Bitcoin Minetrix

Bitcoin Kurs stagniert über 28.000 $, während Bitcoin Minetrix auf 1,75 Millionen $ explodiert

Der Bitcoin Kurs stieg zuletzt deutlich an, da ein Bitcoin-ETF immer wahrscheinlicher wird. Auch Bitcoin-nahe Projekte wie Bitcoin Minetrix gewannen somit an Zuspruch. Die letzten zaghaften Versuche, über 29.000 $ zu springen, wurden jedoch direkt abverkauft. Währenddessen hat Bitcoin Minetrix mittlerweile über 1,75 Millionen $ für das neue dezentralisierte und tokenisierte Cloud-Mining-Projekt für Bitcoin eingesammelt. 

Der native Token des einzigartigen Bitcoin-Cloud-Mining-Ökosystems, $BTCMTX, befindet sich jetzt in der zweiten Phase des Vorverkaufs mit einem Preis von 0,0111 $. Das Vorverkaufsziel der Stufe 1 von 1,54 Millionen $ war in weniger als zwei Wochen ausverkauft. Nun verbleiben nur noch vier Tage, um zum aktuellen Preis BTCMTX zu akkumulieren. 

Der Kaufdruck auf Bitcoin nimmt zu, nachdem die US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) beschlossen hat, keine Berufung gegen das Grayscale-Urteil einzulegen. In diesem stellte das US-Gericht fest, dass bei der Beurteilung des Antrags hinsichtlich einer Umwandlung des Grayscale Bitcoin Trust in einen börsengehandelten Fonds (ETF) fehlerhaft gehandelt wurde. Die SEC muss diese Entscheidung nun neu treffen.

Zum Bitcoin Minetrix Presale

Die Entscheidung und der Verzicht der SEC auf eine Berufung erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass die SEC einen Bitcoin-Spot-ETF genehmigen wird. 

Bevor jedoch der BlackRock Bitcoin ETF (unter dem Markennamen iShares) am 15. März zugelassen werden könnte, muss die SEC bis zum 10. Januar über den Antrag von Ark Invest und 21Shares ETF entscheiden. Wahrscheinlich bleibt, dass im Anschluss alle Bitcoin-Spot-ETFs auf einmal bewilligt werden.  

“Wir glauben, dass es eine 90-prozentige Chance gibt, dass der Antrag von Ark bis zum 10. Januar genehmigt wird”, äußerte sich zuletzt James Seyffart, ETF-Analyst bei Bloomberg Intelligence. 

Bloomberg-Analysten sicher: Der Bitcoin-Spot-ETF wird kommen 

Nach einer weiteren aktuellen Kundenmitteilung von Bloomberg Intelligence ist die Zulassung eines Bitcoin-Spot-ETFs nur noch eine Frage der Zeit.

So äußerten sich die Analysten optimistisch: 

 “Die Zulassung eines Bitcoin-Spot-ETFs scheint zu diesem Zeitpunkt unvermeidlich zu sein, angesichts des Gerichtsurteils vom 29. August, der Anzahl der jüngsten Bitcoin-Spot-ETF-Anträge und der Beschäftigung der SEC mit ihnen.”

Obwohl es Bitcoin-ETFs gibt, die auf CME-Futures basieren, sind in den USA keine Spot-Produkte zugelassen. Spot-ETFs bieten institutionellen und privaten Anlegern eine einfache Möglichkeit, in den Vermögenswert einzusteigen, ohne ihn direkt halten zu müssen. Dies wird als Gamechanger für den Bitcoin-Markt angepriesen. 

Die Aussicht auf die Zulassung eines Bitcoin-ETFs in Kombination mit dem Bitcoin-Halving, bei dem die Blockbelohnungen der Miner im April halbiert werden, sind beides bullische Faktoren für Bitcoin oder auch Projekte wie Bitcoin Minetrix. 

Tom Lee von Fundstrat Global Advisors prognostizierte zuletzt einen Preis für Bitcoin, der zwischen 150.000 und 180.000 Dollar liegen könnte, wenn der Bitcoin-ETF genehmigt wird. Das Aufwärtspotenzial für gering kapitalisierte Kryptos wie Bitcoin Minetrix ($BTCMTX) könnte 100x oder mehr betragen.

Bitcoin Minetrix ist eine heiße Wette für den nächsten Bitcoin-Bullenmarkt

Mittlerweile gibt es hunderte von Bitcoin-Klonen unterschiedlicher Art. Die bekanntesten sind die Hard Forks wie Litecoin oder Bitcoin Cash. Doch auch andere Forks wie Bitcoin Gold oder Bitcoin Diamond beanspruchen einen Platz im digitalen Währungsmarkt. Ferner gibt es noch Bitcoin-Klone, die eher Meme-Coins gleichen und kein Wertversprechen haben. Hier denken Anleger wohl umgehend an HPOS01 mit dem Ticker „BITCOIN“. Weitere Version2-Derivate existieren und haben zuletzt einen regelrechten Hype erlebt. 

Doch Bitcoin Minetrix setzt nun auf einen anderen Ansatz. Denn hierbei handelt es sich um den ersten Token, der das Bitcoin-Cloud-Mining auf der Ethereum-Blockchain tokenisiert. 

BTCMTX verfolgt somit eine Vision, die eine Reihe dringender Probleme löst und den Token-Inhabern über einen Anteil an den Bitcoin-Mining-Belohnungen ein passives Einkommen beschert.

Passives Einkommen dank Stake-to-Mine – Bitcoin Minetrix bietet 344 % APY

Grundsätzlich ist das Cloud-Mining von Bitcoin ein attraktives Produktangebot, dennoch ist Betrug weit verbreitet. Das Stake-to-Mine System von Bitcoin Minetrix löst dieses Problem, da kein Bargeld mehr den Besitzer wechseln muss und somit der Anreiz für Betrug verschwindet. Ergo hat sich das Team einen durchdachten Plan überlegt. 

Im Bitcoin-Minetrix-Ökosystem ist die gesamte Geschäftslogik in Smart Contracts kodiert – von der stake-to-mine-Mechanik bis hin zum Erwerb und der Zuteilung von Cloud Credits.

Die Nutzer müssen nur noch ihre Token staken, um einen Prozentsatz der Mining-Einnahmen zu verdienen, der auf der Menge der gehaltenen Mining Credits basiert. Teure Vorabinvestitionen oder das Risiko, einen Verlust zu machen, gehören der Vergangenheit an. Weiterhin werden alle technischen Aspekte der Verwaltung des Mining-Betriebs an Smart Contracts delegiert, obgleich die ultimative Kontrolle beim Nutzer bleibt.

Wer sich jetzt schon am Vorverkauf beteiligen möchte, kann eine jährliche Rendite von 344 % erzielen.

BTCMTX

Zuletzt hatte BlackRock immer wieder die Vorteile des Bitcoins angepriesen. Natürlich gibt es hier ein eigenes Interesse, dass Anleger den zukünftigen Bitcoin-Spot-ETF kaufen. Um einen Bitcoin-Spot-ETF anbieten zu können, muss der Vermögensverwalter dann den Basiswert kaufen. Dies gilt natürlich auch für die anderen Antragssteller, die allesamt einen Spot-ETF haben wollen. Privatanleger können sich jetzt schon einen Vorteil verschaffen und Bitcoin oder Bitcoin Minetrix akkumulieren. Denn von der Fantasie rund um den Spot-ETF und das Bitcoin-Halving könnten beide Assets massiv profitieren. 

100x Gewinne möglich – BTCMTX setzt auf elegante Verbindung zum Bitcoin

Mit diversen Alleinstellungsmerkmale und Vorteilen gegenüber den aktuellen Mining-Unternehmen ist es nicht verwunderlich, dass Bitcoin Minetrix von den Analysten besondere Aufmerksamkeit erhält. 

Satoshi Staker hat mehrere Videos zum Thema “Die Zukunft des Bitcoin-Minings” veröffentlicht. Diese sind Zeichen für die wachsende Attraktivität des revolutionären Anwendungsfalls von Bitcoin Minetrix.  

Conor Kenny, über 165.000 YouTube-Abonnenten, legt den Fokus auf die Benutzerfreundlichkeit, die das Mining durch Bitcoin Minetrix wieder zugänglicher gestalten kann. 

Auch der Presale-Analyst Jacob Crypto Bury (20.000+ Abonnenten) hält eine 10x Performance nach Handelsstart für möglich.

Jetzt in BTCMTX investieren

Um BTCMTX Token zu kaufen, benötigen Anleger ETH, USDT, BNB oder eine Kreditkarte. Wer den Kauf mit ETH durchführt, kann direkt mit dem Staking beginnen, um Belohnungen zu verdienen. 

Dafür müssen Anleger nur das Wallet verbinden und Bitcoin Minetrix kaufen. 

Schnell können sich die Nutzer nun den passiven Einkommensstrom des Cloud-Mining aufbauen, während bestenfalls Bitcoin Minetrix und Bitcoin gleichermaßen beliebter werden.

Jetzt Bitcoin Minetrix kaufen

„Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.“

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *