Ethereum Kurs Prognose

Ethereum Kurs Prognose: On-Chain-Aktivität explodiert – folgt jetzt der Kurs?

Der Ethereum Kurs verliert in den letzten 24 Stunden rund 0,75 % und gibt damit gegenüber dem Bitcoin wieder etwas ab. In der vergangenen Woche lief ETH seitwärts. Es mangelt an Impulsen für eine nachhaltige Erholungsbewegung, obgleich Gerüchte hinsichtlich Ethereum Futures ETF und sogar Ethereum Spot ETFs zunehmen, die institutionelles Kapital in die zweitwertvollste Kryptowährung der Welt pumpen könnten. Diese hat aktuell eine Marktdominanz von 18,5 %. On-Chain-Daten machen dennoch Hoffnung auf eine Bodenbildung und die nächste Erholungsrallye, die ETH dann wohl wieder über 2.000 $ treiben könnte. 

Zum Wall Street Memes Presale

Die On-Chain-Aktivität im Blick 

Die On-Chain-Aktivität bezieht sich auf alle Transaktionen und Aktionen, die direkt auf der Blockchain stattfinden und dort verifiziert und gespeichert werden. Dies umfasst Smart-Contract-Interaktionen, das Erstellen oder Aktualisieren von Konten und jede andere Aktion, die in den Blöcken der Blockchain festgehalten wird. Die Analyse der On-Chain-Aktivität kann wertvolle Einblicke in das Nutzerverhalten und potenzielle Markttrends bieten. Ein hohes Maß an On-Chain-Aktivität kann beispielsweise auf ein aktives und gesundes Netzwerk hinweisen, während plötzliche Veränderungen in der Aktivität externe Ereignisse oder Marktveränderungen andeuten. 

Datenanbieter wie Santiment oder Glassnode bieten häufig auch pointierte Zusammenfassungen oder Erkenntnisse, basierend auf jüngsten On-Chain-Trends. So identifizierte Santiment bei Ethereum zuletzt eine starke Zunahme der On-Chain-Aktivität und mithin den zweitaktivsten Tag der Historie. 

Was folgt daraus?  

Eine steigende On-Chain-Aktivität kann als Indikator für ein erhöhtes Interesse und Engagement in einem bestimmten Netzwerk gesehen werden. Oftmals wird angenommen, dass eine Zunahme der On-Chain-Aktivitäten auf eine wachsende Nutzerbasis, mehr Transaktionen oder eine intensivere Nutzung von Anwendungen und Diensten auf der Blockchain hinweist. Allerdings ist es wichtig zu betonen, dass nicht jede Zunahme der On-Chain-Aktivität automatisch zu einem Kursanstieg führt. Zugleich könnte es in diesem Fall eher der Tatsache geschuldet sein, dass Ethereum vermehrt transferiert wurden. Ethereum haben ihren Besitzer gewechselt. Obgleich es an massiven Abverkäufen mangelte, hat die Aktivität eine Neuausrichtung bei den Haltern von ETH bedingt. 

Dennoch könnten die Chancen gut stehen, dass die steigende On-Chain-Aktivität im Zusammenhang mit anderen Metriken eher eine Chance repräsentiert. Denn zuletzt wechselten Ethereum den Besitzer. So sieht Santiment hier einen deutlichen Rückgang bei der Dauer, die sich ETH in den Wallets befinden. ETH haben den Besitzer gewechselt, was eben auch die steigende Aktivität erklären könnte. Damit stehen die Chancen gut, dass schwaches Geld aus dem Markt gespült wurde und die neuen Halter nun geduldig auf den nächsten Bullenmarkt warten, was den Verkaufsdruck deutlich verringern würde. 

Ethereum Alternative: 10 Tage bis zum Wall Street Memes ICO

Ethereum bleibt ein langfristig spannendes Krypto-Asset, das neben dem Bitcoin das Basis-Investment im digitalen Währungsmarkt ist. Nun läuft der Presale nur noch etwas über eine Woche, in zehn Tagen steht schon der ICO an. Das Team hat auf der Website bekanntgegeben, dass der öffentliche Handelsstart bei mehreren Tier-1-Krypto-Börsen stattfinden wird. Gemeinsam mit den mehr als 25 Millionen $ Raising Capital, einer fairen Tokenomics und dem viralen Hype bleibt WSM einer der spannendsten Meme-Coins für das letzte Quartal 2023. 

Wall Street Memes

Mit dem innovativen Stake-2-Earn-Konzept spekulieren Anleger hier nicht nur auf überdurchschnittliche Kursgewinne, sondern können auch passive Renditen erzielen. Bei einer Staking-Ratio von 33,6 % beträgt die APY laut Echtzeit-Staking-Dashboard aktuell 59 %. 

Zum Wall Street Memes Presale

„Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.“

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *