“Bitcoin ist veraltet” – Kann der neue Bitcoin BSC auch auf über 20.000 Dollar steigen?

So innovativ und irgendwie doch schon wieder veraltet. Als das Bitcoin-Whitepaper veröffentlicht wurde, haben damals nur wenige das Potenzial erkannt, dass mit der neuen digitalen Währung schon bald das Finanzsystem umgekrempelt werden könnte. Inzwischen weiß man es besser. Und trotz – oder gerade wegen – der neuen Möglichkeiten, die Kryptowährungen seitdem mit sich bringen, ist Bitcoin inzwischen fast schon wieder veraltet. Ethereum hat gezeigt, dass Blockchains viel mehr können, als nur Zahlungen durchzuführen, und inzwischen gibt es mit Solana oder der BNB Smart Chain auch deutlich schnellere Lösungen. Der neue Bitcoin BSC bringt die Vorteile von Bitcoin und der BNB Smart Chain in einem Token zusammen. Besteht auch hier das Potenzial, dass der Kurs auf 20.000 Dollar und mehr steigt? 

Mehrere Bitcoin-Münzen

Bitcoin für 1 Dollar verpasst? Sichere dir jetzt Bitcoin BSC im Presale.

Im Jahr 2009 hat sich wohl noch keiner so richtig vorstellen können, was genau er denn nun mit der neuen Kryptowährung Bitcoin anfangen kann. Für einen Knall hat die innovative Lösung bei der Veröffentlichung damals jedenfalls nicht gesorgt. Nur die wenigsten haben überhaupt etwas davon mitbekommen und wenn, dann ist man nach der Erklärung, worum es sich dabei handelt, ziemlich schnell ausgestiegen. Zahlungsmittel hat es ja schon gegeben und der Wunsch nach Veränderung war nicht unbedingt groß. 

Finanztransaktionen ohne Banken im Hintergrund waren unvorstellbar. Viele haben auch nicht gewusst, wozu das überhaupt gut sein soll. Heute weiß man es besser und der Wunsch danach ist deutlich größer. BTC war seiner Zeit weit voraus. Auch als im Jahr 2011 der Kurs zum ersten Mal auf 1 Dollar gestiegen ist, war noch lange nicht denkbar, dass der Preis 10 Jahre später das 68.000-fache betragen wird. 

So weit Bitcoin seiner Zeit damals auch voraus war, so überholt scheint er heute schon für manche zu sein. Die Blockchain ist zu langsam, die Transaktionskosten zu hoch und neben Zahlungen gibt es – im Gegensatz zu Ethereum – nicht wirklich viele Möglichkeiten. Wenn es nach dem Blockchain-Experten Dr. Julian Hosp geht, reicht der aktuelle Nutzen von BTC nicht, um sich langfristig durchzusetzen. 

3 Millionen Dollar in 2 Wochen – Bitcoin BSC Nachfrage explodiert im Vorverkauf. Jetzt rechtzeitig einsteigen. 

Bitcoin BSC als Alternative? 

Während Bitcoin mit hohen Transaktionsgebühren zu kämpfen hat und nur durch Layer-2-Lösungen wie das Lightning-Network zu akzeptablen Geschwindigkeiten kommt, punktet die BNB Smart Chain mit Gebühren, die sich im niedrigen Cent-Bereich bewegen und Transaktionen, die in weniger als 5 Sekunden durchgeführt werden können. Der neue Bitcoin BSC-Token soll die Vorteile beider Welten zum Vorschein bringen und überzeugt so im Vorverkauf von Anfang an. Knapp 3 Millionen Dollar haben Investoren in 2 Wochen in den neuen $BTCBSC-Token investiert. 

Bitcoin BSC Presale

Dabei setzt Bitcoin BSC nicht nur auf den Namen Bitcoin, wie das aktuell bei vielen erfolgreichen “2.0-Coins” der Fall ist, die in den letzten Wochen Renditen von zehntausenden Prozent eingebracht haben. Das Team hinter $BTCBSC erzählt die Geschichte von Bitcoin nochmal und hat die Uhr dabei auf das Jahr 2011 zurückgedreht. 

Jetzt mehr über Bitcoin BSC erfahren.

Damals ist der Bitcoin-Kurs zum ersten Mal auf 1 Dollar gestiegen und es waren erst etwas mehr als 6 Millionen BTC im Umlauf, während heute schon mehr als 19 Millionen Bitcoin geschürft worden sind. Deshalb gibt es auch bei $BTCBSC im Vorverkauf rund 6 Millionen Token, die im Presale zu einem Preis von 0,99 Dollar gekauft werden können.

Erklärung Bitcoin BSC

Bitcoin BSC ist ein BEP-20-Token auf der BNB Smart Chain, der Hodlern mittels Staking ein passives Einkommen in Form von zusätzlichen $BTCBSC-Token verschaffen kann. Das Staking-Protokoll ist dabei ebenfalls an Bitcoin angelehnt. Immer dann, wenn auf der Bitcoin-Blockchain ein neuer Block bestätigt wird, erhalten Bitcoin BSC-Staker ihre Rewards. Diese werden alle 4 Jahre halbiert, sodass es 120 Jahre dauern wird, bis alle 21 Millionen Bitcoin BSC freigegeben werden. 

Hier gehts direkt zur Bitcoin BSC-Website. 

Die Staking-Funktion sorgt nicht nur für eine Rendite, sondern dürfte auch den Verkaufsdruck nach dem Listing an der dezentralen Kryptobörse PancakeSwap stark reduzieren, da sich bis jetzt schon fast die Hälfte der Käufer dazu entschieden hat, seine Token zu staken, die dabei für eine Woche nach dem Handelsstart gesperrt werden.

Mit der Staking-Funktion und dem gesamten Konzept, das an Bitcoin im Jahr 2011 erinnert, scheint Bitcoin BSC alles mitzubringen, was es für eine Kursexplosion nach dem Handelsstart braucht. Bei der aktuellen Dynamik, mit der der Presale voranschreitet, könnte $BTCBSC schon am Ende dieser Woche ausverkauft sein. 

Bitcoin BSC Staking

Schaut man sich vergleichbare “2.0-Projekte” an, die in den letzten Wochen auf dezentralen Börsen durch die Decke gegangen sind, wird schnell klar, dass auch Bitcoin BSC das Potenzial hat, eine Kursexplosion hinzulegen. BTC20 ist in den Tagen nach dem Listing um mehr als 600 % gestiegen, BTC2.0 sogar um weit mehr als das 100-fache des Startpreises. Auch PEPE2.0, DOGE2.0 und viele weitere sind innerhalb kürzester Zeit explodiert. 

Bei Bitcoin BSC, der sich nicht nur die Popularität des Namens Bitcoin zunutze macht, sondern das ganze Konzept nachbaut und mit den Vorteilen der BNB Smart Chain überzeugt, überschlagen sich die Prognosen schon jetzt, die von Kurszielen von weit mehr als 10 Dollar ausgehen. Damit wird der neue Bitcoin BSC zwar nicht der nächste BTC, Renditen von weit mehr als 1.000 % sind für frühe Investoren aber durchaus möglich – deutlich schneller, als es bei Bitcoin der Fall war. 

Jetzt Bitcoin BSC für 0,99 Dollar im Presale kaufen. 





Über den Autor: Manuel Lippitz ist Unternehmer und Investor seit mehreren Jahren. Nach einigen erfolgreichen Firmengründungen gewann das Investieren in unterschiedlichste Assets für ihn immer mehr an Bedeutung. Auf seinem Immobilienblog schreibt er über das Leben als Vermieter und mit der Inbetriebnahme der ersten eigenen Miningstationen im Jahr 2020 konzentrierte er sich immer mehr auf Kryptowährungen & NFTs, sowie die Möglichkeiten, die damit einhergehen. 

Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *