TGC

Krypto News: Neue Web3 Kryptowährung explodiert auf 1,4 Millionen $ – Anleger setzen auf Gaming-Coin TGC

Eines der vielversprechendsten Startups der Web3-Industrie ist aktuell wohl TG.Casino. Dabei handelt es sich um ein Krypto-Casino-Protokoll, das auf Telegram setzt. Das Interesse steigt immer weiter, nun konnte TG.Casino über 1,4 Millionen $ einsammeln. 

Mit der modernen Interpretation eines Krypto-Casinos und dem vollen Fokus auf GambleFi trauen Investoren TG.Casino viel Potenzial zu. Der Vorverkauf des nativen Token TGC soll die Entwicklung und Vermarktung der Plattform finanzieren. 

In den letzten Tagen haben sich die Käufer beeilt, neue Token zu kaufen, wobei der Preis mittlerweile auf 0,1375 $ gestiegen ist. 

Das TG.Casino verkauft 40 % aller Token im Vorverkauf, sodass der Presale mindestens 5 Millionen Dollar einbringen wird. Da der Hype um GambleFi immer weiter zunimmt und TG.Casino eine solide Zugkraft entwickelt, könnte dieser Vorverkauf sehr schnell dem Ende zugehen. 

Hier zu TG.Casino 

TG.Casino ist live – folgen 1 Million Web3-Nutzer? 

Eine Besonderheit des TG.Casino Presales ist die weit fortgeschrittene Entwicklung. Denn das Flaggschiff-Produkt ist bereits live. Somit können alle Investoren den Anwendungsfall demonstrieren. Während Investoren bei den meisten Krypto-Presales viele Monate auf die Produktentwicklung warten und vertrauen müssen, dass das Team seine Versprechen einhält, hat TG.Casino das Produkt bereits live genommen. Die Folge ist klar – das Vertrauen steigt, so auch der Krypto-Influencer cheatcoiner.eth: 

“Saw some big names talking about @TGCasino_ and I had to try it,”

Auch der Cryptonews.com-Analyst Ari lobte kürzlich das Protokoll für die ausgeprägte Benutzerfreundlichkeit für Krypto-Neulinge, dank der Integration in die beliebte Messaging-App Telegram, die bereits über eine Milliarde Nutzer hat.

Ari spekulierte, dass TG.Casino damit auf jeden Fall das Potenzial hat, die nächsten 1 Million Nutzer in den web3-Raum zu bringen.

Obgleich der Vorverkauf noch nicht abgeschlossen und der Token nicht öffentlich handelbar ist, wurde der Token bereits in die Glücksspielplattform integriert. Wer mit dem Token wetten möchte, erhält einen großzügigen Cashback von 25 % auf alle Nettoverluste, wobei die Rückzahlungen wöchentlich erfolgen. 

Vor rund einem Monat startete der Vorverkauf. Doch die Hälfte des Kapitals wurde in der letzten Woche eingenommen. Dies zeigt, dass die Bekanntheit steigt und ein viraler Hype entsteht. Da die Presale-Investoren ihre TGC Token im Casino verwenden und diese gleichzeitig staken können, steigt das Tempo im Presale immer weiter an. 

TG.Casino hier besuchen

Früh-Investoren erhalten jetzt 373,05 % Staking-Rendite 

Laut der offiziellen TG.Casino-Website profitieren $TGC-Investoren aktuell von Renditen von bis zu 385 %.

Solch hohe Renditen sind möglich, weil TG.Casino einen Teil aller Gewinne der Plattform den Token-Inhabern anbietet, wobei die Staker am meisten profitieren. TG.Casino führt nämlich ein umfassendes Rückkaufprogramm mit den Casino-Einnahmen durch, bei dem 40 % der Token verbrannt und die restlichen 60 % an die Inhaber der $TGC-Token verteilt werden. Aus diesem Konzept ergibt sich eine starke Rendite. 

TG.Casino Rueckkaufprogramm

Derartige Konzepte haben sich als Erfolgsrezept bewährt. Der native Token RLB von Rollbit erlebte Anfang August einen Pump von 60 %, als das Protokoll ein Rückkaufprogramm ankündigte. Zwischenzeitlich hatte Rollbit schon eine Marktkapitalisierung von 700 Millionen $. 

$TGC hier kaufen

Krypto-Casinos sind die Zukunft des Glücksspielmarkts 

Mit Sicherheit, Transparenz und Anonymität, die Blockchain-basierte Web3-Anwendungen im Vergleich zu ihren zentralisierten Gegenspielern bieten, haben Krypto-Casinos im Jahr 2023 ein explosives Nutzerwachstum verzeichnet. Laut Dune sind die kumulativen Nutzer von Ethereum-basierten GambleFi-Plattformen bis Mitte September auf knapp 50.000 explodiert, während es zu Beginn des Jahres nur etwa 5.000 waren. Das Wachstum ist intakt und verläuft explosiv. 

GambleFi

“Krypto-Casinos gewinnen schnell Marktanteile von Web2-Online-Casinos aufgrund ihres einfachen Zugangs, der fehlenden KYC und der Möglichkeit, Transaktionen von Bankauszügen fernzuhalten”, gibt auch TG.Casino auf der Website an.  

„Derzeit werden 80 % der Online-Casino-Spiele auf mobilen Geräten gespielt, wobei die überwiegende Mehrheit der Krypto-Casinos speziell für mobile Geräte entwickelt wurde”.

Dabei ist der Zeitpunkt noch sehr früh für Web3-Casinos. Denn der Markt wird aktuell nur auf 250 Millionen Dollar geschätzt wird, im Vergleich zum Marktwert des weltweiten Casino- und Online-Glücksspielmarktes von 263 Milliarden Dollar (nach Statista).

Mit der aktuellen Entwicklung im Rücken dürfte jedoch auch der Markt für Web3-Casinos in den nächsten Jahren mehrere Milliarden $ für sich beanspruchen können. 

Mit der Telegram-Integration zum Massenerfolg

Während die Aussichten für GambleFi gut sind, haben Krypto-Casinos leider noch ein großes Problem – denn viele Nicht-Kryptokenner meiden die Casinos. Denn der Umgang mit Krypto-Wallets ist komplex, viele Börsen nicht wirklich benutzerfreundlich. Damit dürften diese Nutzer weiterhin Web2-Casinos präferieren. 

Doch auch diese Herausforderung hat TG.Casino bedacht. Denn das Krypto-Casino basiert auf der rasant wachsenden privaten Messenger-App Telegram. Somit können Händler benutzerfreundlich und intuitiv das Krypto-Casino besuchen. 

Während es bei Unibot ausgefeilte Handelsstrategien in simplizierter Form gibt, soll TG.Casino für die über 700 Millionen monatlich aktiven Telegram-Nutzer den Zugang zu Krypto-Glücksspielen vereinfachen. 

Wie hoch kann TGC steigen? 

Bei einem aktuellen Preis von 0,1375 $ pro Token scheint ein guter Zeitpunkt, um sich näher mit TGC zu beschäftigen. Denn der Presale-Preis bewertet TGC mit einer Marktkapitalisierung von 12,5 Millionen $, Wenn Rollbit beim ATH 700 Millionen $ hatte und TG.Casino die gleiche Bewertung erreicht, würde dies einen 50-fachen Gewinn bedeuten. 

Während sich Wale und Smart Money schon positionieren, könnte jetzt ein guter Zeitpunkt sein, um TGC Token zu akkumulieren. 

40 % des Token-Angebots sind für die Allgemeinheit über den Vorverkauf verfügbar. 20 % werden als Liquidität für den DEX-Launch reserviert, während 20 % für Staking-Belohnungen verwendet werden. Zugleich gibt es 10 % als Spieler-Belohnungen, 5 % für das Marketing und 5 % für Affiliate-Partner. 

Zugleich wurde der Smart Contract bereits vom führenden Blockchain-Unternehmen Coinsult geprüft. Ferner ist TG.Casino eines der wenigen Telegram-Krypto-Casinos, das über eine Lizenz verfügt. 

Wenn Anleger von TGC überzeugt sind, können sie mit ETH, BNB und USDT schnell TGC kaufen. 

Hier zum TG.Casino Presale

„Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.“

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *