ihnen gehen davon aus, dass es sich bei $WSM um den nächsten Milliarden Dollar Coin handeln könnte, der PEPE Konkurrenz machen könnte. 

Interessenten haben noch 14 Tage Zeit, um im Vorverkauf zum Fixpreis einzusteigen, während nach dem Listing an den Exchanges mit erhöhter Volatilität zu rechnen ist, bei der der Preis schnell um ein Vielfaches ansteigen kann. 

Jetzt Wall Street Meme im Presale kaufen.





Über den Autor: Manuel Lippitz ist Unternehmer und Investor seit mehreren Jahren. Nach einigen erfolgreichen Firmengründungen gewann das Investieren in unterschiedlichste Assets für ihn immer mehr an Bedeutung. Auf seinem Immobilienblog schreibt er über das Leben als Vermieter und mit der Inbetriebnahme der ersten eigenen Miningstationen im Jahr 2020 konzentrierte er sich immer mehr auf Kryptowährungen & NFTs, sowie die Möglichkeiten, die damit einhergehen. 

Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.    

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *