Bitcoin auf eine Million Dollar: Unter diesen Voraussetzungen könnte es laut ChatGPT klappen

Der Kryptomarkt ist und bleibt eine hochvolatile Angelegenheit. Kommt es zu kleinen Gewinnen, werden schnell Stimmen laut, dass der Bitcoin-Kurs bald um das 10-fache oder mehr steigen wird. Im Kryptowinter wird dann schnell vom endgültigen Aus der digitalen Währungen gesprochen. Auch Experten sind sich über die Zukunft vom digitalen Gold uneinig. Prognosen reichen von “wertlos” bis hin zu 100 Million Dollar in den nächsten 10 Jahren. Befragt man ChatGPT zum Thema, werden immerhin mögliche Szenarien genannt, die eintreten müssten, damit der Bitcoin-Kurs auf eine Million Dollar steigen könnte. Auch Bitcoin-Alternativen wie Bitcoin Minetrix ($BTCMTX) würden von einer solchen Entwicklung profitieren. 

Roboter vor Bildschirmen

Jetzt noch zum günstigsten Vorverkaufspreis einsteigen und BTCMTX im Presale kaufen. 

Selten war man sich über die Entwicklung eines Assets so uneinig wie im Kryptobereich. Befragt man Experten zur möglichen Entwicklung des Gold- oder Ölpreises, gehen die Prognosen zwar auch auseinander, der Unterschied hält sich jedoch in Grenzen. Auch bei Aktien lässt sich durch unterschiedliche Modelle immerhin ein realistischer Wert ermitteln, um den sich die Kurse dann auch meist bewegen – wenn auch natürlich mit Schwankungen und einer gewissen Abweichung. 

Bei Kryptowährungen gibt es dagegen eher die Befürworter, die den Top Coins scheinbar endloses Wachstum nachsagen, und diejenigen, die sich auch noch heute keinen Reim daraus machen können, wofür man diese Coins brauchen kann. Zweifler, die davon ausgehen, dass der Hype irgendwann vorbei sein wird und es sich dabei um eine der größten Blasen am Finanzmarkt handelt. Dazwischen scheint es irgendwie nichts zu geben. Laut ChatGPT könnte sich der Kurs langfristig bei einer Million Dollar einpendeln, wenn die Umstände stimmen. Dabei betont die KI natürlich mehrmals, dass es sich um keine Anlageberatung handelt und man ein Investment immer mit Experten besprechen sollte.

Screenshot ChatGPT

Steuert Bitcoin Minetrix beim Halving auf eine Kursexplosion zu? Jetzt rechtzeitig einsteigen.

Ein paar der Umstände, die ChatGPT dabei aufzählt, sind entweder schon eingetreten, oder befinden sich zumindest in der Vorbereitung. Die institutionelle Akzeptanz ist inzwischen auf dem Vormarsch. Bitcoin-Spot-ETFs sind in Prüfung und große Finanzinstitute kaufen sich ein oder ermöglichen zumindest den Handel mit Bitcoin. BlackRock als größter Vermögensverwalter steigt aktuell auch im großen Stil in Mining-Unternehmen ein. 

Auch die Massenadaption schreitet voran. Immer mehr Unternehmen akzeptieren Bitcoin als Zahlungsmittel und auch wenn der Prozess eher langsam vorangeht, gibt es inzwischen doch schon in den meisten Ländern immer wieder in Restaurants, Hotels oder größeren Geschäften die “We accept Bitcoin”-Aufkleber. Mit El Salvador hat auch das erste Land BTC zur Landeswährung gemacht. 

Der dritte Punkt ist unumgänglich. Die Knappheit durch Halbierung der Mining Rewards ist nichts, was Politik oder Unternehmen vorantreiben müssten. Diese findet unausweichlich statt, da die Halvings fest im Code verankert sind und nach jedem 210.000. Block stattfinden. Das nächste Halving findet bereits im nächsten Jahr statt. 

Am 4. Punkt der Liste, die ChatGPT aufzählt, um den Bitcoin-Kurs langfristig auf eine Million Dollar zu treiben, haperts allerdings. Zumindest sieht es zur Zeit danach aus. Die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC wünscht sich für die meisten Altcoins eine strengere Regulierung, wobei nicht auszuschließen ist, dass es in weiterer Folge auch zu strengen Regulierungen bei Bitcoin kommen soll und auch in der EU möchte man negative Effekte auf das Klima nachweisen, um das Schürfen neuer Bitcoin zu erschweren. Natürlich empfangen andere Länder Krypto-Enthusiasten gerne mit offenen Armen, für eine langfristige Kurssteigerung braucht es aber wahrscheinlich mehr als ein paar Steueroasen, die die Technologie befürworten. 

Auch am 5. Punkt der Liste ist das digitale Gold gescheitert. Krisen hat es in den letzten Jahren reichlich gegeben und hier hat Bitcoin sich vorerst nicht als Inflationsschutz oder ähnliches beweisen können. Als die Inflation ihren Höchststand erreicht hat, war der Bitcoin-Kurs auf Talfahrt. Die Unsicherheit hat sich auch auf den Kryptomarkt ausgebreitet und das Risiko war den meisten zu hoch, in ohnehin schon schweren Zeiten auf BTC zu setzen. 

Bitcoin Kurs

Sichere dir jetzt Bitcoin Minetrix zum günstigen Vorverkaufspreis. 

Auch beim 6. Punkt der Liste von ChatGPT ist man bereits in der Umsetzung. Während Ordinals eher als Spielerei auf der Bitcoin-Blockchain in Mode gekommen sind, kommt es zum Beispiel mit dem Lightning-Netzwerk zu echter Innovation, die durch Off-Chain-Transaktionen die Skalierbarkeit im Bitcoin-Ökosystem deutlich erhöht. Bitcoin steht immer wieder in den Kritik, dass man “außer zahlen nicht viel kann” – was vor allem eine Anspielung auf die zahlreichen Möglichkeiten auf der Ethereum-Blockchain ist. 

Alles in allem scheint der Kryptomarkt inzwischen zwar doch schon etwas älter zu sein, die Entwicklung steckt aber dennoch noch in den Kinderschuhen. Wenn man bedenkt, was sich in den letzten 10 Jahren getan hat und dass es sich gerade im Tech-Bereich auch in den nächsten 10 Jahren um exponentielles Wachstum handeln dürfte, dann könnte hier noch einiges auf Bitcoin-Hodler zukommen. 

Ob ChatGPT mit seiner Prognose Recht behält, wird sich dabei erst zeigen. Bei den rasanten Entwicklungen in diesem Bereich sind 10 Jahre ein zu langer Horizont, bei dem eine Einschätzung unmöglich wird, was kommen wird und was nicht. Ziemlich sicher ist dagegen, dass steigende Bitcoin-Preise auch in Zukunft die meisten Altcoins mit nach oben ziehen werden. Eine Entwicklung, von der auch jetzt schon viele Kryptowährungen profitieren. Vor allem der neue Bitcoin Minetrix ($BTCMTX) sorgt in den letzten Tagen für Aufsehen.

Jetzt Bitcoin Minetrix Website besuchen. 

Bitcoin Minetrix visiert 500.000 Dollar Marke an

Vor allem im Hinblick auf das bevorstehende Bitcoin Halving im nächsten Jahr fragen sich viele, wie lange das Bitcoin Mining noch lukrativ sein wird. Die Anschaffung teurer Hardware rentiert sich je nach Stromkosten oft erst nach Jahren und das auch nur unter der Voraussetzung, dass der Kurs stabil bleibt oder steigt. Cloud Mining ist zwar eine Lösung, dieses Problem zu umgehen, ist aber meist mit anderen Hürden verbunden. Bitcoin Minetrix ($BTCMTX) soll hier Abhilfe schaffen. 

Bitcoin Minetrix Presale

Bitcoin Minetrix kommt mit einem innovativen Stake to Mine-Konzept, bei dem diejenigen, die ihre $BTCMTX-Token staken, neben den Staking-Rewards auch ein Guthaben für das Bitcoin Cloud Mining erhalten sollen. Das hat den großen Vorteil, dass alles auf der Ethereum-Blockchain durch Smart Contracts geregelt ist und kein Geld den Besitzer wechselt, bzw. Miner nicht erst in Vorleistung gehen müssen, um dann am Ende vielleicht einen Betrüger aufzusitzen. 

Jetzt mehr über Bitcoin Minetrix erfahren. 

Damit haben Hodler des $BTCMTX-Tokens gleich drei Wege, mit denen sie Gewinne erzielen könnten. Zum einen werden ähnlich wie bei Ether und vielen anderen Coins Belohnungen für das Staking ausgezahlt, wenn Käufer sich dazu entscheiden, ihre Token zu sperren. Zum anderen wird die Community mit Credits für das Cloud Mining belohnt, die automatisch aufgeteilt werden. Je nachdem, wie hoch der eigene Anteil am Staking Pool ist, erhält man seinen Anteil am Guthaben. 

Bitcoin Minetrix Staking

Daher befinden sich schon jetzt mehr als 22 Millionen Token, die im Presale verkauft wurden, im Staking Pool. Die dritte Möglichkeit, wie Käufer von $BTCMTX profitieren könnten, ist die der potenziellen Kurssteigerung. Durch den hohen Anteil an gestakten Token, der wahrscheinlich mit der Zeit noch weiter steigen wird, da die Community für das Staking hohe Belohnungen erhält, wird das Umlaufangebot beim Listing an den Kryptobörsen stark reduziert sein. 

Bitcoin Minetrix Solution

Auch die hohe Nachfrage in den ersten Tagen des Vorverkaufs deutet darauf hin, dass es schnell zu einer Kursexplosion kommen könnte, wenn $BTCTMX an den Kryptobörsen gelistet wird, da die Nachfrage das Angebot schnell übersteigen könnte. Allein in der ersten Woche haben Investoren bereits $BTCMTX-Token im Wert von knapp 400.000 Dollar gekauft. Der Presale ist auch in mehrere Phasen aufgeteilt, die mit ständigen Preiserhöhungen einhergehen, sodass frühe Käufer bereits einen Buchgewinn bis zum Listing an den Exchanges mitnehmen können. 

Jetzt Bitcoin Minetrix ($BTCMTX) im Presale kaufen.





Über den Autor: Manuel Lippitz ist Unternehmer und Investor seit mehreren Jahren. Nach einigen erfolgreichen Firmengründungen gewann das Investieren in unterschiedlichste Assets für ihn immer mehr an Bedeutung. Auf seinem Immobilienblog schreibt er über das Leben als Vermieter und mit der Inbetriebnahme der ersten eigenen Miningstationen im Jahr 2020 konzentrierte er sich immer mehr auf Kryptowährungen & NFTs, sowie die Möglichkeiten, die damit einhergehen. 

Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. 

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *