Sweat-Kursprognose-nach-Move-to-Earn-Renaissance-Warum-sie-laut-On-Chain-Daten-als-naechstes-explodieren-koennten

Sweat Kursprognose nach Move-to-Earn -Renaissance – Warum es laut On-Chain-Daten als Nächstes explodieren könnte

Spricht die Sweat Kursprognose für einen nahenden Durchbruch? On-Chain-Daten und ein Bericht von DappRadar flüstern von einer bevorstehenden Renaissance im Move-to-Earn-Sektor, und Sweat Economy könnte im Rampenlicht stehen und ähnliche Kursexplosionen verzeichnen wie zuletzt der Platzhirsch STEPN. Tauchen Sie ein in die Welt, wo Fitness auf Finanzen trifft, und entdecken Sie, warum ein stärkerer Ausbruch für den $SWEAT-Token bevorstehen könnte.

Wie Sweat Economy den Fitness-Anreiz neu definieren will

Sweat Economy ist mehr als nur eine Kryptowährung; es ist eine Bewegung, die buchstäblich die Welt verändern will. Basierend auf dem Erfolg von Sweatcoin, ist Sweat Economy darauf ausgelegt, durch eine Move-to-Earn-Philosophie gesundheitsbewusstes Verhalten zu belohnen und dabei die globale Verbreitung von Web 3.0 zu beschleunigen.

Die Kernidee ist einfach: Ihre körperliche Aktivität wird in die Kryptowährung SWEAT umgewandelt, die Sie verdienen, indem Sie sich bewegen.

Mit der Vision, Bewegung in einen Teil des globalen BIPs zu verwandeln, bietet Sweat Economy eine Plattform, die Anreize für ein gesünderes Leben schafft. Die Währung des Ökosystems, SWEAT, wird ausschließlich durch körperliche Bewegung geprägt.

Die Sweat Economy nutzt NFTs (Non-Fungible Tokens) als Teil ihres Ökosystems, um Benutzer zu belohnen und neue Dimensionen des Engagements zu eröffnen. Mit einem innovativen NFT-basierten Spiel, das reale Schritte und spielerisches Geschick kombiniert, öffnet Sweat Economy die Tür zu einem neuen Markt, in dem Benutzer für jede Form von physischer Aktivität belohnt werden können. Bei Inaktivität fällt hingegen eine Gebühr an, wobei die dadurch entstandenen Schulden zum Teil durch Community-Abstimmungen aufgehoben werden.

Was den SWEAT-Token angeht, so gibt es keinen festgelegten Höchstvorrat, was bedeutet, dass die Belohnung für Bewegung unbegrenzt ist. Gleichzeitig werden jedoch 50 % der Gewinne für Burnings und Rendite verwendet, um eine übermäßige Inflation zu verhindern.

Jetzt in bahnbrechendes Krypto-KI-Spiel investieren!

Sweat Economy: Eine Analyse der bemerkenswerten Aufwärtsentwicklung

Sweat Economy Kursprognose On-Chain-Daten

Die Unique Active Wallets (UAW) von Sweat Economy haben in den vergangenen 90 Tagen eine beeindruckende Steigerung erlebt, die von 31.490 auf 140.550 anstieg, was einem bemerkenswerten Wachstum von 346,33 % entspricht.

Diese Zahl ist umso bedeutender, da selbst das Tief stark über dem Tiefpunkt von rund 20.000 im Dezember 2022 liegt, von wo aus ein enormer Anstieg um bis zu 602,75 % zu verzeichnen war.

Trotz dieses Wachstums liegen die UAW noch 19,79 % unter dem Allzeithoch vom 4. April 2023, das sich bei 168.360 befindet. Dennoch ist ein stetiger Aufwärtstrend unverkennbar, der die robuste und wachsende Natur von Sweat Economy unterstreicht.

Ein ähnliches Wachstumsmuster zeigt sich im Transaktionsvolumen, das innerhalb eines Jahres von null auf ein Allzeithoch von 249.390 $ angestiegen ist – ein Meilenstein, der erst am 19. Oktober erreicht wurde. Die Transaktionen selbst sind von 29.660 auf 221.200 gestiegen, was einer Zunahme von 645,79 % entspricht.

Jetzt in Zukunft der Kryptogames investieren!

Stepn Nutzer

Diese beeindruckenden Statistiken von DappRadar haben Erinnerungen an die frühen Tage von STEPN geweckt, was dazu geführt hat, dass viele Investoren erneut Aufmerksamkeit auf diesen dynamischen Sektor richten.

STEPN hat als Platzhirsch jedoch einen signifikanteren Anstieg von 51,89 % innerhalb eines Monats erlebt, was das wachsende Interesse am Move-to-Earn-Sektor widerspiegelt. Allerdings sehen die On-Chain-Daten laut Dune weniger attraktiv für STEPN als für SWEAT aus.

Move-to-Earn

Im breiteren Kontext konnte der Move-to-Earn-Sektor heute durchschnittlich um 0,49 % zulegen. Von den 25 überwachten Projekten verzeichneten 11, also 44 %, einen Anstieg. Dabei nahm die Marktkapitalisierung heute um 12,28 % und das Handelsvolumen um 444,84 % zu.

Zudem konnte Genopets in den letzten 7 Tagen einen beeindruckenden Anstieg von 44,34 % verzeichnen, während Dotmoovs um 12,27 % stieg.

Optimistische Kursprognosen für Sweat Economy: Der Einfluss der Tokenverbrennung

Durch einen Tweet auf X (ehemals Twitter) teilte @SweatEconomy mit, dass der $SWEAT-Token seit Juli netto deflationär ist. Diese Entwicklung ist das Resultat eines Gemeinschaftsentscheids, der zur schrittweisen Verbrennung von insgesamt 1,8 Milliarden $SWEAT geführt hat. Allein im Oktober wurden beeindruckende 261 Millionen $SWEAT aus dem Umlauf genommen.

Die Tatsache, dass die Gesamt- und Umlaufversorgung von $SWEAT reduziert wurde, hat bedeutende Implikationen für den zukünftigen Kurs. Tokenverbrennungen sind ein beliebtes Mittel, um die Knappheit einer Kryptowährung zu erhöhen und damit potenziell ihren Wert zu steigern.

Bei Sweat Economy sind diese „Burnings” nicht nur häufiger geworden, sondern auch im Volumen größer, was darauf hindeutet, dass die Community und die Entwickler aktiv Maßnahmen ergreifen, um den Wert von $SWEAT zu festigen und zu erhöhen, insbesondere, wenn die Nachfrage nach dem Token konstant bleibt oder steigt.

Allerdings sollten Anleger beachten, dass Kursprognosen stets mit Unsicherheiten behaftet sind. Marktvolatilität, regulatorische Entwicklungen und makroökonomische Faktoren spielen ebenfalls eine Rolle und können die Auswirkungen von Tokenverbrennungen auf den Kurs überlagern oder verstärken.

Jetzt in außergewöhnliches Kryptogame investieren!

Sweat Economy und Kabuni: Eine strategische Partnerschaft, die Wissen belohnt

Sweat Economy geht eine neue Partnerschaft mit Kabuni, einer KI-gestützten Lernplattform, ein. Diese Allianz verspricht, das Lernen auf eine neue, dynamische Weise zu belohnen. Benutzer der Sweat-Wallet-App können sich nun durch Bildung bereichern – sowohl intellektuell als auch finanziell.

Durch das Absolvieren einer kurzen, zweiminütigen Lektion über die Grundlagen, die direkt in der App angeboten wird, können Nutzer nicht nur ihr Wissen erweitern, sondern erhalten auch $SWEAT und exklusive Boni von Kabuni. Das Lernen mit KI-unterstützten Lektionen kann individuell angepasst werden, sodass Benutzer in ihrem eigenen Tempo vorankommen.

Die Anmeldung bei Kabuni im Dezember wird mit 10 KBC belohnt, und Teilnehmer haben außerdem die Chance, eine von 10.000 SweatPack NFTs zu gewinnen, die als Schlüssel zu einer Schatzkammer zukünftiger Vorteile auf Kabuni dienen.

Um Zugang zu dieser innovativen Lernerfahrung zu erhalten, benötigen Nutzer lediglich die Sweatcoin- und die Sweat Wallet-App auf ihrem mobilen Gerät. Nach einer einfachen Anmeldung bei Sweatcoin und einem Login über die Sweat-Wallet-App sind die Benutzer nur einen Klick von der Lektion entfernt und können sich auf eine höhere $SWEAT-Bilanz freuen.

Jetzt in wegweisendes Blockchaingame investieren!

Sweat Kursprognose

Sweat Kursprognose

Aktuell befindet sich Sweat Economy mit einer Marktkapitalisierung von 55 Mio. US-Dollar auf Platz 378 der größten Kryptowährungen. Von dem Gesamtangebot von derzeit rund 22 Mrd. $SWEAT befinden sich nur rund 6,4 Mrd. $SWEAT im Umlauf, was 29,9 % entspricht.

Trotz der Verbesserung der On-Chain-Daten hat Sweat Economy in diesem Jahr, im Unterschied zu vielen anderen Kryptowährungen der Top 100, einen Kursverlust von 60,10 % verzeichnet. Mit einem Preis von 0,008555 US-Dollar pro Token befindet sich der Coin noch 99,08 % von seinem Allzeithoch bei 0,9313 US-Dollar entfernt.

Von seinem Allzeittief bei rund 0,0042453 US-Dollar vom 13. Juni konnte sich Sweat Economy jedoch wieder stark erholen und notiert nun fast 116 % höher, wobei es zeitweise über 172 % waren. Aktuell bekommt der Kurs bei 0,0084418 US-Dollar eine Unterstützung.

Sollten die Widerstände bei 0,009992, 0,010403 und 0,011601 US-Dollar überwunden werden, so besteht die Chance auf eine Erholung bis auf 0,016985 US-Dollar, was einem Anstieg von über 83 % entspricht.

Jetzt in nützlichen Memecoin investieren!

Neuartiges Meme-basiertes Krypto-KI-Spiel bietet außergewöhnliches Potenzial

Meme-Kombat-Gladiator

Eine ganz besondere Kreation stellt das neue Krypto-KI-Spiel Meme Kombat dar, welches an das Kultspiel Mortal Kombat angelehnt wurde. Es kombiniert aber nicht nur die populärsten Memecoins, die aufgrund ihrer schnellen astronomischen Kursanstiege wie HPOS10I berühmt geworden sind, und ihre Communitys.

Zudem stellt es eine Fusion aus einigen der populärsten und attraktivsten Kryptosektoren dar. So vereint es Memes, KI, Gaming und Glücksspiele. Denn neben dem durch die Künstliche Intelligenzen besonders fesselnd gestalteten Arenakampfspiel gibt es auch Wettfunktionen.

Insbesondere frühe Investoren profitieren von dem von vielen Analysten und Medien gelobten Projekt überdurchschnittlich durch Staking während des Presales mit 112 % p. a. und schrittweisen Preisanhebungen.

Jetzt in bahnbrechendes Krypto-KI-Game investieren!

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Zudem ist der Autor möglicherweise selbst in die Vermögenswerte investiert, wodurch ein Interessenkonflikt entstehen kann.

Über den Autor: Simon Feldhusen kam vor 17 Jahren das erste Mal mit der Börse in Berührung und beschäftigt sich seit mehr als 8 Jahren täglich intensiv mit den Themen Trading, Kryptoassets, Aktien, P2P, Unternehmensfinanzierung, Finanzen und Unternehmertum. Zudem ist er seit mehreren Jahren als Texter und Ghostwriter im Finanzbereich tätig. In dieser Zeit hat er sich ein diversifiziertes Wissen über unterschiedliche Fortbildungen über die Finanzmärkte und das Verfolgen der täglichen Nachrichten angeeignet. Seitdem vergeht kein Tag, an dem er sich nicht mit den Märkten auseinandergesetzt hat. Er publiziert unter anderem für Finanzen.net, ETF-Nachrichten.de, Coincierge.de, P2E-News.com, Ariva.de und News.de.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *