Telekom verstärkt Engagement im Web3

Web3-News: Telekom verstärkt Engagement im Web3. Diese Coins könnten davon profitieren!

Die Telekom ist schon seit mehreren Jahren aktiv in der Blockchain-Entwicklung integriert und steigert nun mit einer Kooperation erneut sein Engagement in dem Bereich. Das Unternehmen gab vor ein paar Tagen bekannt, dass die Telekom MMS eine sichere Blockchain-Infrastruktur für MultiversX entwickelt, um die allgemeine Web3-Akzeptanz zu verbessern. Außerdem wird die Telekom MMS als Validator eine Node im Netzwerk von MultiversX betreiben.

MultiversX wurde 2018 gegründet und will das einflussreichste Metaverse Ökosystem der Welt werden. Das MultiversX Ökosystem besteht derzeit aus:

  • MxBridge für Cross-Chain Assets im MulitversX Ökosystem
  • MxWallet für native Token, dApss und das Ökosystem
  • MxExplorer, der Blockchain Explorer
  • xMoney, das Zahlungsgateway fürs Web3 mit Krypto und Fiat
  • xExchange, die dezentralisierte Exchange für das MultiversX Ökosystem

Es ist ein starkes Zeichen für den Fortschritt der Blockchain, wenn Branchenveteranen ihr Aufmerksamkeit schenken und sich aktiv an ihr beteiligen. Heute treiben wir das Potenzial von Web3 weiter voran, indem wir neue Wege schaffen und neue Erfahrungen mit der Deutsche Telekom MMS entdecken, sagt Beniamin Mincu, Geschäftsführer von MultiversX. Quelle

Das Metaverse benötigt sichere Infrastrukturen, denn digitale Erlebnisse und Spielerwelten für die breite Masse erfordern stabile Netzwerke. Ich freue mich, gemeinsam mit MultiversX den nächsten Schritt im Web3 zu gehen und diese neue Ära zu gestalten, sagt Dirk Röder, verantwortlich für das Web3 Infrastructure & Solutions Team der Telekom MMS. Quelle

Telekom MMS ermöglicht zusammen mit MultiversX schnelle, sichere und kostengünstige Anwendungen im Web3. © Telekom MMS/Montage: Lena Krause

Die Top 3 Web3 Coins zum Investieren

NameWeb3 CoinThemaJetzt traden
Bitcoin Minetrix$BTCMTXBitcoin MiningAb 0,0112 $
WSM Telegram$WSMTelegram Casino200 % Bonus, max. 25.000 $
yPredict$YPREDKI Trading TerminalAb 0,10 $

Wie funktioniert der Web3 Coin von Bitcoin Minetrix?

Bitcoin Minetrix ist ein Mining-Coin für Anfänger, der Zugang zum Bitcoin Mining gewährt, ohne dass Anleger sich teure Hard- oder Software anschaffen müssen. Über den Pre-Sales werden die vergünstigten $BTCMTX Token ab einem Preis von derzeit nur 0,0112 $ vorwiegend an Privatinvestoren und Kleinanleger ausgegeben.

Die Mindestsumme beträgt nur 10 $. Dafür erhalten Sie Zugang zu den Cloud-Servern von Dienstleistern und erhalten dann anteilige Mining-Rewards, wenn dieser das mathematische Rätsel löst und dafür die Block-Rewards erhält. Über ein durchdachtes Konzept wird der Token zunächst gekauft, dann im Staking-Vertrag des Projektes gesperrt und gegen nicht handelbare ERC-20 Token eingetaucht.

Diese werden als Mining Credits bezeichnet und anschließend von den Anwendern verbrannt. Als Gegenleistung erhalten Sie dafür Zeit und Rechenleistung auf dem Cloud-Mining-Server.

Der Web3 Coin von WSM Casino funktioniert in Telegram

Um am WSM Casino teilnehmen zu können, benötigen Sie zunächst mal den nativen Utility-Token $WSM, den es auf verschiedenen Krypto-Exchanges wie OKX zu kaufen gibt. Über ihr Kundenkonto in Telegram, dem weltweit verbreiteten und anonymen Messenger-Dienst gewährt Ihnen der Anbieter anschließend Zugang zum Krypto-Casino.

Mit personalisierten Angeboten und individuellen Boni klicken Sie einfach über die Benutzeroberfläche in Telegram in ihre persönliches Casino-Abenteuer. Derzeit ist ein Einzahlungsbonus von 200 % bis 25.000 $ verfügbar.

$YPRED ist ein Web3 Coin für Trader und Investoren

Der nativer Utility-Token $YPRED ist notwendig, um Zugang zur Plattform des Projektes von yPredict zu erhalten. Dort warten zahlreiche Web3-Bereiche auf Sie, darunter mit Künstlicher Intelligenz erstellte Krypto-Prognosen. Identifizieren Sie mit yPredict schnell und unkompliziert Coins mit hohen Renditechancen und erhalten Sie rechtzeitig Hinweise auf neue Coin Launch.

Fazit: Das Web3 nimmt Gestalt an und auch große, internationale Konzerne wie die Telekom bauen die dafür notwendige Infrastruktur aus. Für die Zukunft ist vor allem auf eine breite Akzeptanz der Technologien zu achten und darauf, den Benutzern einen barrierefreien Zugang zu den Angeboten rund um Web3 zu bieten. Damit niemand außen vor bleibt, sind Kryptowährungen und Projekte wie die von Bitcoin Minetrix, WSM Casino sowie yPredict wichtig, denn sie stärken den Wettbewerb und verfügen über das notwendige Kapital, um neue Entwicklungen voranzutreiben.

Unter Umständen ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Webseite ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Webseite steht Ihnen kostenlos zur Verfügung. Wir erhalten möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Webseite anbieten.

Über die Autorin: Stefanie Herrnberger ist als freiberufliche Referentin und Redakteurin sowie Content Creator tätig. Ihre langjährige berufliche Erfahrung in den Bereichen Blockchain, Kryptowährungen und NFTs bieten ihr den perfekten Background, um über aktuelle Nachrichten und Entwicklungen an dezentralen und zentralen Finanzmärkten zu berichten. Seit mehreren Jahren investiert Stefanie in Kryptowährungen. Sie versteht die Herausforderungen und Chancen für Kryptotrader.

Veröffentlichungen: https://de.cryptonews.com/editors/stefanie-herrnberger

Webseite: https://blockchain-technologie.digital/

Facebook Gruppe: https://www.facebook.com/groups/cryptonewsde/

Twitter: https://twitter.com/Block_Chica

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *