Krypto News

Welche Kryptowährung jetzt kaufen? Die sechs besten Coins für die Erholungsrallye

Die US-Inflationsdaten sind verdaut. Trotz eines leichten Anstiegs beim CPI dürfte die Federal Reserve im September die Zinsen nicht weiter anheben. Damit notieren Kryptowährungen heute in der Breite etwas fester, an der großen Erholung fehlt es noch. Weitere Impulse könnten diese jedoch bedingen, denn zuletzt preiste der Markt viel Negatives ein. Zugleich könnte eine positive Stimmung auch wieder mehr Liquidität in den Markt bringen und infolgedessen eine Erholungsrallye zum Jahresende begünstigen. Zugleich folgt auf den historisch schwachen Monat September der stärkere Oktober. Auch die Saisonalität macht somit Hoffnung auf eine Erholung. 

Wie könnten sich Krypto-Anleger jetzt positionieren, um von einer starken Erholungsrallye zu profitieren? 6. Krypto-Ideen: 

Bitcoin 

Der Bitcoin ist mit einer Marktdominanz von fast 50 % weiterhin das Maß aller Dinge im digitalen Währungsmarkt und fungiert hier als Basis-Investment für alle Krypto-Anleger. Der Fokus auf eine Funktion zur Wertaufbewahrung dürfte in der heutigen Zeit wichtiger denn je sein. Schließlich haben uns die letzten Monate verdeutlicht, dass Geldentwertung durch Inflation kein historisches, sondern ein brandaktuelles, Thema ist. Der Fokus institutioneller Investoren auf den Bitcoin ist evident. Ein Bitcoin-Spot-ETF scheint in den nächsten Monaten möglich und dürfte Kapital der institutionellen Investoren anlocken. Dann wäre Bitcoin wohl erneut das Maß aller Dinge. Denn es ist kaum denkbar, dass die größten Vermögensverwalter der Welt auch Kryptowährungen über Bitcoin und Ethereum hinaus mittelfristig in ihre Portfolios aufnehmen. Der First-Mover-Vorteil von Bitcoin und Ethereum wird insbesondere bei der institutionellen Adoption eine wichtige Rolle spielen. 

Bitcoin BSC

Mittlerweile wurden in einer Woche Vorverkauf schon fast 1,8 Millionen $ eingesammelt. Bitcoin BSC ist augenscheinlich der nächste Bitcoin-Klon, der im Jahr 2023 Interesse weckt. Denn nicht nur die Bitcoin Forks Bitcoin Cash oder Bitcoin Gold generierten zuletzt eine erhebliche Nachfrage. Auch nicht direkt mit Bitcoin verwandte Projekte wie BTC20 oder HarryPotterObamaSonic10Inu mit dem Ticker BITCOIN vervielfachten sich zwischenzeitlich. 

Bitcoin BSC BTCBSC

Nun gibt es das nächste Projekt auf der Binance Smart Chain, die als hochskalierbar, schnell und günstiger gilt. Bitcoin BSC setzt neben einer fairen Tokenomics, die keinerlei Token für Insider beansprucht, auf das Stake-2-Earn-Konzept. Somit können die Früh-Investoren nicht nur vom Wertsteigerungspotenzial profitieren, sondern auch ein passives Einkommen aufbauen. Die Staking-Ratio beträgt dabei fast 50 %. Dies macht Hoffnung auf einen explosiven DEX-Launch, bei dem das handelbare Angebot massiv verknappt ist. 

Zum Bitcoin BSC Presale

Optimism 

Ethereum-Layer-2-Lösungen wie Optimism adressieren Skalierbarkeitsprobleme, die das Ethereum-Netzwerk belasten. Diese ermöglichen schnellere Transaktionen bei geringeren Gebühren. Angesichts des wachsenden Bedarfs an effizienten Blockchain-Anwendungen sind solche Lösungen am Kryptomarkt von zentraler Bedeutung und repräsentieren den nächsten Evolutionsschritt in der DeFi-Landschaft.

Namhafte Player wie Binance, Coinbase und Worldcoin setzten zuletzt verstärkt auf Optimism, ein Ethereum-Layer-2-Netzwerk. Dies führte zu einem deutlichen Anstieg der täglichen Transaktionen. Angesichts der steigenden Beliebtheit von Ethereum konfrontieren hohe Kosten und langsame Transaktionen Nutzer und Entwickler mit Adoptionsproblemen. Layer-2-Lösungen, darunter Optimism und Arbitrum, bieten Abhilfe – ein Narrativ, das im nächsten Bullenmarkt immer wichtiger werden dürfte. 

Die Adoption schreitet voran, das Ökosystem bei Optimism wächst kontinuierlich: 

Wall Street Memes 

Der Meme-Coin Wall Street Memes zieht durch seine Anlehnung an WallStreetBets erhebliche Aufmerksamkeit auf sich. Mit über 1 Million Followern hat das Projekt eine beeindruckende virale Reichweite erzielt. Die zeitlose Vision, Finanzmärkte und Internetkultur zu verknüpfen, gepaart mit der spielerischen Natur von Meme-Coins, bietet einen besonderen Reiz. Für spekulative Trader bleibt Wall Street Memes eine verlockende Investitionsmöglichkeit.

Wall Street Memes

In rund zwei Wochen findet der ICO bei Wall Street Memes (WSM) statt. Auf der Website wirbt das Team mit mehreren Notierungen bei Tier-1-Börsen, die eine hohe Liquidität bedingen könnten. Der Presale wird in 11 Tagen enden. Das Staking findet schon jetzt immer mehr Anklang, die Staking-Ratio liegt bei rund 32 %. Damit ist das handelbare Angebot begrenzt, ein viraler Hype und Nachfrageüberschuss bieten Potenzial für parabolische Kursentwicklungen. 

Zum Wall Street Memes Presale

yPredict

Gegen Jahresende könnte eine Erholung des breiten Marktes auch dazu führen, dass Kryptowährungen, die auf KI setzen, überproportional profitieren. Denn die erste Rallye der AI Kryptos dürfte nur der Anfang sein. Nach erforderlicher Abkühlung scheint auch der nächste Marktzyklus nicht ohne KI denkbar. Zudem hat die Verbreitung von Modellen wie ChatGPT das Potenzial von KI im Alltag unterstrichen. Es ist daher wahrscheinlich, dass KI auch in der Krypto-Analyse immer präsenter wird. Durch automatisierte Analysen, Vorhersagen und Handelsstrategien kann KI den Tradern und Anlegern helfen, fundiertere Entscheidungen in einem volatilen Marktumfeld zu treffen.

yPredict

Mit einem Raising Capital von mittlerweile 3,8 Millionen $ konnte sich yPredict schon reichlich Kapital sichern, um die Finanzierung der KI-gestützten Analyseplattform voranzutreiben. Auch darüber hinaus soll das Ökosystem diverse Funktion rund um Content-Erstellung, SEO und Backlinks umfassen. YPRED als Utility-Token startet mit 6,5 Millionen $ Bewertung beim ICO, was wiederum Wertsteigerungspotenzial bereithalten dürfte. 

Zum yPredict Presale

Chainlink 

Chainlink bietet eine robuste Utility durch seine Funktion als dezentrales Oracle-Netzwerk, das Smart Contracts mit realen Daten verbindet. Diese Fähigkeit ist entscheidend für die Funktionalität vieler Blockchain-Anwendungen. Zudem hat Chainlink kürzlich seinen Fokus erweitert, um die Interoperabilität zwischen verschiedenen Blockchains zu fördern. Dieser ergänzende Ansatz ermöglicht es, Daten und Werte nahtlos über verschiedene Netzwerke hinweg zu transferieren, wodurch Chainlink’s Relevanz und Anwendungspotenzial im Krypto-Ökosystem weiter gestärkt wird. Interoperabilitätsprotokolle sind daher essenziell, da sie unterschiedliche Blockchains verbinden. Chainlink strebt mit dem CCIP genau diese Verbindung an.

Das Wachstum des Chainlink-Netzwerks zeigt sich nach Santiment auch an der Entwickleraktivität. Netzwerk-Upgrades könnten den LINK-Preis beeinflussen, der zuletzt wieder stagnierte. Mittelfristig indizieren derartige Entwicklungen jedoch auch Kurswachstum. 

„Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.“

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *