Bitcoin Kurs Prognose: Diese 4 Gründe sprechen laut ChatGPT für einen weiteren Anstieg

In der zweiten Monatshälfte könnte der Uptober seinem Namen doch noch gerecht werden. In der Vergangenheit war in der Mehrheit der Fälle der September bärisch (Septembear), worauf ein bullischer Oktober folgte (Uptober). Allerdings wurde dieses Muster schon im September durchbrochen, der zum ersten Mal seit Jahren Gewinne gebracht hat. In diesem Monat könnte es dennoch zu weiteren Anstiegen kommen. Dieser Meinung ist auch ChatGPT und nennt gleich 4 Gründe, die am Chart dafür sprechen, dass der Kurs weiter steigen könnte. Auch der neue Bitcoin Minetrix ($BTCMTX) profitiert von der aktuellen Entwicklung und steigt im Vorverkauf auf 1,6 Millionen Dollar. 

Roboter vor einem Bildschirm

Sichere dir jetzt noch vor der nächsten Preiserhöhung $BTCMTX im Presale.

Nachdem der Kurs in der ersten Hälfte des Monats nicht so richtig in Gang kommen wollte, sieht es inzwischen schon anders aus. Vor allem gestern hat sich die Euphorie rund um Bitcoin-ETFs wieder verbreitet. Nachdem BlackRock, der größte Vermögensverwalter der Welt, einen Antrag auf einen Bitcoin-Spot-ETF eingereicht hat, war es nun wochenlang ruhig, Marktteilnehmer haben gespannt auf eine Genehmigung durch die SEC gewartet. 

Gestern ist es dann zur Falschmeldung von Cointelegraph auf X (früher Twitter) gekommen, dass der ETF genehmigt wurde. Cointelegraph hat knapp 2 Millionen Follower auf X und wird von vielen als vertrauenswürdige Quelle eingestuft. Inzwischen gibt es auch eine Entschuldigung und eine Stellungnahme auf dem offiziellen X-Account. 

Allerdings dürfte die Stellungnahme denjenigen, deren Short-Positionen durch den Tweet liquidiert worden sind, wenig helfen. Es bleibt der fade Beigeschmack der Marktmanipulation. Dennoch hat sich dadurch gestern auch wieder gezeigt, dass der Bitcoin-Kurs nur einen Tweet davon entfernt ist, die 30.000 Dollar Marke zu durchbrechen, oder sogar ein neues Jahreshoch zu erreichen.

Natürlich funktioniert das auch in die andere Richtung. Eine schlechte Nachricht kann den Kurs auch schnell wieder nach unten drücken. ChatGPT hat nach kurzer Betrachtung des aktuellen Charts allerdings einige Gründe gefunden, die für einen weiteren Anstieg sprechen. Als Quelle diente das heutige Chartbild mit den eingeblendeten Indikatoren RSI und MACD: 

Bitcoin-Chart

Steht Bitcoin Minetrix kurz vor der Kursexplosion? Jetzt rechtzeitig einsteigen und $BTCMTX im Presale kaufen.

Die KI erkennt direkt, dass es sich um einen BTC/USDT-Chart, basierend auf Tageskerzen handelt, und gibt auch gleich eine Einschätzung ab, warum der Kurs weiter steigen könnte. Dabei werden 4 Gründe genannt, die für einen möglichen weiteren Anstieg sprechen. Zum einen bewegt sich der RSI (Relative Stärke Index) zwar auf den überkauften Bereich zu, hat aber noch ein wenig Spielraum nach oben. 

ChatGPT Auszug

Auch dass es bei den MACD-Linien zum Crossover gekommen ist, bei dem die Signallinie überschritten wurde, erkennt ChatGPT als weiteren bullischen Faktor. Dazu kommt, dass auch die letzten Tageskerzen einen Aufwärtstrend signalisieren und das Handelsvolumen weiter zunimmt. 

Alles in allem bleibt die KI also auch bei der Betrachtung des Charts Bitcoin gegenüber bullisch gestimmt. Natürlich wird die technische Analyse zweitrangig, wenn die Nachrichtenlage die Chartentwicklung überschattet, derzeit scheinen aber sowohl Nachrichtenlage und Chart auf einen weiteren Anstieg hinzudeuten. Von dieser bullischen Entwicklung könnte auch Bitcoin Minetrix ($BTCMTX) schon bald profitieren. 

Bitcoin Minetrix visiert 2 Millionen Dollar an 

Im Hinblick auf das bevorstehende Halving und die Bitcoin-Spot-ETFs, die schon bald Realität werden könnten, hoffen viele auf den nächsten großen Bullrun. Vor allem für Bitcoin Miner wäre es wichtig, dass dieser auch kommt, da schon im nächsten Jahr die Belohnungen halbiert werden, die Miner erhalten. Nach jedem 210.000. Block (alle 4 Jahre) werden die Rewards halbiert und damit auch die Bitcoin-Ausgaberate. Bisher ist dieses Ereignis immer mit einer anschließenden Kursrallye einhergegangen. 

Bitcoin minetrix Presale

Bitcoin Minetrix ($BTCMTX) macht das Schürfen neuer BTC wieder für alle zugänglich. Während man früher noch vom PC von zuhause aus minen konnte, ist inzwischen eine Milliardenindustrie daraus geworden, die zunehmend zentralisiert wird. Bitcoin Minetrix macht damit Schluss und ermöglicht es auch Kleinanlegern wieder, sich durch Cloud Mining am Prozess zu beteiligen.

Jetzt mehr über Bitcoin Minetrix erfahren.

Investoren, die $BTCMTX-Token halten und sich dazu entscheiden, diese zu staken, erhalten in der ersten Phase dafür eine Rendite in Form von zusätzlichen Token, wie man das auch von anderen Proof of Stake Coins kennt. Nach dem Ablauf des Presales, wenn die Staking Rewards ausgezahlt sind, geht das Projekt in das innovative Stake to Mine-Konzept über. Dabei erhalten diejenigen, die ihre $BTCMTX-Token weiterhin staken, ein Guthaben, das für das Schürfen von Bitcoin verwendet werden kann. 

Bitcoin Minetrix Stake to Mine

Cloud Mining ist nicht neu, allerdings gibt es in dieser Branche viele schwarze Schafe, die die geschürften Bitcoin nicht an diejenigen auszahlen, die die Rechenleistung dafür anmieten. Das Team hinter Bitcoin Minetrix ($BTCMTX) verhandelt selbst mit Cloud Service Anbietern und für den Erhalt der Credits für das Cloud Mining ist es nicht nötig, dass Investoren Geld an Dritte überweisen. 

Jetzt Bitcoin Minetrix-Website besuchen. 

Da $BTCMTC ein ERC-20-Token ist, der auf der Ethereum-Blockchain basiert, regeln Smart Contracts die Verteilung der Mining Credits automatisch. Wer wie viele Credits erhält, hängt von der Größe des eigenen Anteils am Staking Pool ab. Je mehr Token also gestaket werden, desto mehr Guthaben erhält man auch für das Cloud Mining. 

BTCMTX Staking Dashboard

Schon jetzt wurden mehr als 115 Millionen Token in den Staking Pool eingezahlt. Käufer, dit $BTCMTX mit ETH kaufen, können schon während des Presales mit dem Staken beginnen und erhalten dafür bereits eine Rendite, die aktuell noch bei 362 % liegt. Dieser Wert variiert allerdings mit der Größe des Staking Pools. 

Aufgrund der Tatsache, dass das Staking bei Bitcoin Minetrix mit einer hohen Rendite und in weiterer Folge mit Cloud Mining Credits belohnt wird, dürfte das Umlaufangebot beim Handelsstart an den Kryptobörsen stark reduziert sein, sodass es schon bald nach dem Listing zu einer Kursexplosion kommen könnte. Schon im Vorverkauf steigt der Preis mehrfach, sodass frühe Käufer bereits einen hohen Buchgewinn mitnehmen können. 

Jetzt $BTCMTX im Presale kaufen.





Über den Autor: Manuel Lippitz ist seit 2019 Unternehmer und Geschäftsführer der Digi-Di GmbH. Seine Leidenschaft für das Schreiben entdeckte er schon in jungen Jahren und hat schlussendlich seine Berufung zum Beruf gemacht. Dabei liegt der Fokus auf Kryptowährungen, künstlicher Intelligenz, Unternehmertum, Finanzen und Immobilien. Neben zahlreichen Publikationen auf namhaften Websites im Kryptobereich betreibt er einen Immobilienblog, einen Unternehmerblog und hat auch ein Buch über KI veröffentlicht. 

Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.  

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *