Bitcoin BSC BTCBSC

Letzte Chance: Bitcoin BSC explodiert auf 3 Millionen $ – ist BTCBSC 2023 besser als Bitcoin?

Der digitale Währungsmarkt ist ein dynamisches Metier. Ständig launchen Projekte, mal mehr und mal weniger erfolgreich. Denkbar unwahrscheinlich ist es hier, dass ein neuer Bitcoin von Früh-Investoren gefunden wird, der langfristig die Nummer 1 im Krypto-Space wird. Doch das ist auch gar nicht das Ziel – denn kurzfristig sind zweifelsfrei Alternativen zum Bitcoin Erfolg versprechend und könnten sogar in untergeordneten Zeiteinheiten eine Outperformance gegenüber BTC bedingen. 

Genau da setzen augenscheinlich aktuell zahlreiche Anleger drauf, die schon über 3 Millionen $ in Bitcoin BSC investierten. Das ist ein neuer BEP20-Token, der auf der Binance Smart Chain basiert, und mit dem Stake-2-Earn-Prinzip ein passives Einkommen generieren möchte. 

Schauen wir uns einmal drei Gründe an, warum Anleger aktuell in Bitcoin BSC investieren und dem neuen Token augenscheinlich Kurspotenzial zutrauen. 

Direkt zu Bitcoin BSC

Bitcoin BSC Staking wird immer beliebter – bullisch für BTCBSC

Bei Bitcoin BSC handelt es sich um ein neues Krypto-Projekt, das sich in erster Linie als neue Alternative zum Bitcoin positioniert. Dabei setzt natürlich auch das hiesige Team bewusst auf Assoziationen beim Namen. Denn die Strahlkraft des Bitcoins erfasst den gesamten Kryptomarkt. Während bei der Tokenomics ebenfalls deutliche Parallelen zum Bitcoin gewählt wurden, ist das Staking-Feature wohl die offensichtlichste Innovation. Hier hat das Bitcoin BSC Staking schon eine enorme Nachfrage in den ersten Tagen des Presales generiert. Denn als Bonus hat das Team festgelegt, dass die Token-Halter und Früh-Investoren direkt passive Rewards via Staking erzielen können. Rund 3 Millionen Token wurden bereits verkauft, die Hälfte aller BTCBSC Token in das Staking eingezahlt. Dies macht Hoffnung auf eine erfolgreiche Entwicklung für den neuen Bitcoin-Klon. 

Je mehr Token im Staking gesperrt werden, desto geringer ist das handelbare Angebot beim DEX-Launch. Dies begünstigt dann einen Kursanstieg, sofern ein Nachfrageüberschuss nach dem Start bei PancakeSwap existiert. 

Und zugleich ist das Staking eben auch hervorragend für ein passives Einkommen geeignet. Denn aktuell bringt das Bitcoin BSC Staking eine jährliche, prozentuale Rendite von über 160 %, die sich natürlich fortlaufend dynamisch verändert – abhängig davon, wie viele Token in den Staking-Pool eingegeben wurden. 

6 Millionen $ Marktkapitalisierung – hohe Upside für BTCBSC

Ein Bitcoin BSC kostet im Vorverkauf 0,99 $, ein echter Bitcoin im Jahr 2023 über 25.000 $. Doch letztendlich ist es ein Trugschluss, dass dieser Token-Preis Aufschluss über das Upside-Potenzial gibt. Stets kommt es auf die gesamte Bewertung, sprich die Marktkapitalisierung, an. Diese wird zu Beginn des öffentlichen Handels bei Bitcoin BSC rund 6 Millionen $ betragen. Vergleichbare Projekte hatten zuletzt ein Vielfaches an Bewertung, sei es BTC20 („Bitcoin auf Ethereum“) oder HarryPotterObamaSonic10Inu (Ticker: BITCOIN). Sollte Bitcoin BSC an diese Entwicklung anschließen und der Erfolg im Vorverkauf deutet daraufhin, scheinen 10x Renditen und mehr im Bereich des Möglichen. 

Da durch die im Staking gebundenen Token der Verkaufsdruck reduziert wird und die wenigsten Händler bei einem Einstiegspreis von 0,99 $ während des gesamten Presales ihre Token für den selben Preis im öffentlichen Handel verkaufen dürften, scheint die Downside zunächst überschaubar. 

Aus dieser Kombination ergibt sich ein attraktives Chance-Risiko-Verhältnis, über welches Anleger in dieser Woche durchaus nachdenken könnten. Denn lange wird der Bitcoin BSC Presale nicht mehr dauern.  

Hohe Dynamik im Presale – letzte Chance vor Notierung bei PancakeSwap

Die Nachfrage in einem Presale gibt erstmalig Aufschluss über das Potenzial eines neuen Krypto-Projekts. Denn zunächst arbeitete nur das Team eine neue Kryptowährung aus. Im Vorverkauf gibt es erstmals Feedback der Community. Bei Bitcoin BSC ist der Tenor klar – denn in den ersten zwei Wochen flossen schon über 3 Millionen $ in den Presale von Bitcoin BSC, sodass die anvisierte Softcap von nur 3,9 Millionen $ in den nächsten beiden Tagen erreicht werden dürfte. Die Community schätzt das Konzept und traut BTCBSC Kurspotenzial zu. Denn andernfalls würden die Anleger wohl kaum fleißig die BEP-20-Token einsammeln. 

Erfahrungsgemäß nimmt die Geschwindigkeit in einem Vorverkauf gegen Ende des Presales sogar noch immer weiter zu. FOMO trifft auf Bitcoin BSC. Niemand möchte eine potenzielle 10x Performance verpassen und investiert lieber noch zum fixen Preis von 0,99 $ in BTCBSC. 

Denn direkt nach dem Ende des Vorverkaufs, in welchem genau 29 % aller Token verkauft werden (der Rest ist für Staking-Rewards & Liquidität reserviert), soll die Notierung bei der führenden Binance-DEX PancakeSwap stattfinden.

Zum Bitcoin BSC Presale

„Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.“

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *