Gerüchte um genehmigte Bitcoin-ETFs von BlackRock lassen den BTC-Kurs erneut ansteigen – Bitcoin Minetrix profitiert ebenfalls

Die Woche startet extrem bullisch. Der Bitcoin-Kurs hat in der Spitze um mehr als 5 % im Vergleich zum Vortag zugelegt und notiert inzwischen im Bereich um 28.000 Dollar. Gerüchte, dass der Antrag von BlackRock auf Bitcoin-Spot-ETFs genehmigt wurde, haben den Kurs so stark ansteigen lassen. Inzwischen weiß man, dass es sich dabei um ein Missverständnis handelt. Dennoch scheint das Investoren nicht mehr davon abzuhalten, ihre Meinung zu ändern. Der Kurs hält sich auf hohem Niveau. Zumindest bis jetzt. Von der Euphorie am Markt profitiert auch der neue Bitcoin Minetrix ($BTCMTX), der auf über 1,5 Millionen Dollar steigt. 

Bitcoin Münze am Berg

Jetzt noch rechtzeitig einsteigen und Bitcoin Minetrix im Presale kaufen.

Die Nachricht um den genehmigten Antrag für einen Bitcoin-Spot-ETF, der seit Monaten im Raum steht, hat sich wie ein Lauffeuer verbreitet. BlackRock, der größte Vermögensverwalter der Welt, soll seinen ETF genehmigt bekommen haben. So die Falschmeldung, die heute auf Twitter die Runde gemacht hat und schnell von internationalen Medien aufgegriffen wurde. 

Inzwischen weiß man es besser. Einige haben sich für die Verbreitung der Falschmeldung bereits entschuldigt. Darunter auch Cointelegraph. Der X-Account von Cointelegraph hat mit seinen knapp 2 Millionen Followern die Meldung wohl verbreitet und dadurch den Anstieg ausgelöst. Zwischenzeitlich ist der Bitcoin-Kurs auf über 29.000 Dollar gestiegen. Das zeigt schnell, wie eine Meldung jegliche technische Analyse überflüssig machen kann. 

Das Problem an Falschmeldungen dieser Art ist offensichtlich. In den Kommentaren beschweren sich zahlreiche User darüber, dass ihre Short-Position durch den Tweet liquidiert wurde. Viele gehen auch von der bewussten Marktmanipulation aus, um die eigenen Taschen zu füllen. Vorwürfe, die nur schwer zu widerlegen sind, auch wenn es heißt, dass eine Stellungnahme folgen wird. 

Bitcoin Minetrix profitiert von dem Anstieg 

Der neue Bitcoin Minetrix ($BTCMTX), der das Bitcoin Mining wieder für die breite Masse und Kleinanleger zugänglich machen soll, hat jedenfalls stark von dem Anstieg profitiert. Anleger wurden durch die Falschinformation scheinbar wieder daran erinnert, dass Bitcoin nur einen Tweet davon entfernt ist, die 30.000 Dollar Marke zu durchbrechen oder ein neues Jahreshoch zu erreichen. Das wirkt sich auch auf Bitcoin Minetrix ($BTCMTX) positiv aus. 

BTCMTX Erklärung

Während vor allem im Hinblick auf das nächste Bitcoin Halving die Frage im Raum steht, wie lange sich das Mining noch rentieren wird, schafft Bitcoin Minetrix durch das Stake to Mine-Konzept Abhilfe und macht den Markt auch wieder für Kleinanleger zugänglich, die sich nicht für tausende Dollar neue Hardware kaufen wollen, um das digitale Gold zu schürfen. Cloud Mining ist kein neues Konzept, ist aber von vielen Scammern geplagt. Das Stake to Mine-Konzept von Bitcoin Minetrix ($BTCMTX) schiebt Betrügern einen Riegel vor. 

Jetzt mehr über Bitcoin Minetrix erfahren.

Investoren, die sich dazu entscheiden, ihre $BTCMTX-Token zu staken, erhalten dafür in erster Linie Staking Rewards in Form von zusätzlichen Token und können so bereits eine hohe Rendite erzielen. Die Rewards sind dabei von Anfang an laut Tokenomics reserviert und werden nicht nachgemintet, sodass Bitcoin Minetrix nicht inflationär aufgebaut ist. Wenn der Vorverkauf beendet ist, geht das Projekt in die Stake to Mine-Funktion über. 

Diejenigen, die ihre Token staken, erhalten dafür dann Credits, um am Bitcoin Cloud Mining teilzunehmen. Dafür muss kein Geld den Besitzer wechseln, Investoren müssen keine Coins an Cloud Service Anbieter schicken. Das Team hinter Bitcoin Minetrix verhandelt bereits mit entsprechenden Anbietern und die Credits werden an diejenigen aufgeteilt, die sich am Staking Pool beteiligen. Da $BTCMTX ein ERC-20-Token auf der Ethereum-Blockchain ist, erfolgt die Verteilung des Mining Guthabens automatisch durch Smart Contracts. 

BTCMTX Staking

Sichere dir jetzt Bitcoin Minetrix zum günstigen Vorverkaufspreis.

Schon jetzt hat sich ein Großteil der Investoren, die $BTCMTX im Presale gekauft haben, dazu entschieden, die Token zu staken. Dabei wird aktuell eine APY (jährliche Rendite) von 370 % erzielt. Dieser Wert variiert allerdings mit der Größe des Staking Pools und kann noch sinken. 

BTCMTX Presale

Dennoch wird durch den hohen Anteil an gestakten Token schon während des Vorverkaufs schnell klar, dass Anleger und Entwickler daran interessiert sind, Bitcoin Minetrix langfristig aufzubauen, wodurch auch der Kurs in Zukunft noch stark ansteigen könnte. Krypto-Youtuber gehen in zahlreichen Videos davon aus, dass der Kurs um mehr als das 10-fache steigen kann. 

Wer seine $BTCMTX-Token mit ETH kauft, kann schon während des Presales mit dem Staking beginnen und erhält dafür eine Rendite. Wer mit BNB kauft, kann erst nach Ablauf des Vorverkaufs damit beginnen. Schon im Presale wird der Preis für die Token mehrfach angehoben, sodass frühe Käufer bis zum Handelsstart schon einen hohen Buchgewinn mitnehmen können, der nach dem Listing an den Exchanges noch deutlich höher ausfallen und realisiert werden kann. 

Jetzt Bitcoin Minetrix im Presale kaufen.





Über den Autor: Manuel Lippitz ist seit 2019 Unternehmer und Geschäftsführer der Digi-Di GmbH. Seine Leidenschaft für das Schreiben entdeckte er schon in jungen Jahren und hat schlussendlich seine Berufung zum Beruf gemacht. Dabei liegt der Fokus auf Kryptowährungen, künstlicher Intelligenz, Unternehmertum, Finanzen und Immobilien. Neben zahlreichen Publikationen auf namhaften Websites im Kryptobereich betreibt er einen Immobilienblog, einen Unternehmerblog und hat auch ein Buch über KI veröffentlicht. 

Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.  

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *