Prognose für Bitcoin

Bitcoin Kurs Prognose: Bullisch! Diese drei On-Chain-Daten machen Hoffnung

Der Bitcoin Kurs verharrt weiter über dem Support bei 26.800 $. Just in dieser Stunde nähert sich der Kurs mit einem Plus von 0,20 % auch wieder der Kursmarke bei 27.000 $. Dennoch konnten in den vergangenen Tagen auch vermeintlich positive News keine neue Dynamik entfachen. Weiterhin läuft der Bitcoin Kurs seitwärts und es mangelt an der Stärke der Bullen, eine neue Aufwärtsbewegung zu etablieren. Bis dahin verläuft der sogenannte „Uptober“, der historisch eine starke Saisonalität aufweist, doch eher enttäuschend. Dennoch gibt es weiterhin bei genauem Blick einige On-Chain-Daten, die Hoffnung auf eine positive Kursentwicklung in den nächsten Monaten machen. Denn der neue Bullenmarkt scheint nur aufgeschoben und nicht aufgehoben. 

Werfen wir also den Blick auf drei On-Chain-Daten für Bitcoin, die im aktuellen Marktumfeld tendenziell bullisch sind. 

Bitcoin Alternative mit 20x Potenzial – hier mehr erfahren

Die Bitcoin-Wale bleiben BTC treu

Bitcoin-Wale bleiben Bitcoin treu. Diese Aussicht werden durch On-Chain-Daten zum Bitcoin-Transaktionsverhalten der Großinvestoren gestärkt. Denn die Daten enthüllen ein nach wie vor großes Interesse der Krypto-Wale an BTC. Diese Gruppe akkumuliert aktiv und hat zuletzt ihren Bestand an Bitcoin erheblich erweitert. Interessanterweise zeigt ein Vergleich mit dem Transaktionsverhalten von Ethereum-Walen einen signifikanten Unterschied. Denn die Bitcoin-Wale haben ihren Bestand konsequent erhöht, während bei Ethereum eine langfristig eher unstete Entwicklung zu beobachten ist.

Nun meldeten die Analysten von Santiment am gestrigen Samstag wieder einen starken Tag hinsichtlich der Akkumulation von Bitcoin. So gab es insgesamt einen Zuwachs von 16 Wallets, die nun zwischen 100 und 1000 Bitcoins halten. Damit wachsen weiterhin die „Schlüsselakteure“ beim Bitcoin, was nach Einschätzung von Santiment „eine bullische Zukunft“ für Bitcoin untermauert. 

Über ein Drittel aller Bitcoins „HODLed or Lost“

Ferner zeigen Glassnode-Daten ein neues 5-Jahres-Hoch in der Metrik „HODLed or Lost Coins“. Der Glaube an eine langfristig positive Zukunft bleibt somit ungebrochen. 

Eine hohe Anzahl in der Metrik “HODLed or Lost Coins” deutet darauf hin, dass eine beträchtliche Menge an Kryptowährungen von den Inhabern gehalten und nicht aktiv gehandelt wird oder möglicherweise aufgrund von Verlusten der Keys oder Inaktivität verloren gegangen ist. Dies kann auf langfristiges Vertrauen in die Kryptowährungen hinweisen, da die Inhaber darauf setzen, dass ihre Vermögenswerte langfristig an Wert gewinnen. Es spiegelt auch die relative Knappheit von Bitcoin wider, da viele Einheiten davon nicht aktiv auf dem Markt zirkulieren, was das Potenzial für Preisanstiege erhöht. Denn über ein Drittel aller Bitcoins gehören in diese Kategorie. 

Dieser neue Presale verbindet Staking & Mining

Bitcoin-Adoption schreitet voran 

Schauen sich Anleger die Anzahl der Bitcoin-Adressen mit mindestens einem Bitcoin an, erreichte diese Kennzahl ein neues Allzeithoch. Hier gibt es aktuell 1,023,292 Adressen, die mindestens einen Bitcoin halten und damit über 26.000 $ in BTC investiert haben – ein doch starker Vertrauensbeweis gegenüber der wertvollsten Kryptowährung der Welt. Die Anzahl der Wholecoiner bleibt für die Bitcoin-Adoption spannend. Der Großteil dieser überzeugten Bitcoiner dürfte nicht gewillt sein, ihre Coins zeitnah zu verkaufen, was bei einem steigenden Verkaufsdruck eine bullische Angebot-Nachfrage-Dynamik in Gang setzen dürfte. 

Ganz so schwach wie die Kursentwicklung zuletzt verlief, sehen die On-Chain-Daten somit nicht aus. 

Bitcoin Alternative schließt Phase 1 fulminant ab 

Dass es Krypto-Presales und neue Coins in einem schwachen Gesamtmarkt schwierig haben, braucht wohl keiner weitergehenden Erklärung. Umso beeindruckender scheint es, wenn ein neuer Krypto-Presale auch in unsicheren Zeiten Nachfrage generiert und nun erfolgreich seine erste Presale-Phase mit einem Raising Capital von 1,540 Millionen $ abschließen wird. Denn bei nur noch fehlenden 30.000 $ ist dies wohl nur noch eine Frage von Stunden, sofern man die jüngste Dynamik bei Bitcoin Minetrix beobachtet. Damit geht die erste Preiserhöhung einher. Dennoch dürfte bei preislicher Staffelung bis zum Vorverkaufsende auch Phase 2 noch ein attraktives Preisniveau für alle Early-Adopter bereithalten, die mit Bitcoin Minetrix die Dezentralisierung des Minings weiter vorantreiben wollen. 

Bitcoin Minetrix möchte nämlich eine dezentralisierte Lösung etablieren, die das Bitcoin-Mining zugänglich für jeden macht. Dabei setzt man auf eine Tokenisierung über die führende Smart-Contract-Plattform Ethereum. Mit dem nativen BTCMTX Token können die Halter in Zukunft ganz einfach Mining-Credits verdienen, die dann wiederum für Hashpower genutzt werden können. Automatisiert fließen die Mining-Belohnungen dank Smart Contracts auf die Wallets der Teilnehmer. 

BTC MTX

Historisch gesehen hat das Bitcoin-Mining stets Investoren angezogen, doch im Laufe der Zeit ist der Zugang immer schwieriger geworden. Früher konnte fast jeder mit einem Computer Bitcoin schürfen, aber heute erfordert es spezielle Ausrüstung und Ressourcen. Trotzdem bleibt das Interesse an Bitcoin-Mining hoch. 

Die Lösung könnte Bitcoin Minetrix parat haben. Dass dies mit einer großen Fantasie und attraktivem Wertsteigerungspotenzial einhergeht, schätzt der Markt augenscheinlich ebenfalls dergestalt ein. Anders lässt sich die starke Nachfrage nach BTCMTX trotz frühem Entwicklungsstadium aktuell kaum erklären. Auf der offiziellen Website können Investoren in wenigen Minuten den Bitcoin Minetrix Token kaufen. 

Direkt zu Bitcoin Minetrix

„Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.“

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *