Bitcoin leidet unter Bitcoin 2.0

Bitcoin leidet unter Bitcoin 2.0. Das sind die Hintergründe der Bitcoin-Kopie! 🔊

Bei Bitcoin 2.0 läuft es hingegen deutlich besser, denn der Preis liegt bei nur 0,99 $ im Pre-Sales. Während seit dem 1. September dieses Jahres schon über 2,63 Millionen USD ins Projekt investiert wurden, brauchen Anleger von Bitcoin und manchen Altcoins starke Nerven und Geduld.

Bitcoin BSC ist eine Bitcoin-Kopie und ein von Bitcoin-inspirierter Coin. Mit dem Preis von nur 0,99 $ huldigen die Entwickler dem großartigen Erfolg der Nummer 1 Kryptowährung Bitcoin.

Im April 2011 kostete 1 BTC nur 1 US-Dollar. Angelehnt an diesen Preis kostet der native Utility-Token von Bitcoin BSC jetzt nur 0,99 $. Aber was genau ist Bitcoin BSC eigentlich?

💎 KryptowährungBitcoin on BSC
💲 Kürzel$BTCBSC
🔗 BlockchainBinance Smart Chain
🔒 Token Supply21 Millionen Token
📅 Start01.09.2023
💰 Preis0,99 $
🛍️ KategorieBitcoin-Alternative
👛StakingStake-2-Earn
🪙Staking-Rewards
💳Token kaufen mitETH, USDT, BNB, Kreditkarte
📊TradingDEX
💵Mindestbetrag10 $
📈Strategielangfristig, HODLen

Bitcoin BSC erinnert an historischen Preis für BTC

Stellen Sie sich vor, Sie hätte damals, im April 2011, bei Bitcoin investiert und den Coin für nur 1 Dollar pro Stück gekauft. Das wäre heute eine ganze Menge Geld und vielleicht wären Sie sogar ein Krypto-Millionär. Aber wie viele andere Anleger auch, haben Sie nur das Nachsehen und überlegen möglicherweise, jetzt noch in Bitcoin zu investieren.

Heute liegt Bitcoin bei 26.570,86 $ und konnte sich in den letzten 7 Tagen nur um rund 3 % verbessern. Vergleicht man den heutigen Wert mit dem BTC-Preis von vor 1 Monat, dann ist sogar ein Rückgang von über 6,7 % festzustellen.

In den grünen Bereich im Chart geht die führende Kryptowährung erst dann wieder, wenn man sich die Zahlen der letzten 12 Monate anschaut. In diesem Zeitraum konnte Bitcoin rund 33 % zulegen.

Auch wenn die meisten Experten davon ausgehen, dass Bitcoin wieder steigen wird, sieht es derzeit nach einer ruhigen Phase am Kryptomarkt aus. Zumindest für Bitcoin, Ethereum und viele andere Coins auf den vordersten Plätzen im Ranking.

Bei dem Pre-Sales von Bitcoin 2.0, Bitcoin BSC, sieht das allerdings ganz anders aus. Um den Anlegern eine zweite Chance zu geben, die nicht bei Preisen für 1 US-Dollar Bitcoin eingekauft haben, gibt es jetzt den $BTCBSC-Token für nur 0,99 $. Damit erhalten Anleger eine zweite Chance auf ein Investment in einen aufstrebenden Coin am Kryptomarkt.

Wie funktioniert Bitcoin BSC?

Anleger kaufen den auf der Binance Smart Chain aufgesetzten Token im Pre-Sales für derzeit nur 0,99 $ ein. Als BEP20 Tokenstandard kann der Token gesperrt werden, was die Teilnahme am Krypto-Staking ermöglicht. Bitcoin BSC kombiniert die Technologie des Proof-of-Stake mit der grundlegenden Tokenomics von Bitcoin. Vor allem der Preis ist ein Zeichen und huldigt die bis heute aufgestellten Erfolge von Bitcoin.

VorteileNachteile
✅Bitcoin 2.0 mit Staking-Option❌Kein Zahlungsmittel
✅Staking für 120 Jahre❌Nur für langfristiges Investment
✅Kostet im Pre-Sales nur 0,99 $
✅Auf der Binance Smart Chain
✅Schon über 1,27 Million Token gesperrt
✅Bereits über 2,60 Millionen USD investiert

Als erste und bisher erfolgreichste Kryptowährung steht Bitcoin stellvertretend für den gesamten Kryptomarkt und ein verändertes Finanzsystem. Kryptowährungen haben uns in vielen Aspekten des täglichen Lebens beeinflusst und für nachhaltige Umbrüche an den Kapitalmärkten gesorgt. Bitcoin BSC ist ein Teil davon und gibt vor allem den Anlegern eine zweite Chance, die Bitcoin für 1 USD verpasst haben.

Nach dem Pre-Sales erfolgt der Token Claim, bei dem die gekauften Token in Ihre Wallet transferiert werden. Ab diesem Zeitpunkt haben Sie die folgenden Optionen zur Auswahl:

  1. Token ins Staking geben und sperren
  2. Token in der Wallet behalten und HODLen
  3. Token an den Börsen traden

Natürlich besteht die Möglichkeit, dass Sie Ihre Token gleich wieder verkaufen. So richtig lohnenswert wird Bitcoin BSC aber erst durch das Staking. Bei der Möglichkeit, ein passives Einkommen zu generieren, handelt es sich um Staking-Rewards, die über die nächsten 120 Jahre lang möglich sind. Das liegt daran, dass die Entwickler von Bitcoin BSC ein durchdachtes Konzept erstellt haben, bei dem es pro neuem Block 0,25 BTCBSC-Token gibt.

Wie funktioniert das $BTCBSC-Staking?

Für die Staking-Rewards sind 69 % der gesamten $BTCBSC-Token vorgesehen. Durch die Auszahlung über einen Zeitraum von 120 Jahren und der schon jetzt hohen Anzahl gesperrter Token ist eine derzeitige jährliche Rendite von 205 % möglich. Diese ändert sich, je nachdem wie viele Token gesperrt werden. Sie sinkt mit steigender Anzahl Token, was zunächst kontraproduktiv klingt.

Doch auf den zweiten Blick erklärt sich dies ganz einfach, denn die Staking-Rewards werden anteilig an die Investoren und ihrer Anzahl gesperrter Token ausbezahlt. Ähnliche Projekte liegen bei rund 60 % jährlicher Rendite, aber auch Werte von über 100 % sind im Kryptosektor üblich. Doch die Staking-Rewards sind nur ein Aspekt, den Anleger kennen müssen.

Sind viele Token im Smart Contract des Protokolls gesperrt, wenn der Token Launch erfolgt, bedeutet das auch, es gibt weniger handelbare Token. Das Angebot verringert sich also mit jedem gesperrten Token, was gemäß dem Prinzip von Angebot und Nachfrage zu steigenden Preisen führen sollte.

Alle Anleger, die ihre Token bei BTCBSC sperren, tragen dazu bei, dass die Kurse für den nativen Token von Bitcoin BSC erwartungsgemäß steigen könnten.

Fazit: Bitcoin leidet unter Bitcoin 2.0, denn mit der Weiterentwicklung bestehender Kryptowährungen gelangt jede Menge Liquidität in den Markt. Die Entwickler von sogenannten Bitcoin-Klonen nutzen mehrere Technologien und Netzwerke, um die besten Eigenschaften für Anleger herauszuholen.

Bei Bitcoin BSC ist es die Binance Smart Chain, die das Staking möglich macht. Mit einigen Aspekten des Original-Bitcoin, vor allem der Preis von nur 0,99 $ pro $BTCBSC, entstehen so fortschrittliche Vermögenswerte, die auch für Anfänger und Neueinsteiger handelbar sind.

Denn anders als Bitcoin, der inzwischen vor allem von institutionellen Anlegern genutzt wird, steht Bitcoin BSC ausschließlich dem Privatsektor mit Kleinanlegern und Anfängern zur Verfügung.  

———————————————–Unter Umständen ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Webseite ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Webseite steht Ihnen kostenlos zur Verfügung. Wir erhalten möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Webseite anbieten. —————————————–

Über die Autorin: Stefanie Herrnberger ist als freiberufliche Referentin und Redakteurin tätig. Ihre langjährige berufliche Erfahrung in den Bereichen Blockchain, Kryptowährungen und NFTs bieten ihr den perfekten Background, um über aktuelle Nachrichten und Entwicklungen an dezentralen und zentralen Finanzmärkten zu berichten. Seit mehreren Jahren investiert Stefanie in Kryptowährungen. Sie versteht die Herausforderungen und Chancen für Kryptotrader. Veröffentlichungen: https://de.cryptonews.com/editors/stefanie-herrnberger https://blockchain-technologie.digital/ https://www.facebook.com/groups/cryptonewsde/

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *