Bitcoin MÜnze

Bitcoin Kurs Prognose: Preis bis zum Halving bei 75.000 Dollar? Diese Gründe sprechen dafür

Investoren dürften nicht schlecht gestaunt haben, wenn sie unmittelbar nach dem Bitcoin-Anstieg auf 40.000 Dollar auch noch beobachtet haben, wie die 42.000 Dollar Marke in Angriff genommen wurde. Zwar wurden die Bullen in diesem Bereich beim ersten Anlauf abgewiesen, eine Stabilisierung oberhalb der psychologisch wertvollen 40.000 Dollar Hürde scheint aber machbar. Damit ist der Kurs der größten Kryptowährung nach Marktkapitalisierung alleine in diesem Monat, das erst wenige Tage alt ist, um über 10 % gestiegen. Dennoch dürfte die Luft noch lange nicht draußen sein. Experten erwarten ein weiteres Plus in den nächsten Monaten. Ob der Kurs schon bis zum Halving auf ein neues Allzeithoch steigen kann, wird sich zeigen. Derzeit sprechen aber einige Gründe dafür. 

Halving steht bevor 

Das Bitcoin-Halving ist ein Ereignis, das ungefähr alle vier Jahre stattfindet und von Investoren und Marktbeobachtern mit großem Interesse verfolgt wird. Es gibt mehrere Gründe, warum sich Investoren vom nächsten Bitcoin-Halving einen Kursanstieg erhoffen.

Bitcoin Halving Countdown

(Bitcoin Halving Countdown – Quelle: nicehash

Zunächst reduziert das Halving die Belohnung, die Bitcoin-Miner für das Hinzufügen eines Blocks zur Blockchain erhalten, um die Hälfte. Diese Halbierung der Belohnung bedeutet, dass die Menge an neuen Bitcoins, die in Umlauf kommen, abnimmt. Wenn die Belohnung für Miner sinkt, verringert sich die Rate, mit der neue Bitcoins erzeugt werden, was das Angebot an neuen Bitcoins verknappen kann

Historisch gesehen haben die Bitcoin-Preise rund um das Halving-Ereignis oft zugenommen, was viele Investoren als Indikator für potenzielle zukünftige Kurssteigerungen sehen. Diese historischen Trends können zu einer erhöhten Erwartungshaltung und Optimismus im Markt führen, was wiederum mehr Investoren anziehen kann.

Zusätzlich zieht das Halving aufgrund seiner Bedeutung für das Bitcoin-Ökosystem erhöhte Aufmerksamkeit von Medien und der Öffentlichkeit auf sich. Diese gesteigerte Aufmerksamkeit kann das Interesse neuer Investoren wecken und die Nachfrage nach Bitcoin steigern. Schließlich spielen auch psychologische Faktoren eine wichtige Rolle. Das Halving wird oft als positiv für den Bitcoin-Preis betrachtet, und diese Wahrnehmung kann die Kauftätigkeit beeinflussen und zu einem Preisanstieg führen.

Bullisches Marktumfeld 

Die Nachrichtenlage rund um das digitale Gold könnte nicht besser sein. Obwohl seit Wochen nicht wirklich etwas passiert und die Wahrscheinlichkeit, dass die Bitcoin-ETFs in den USA genehmigt werden, immer noch gleich hoch ist wie schon im Oktober, steigt der Kurs Woche für Woche auf ein neues Jahreshoch. Der Aufwärtstrend ist intakt und derzeit sieht es auch nicht so aus, als würde sich das bald ändern. 

BTC-Chart

(Bitcoin-Chart – Quelle: coinmarketcap)

Der Relative Strength Index (RSI) befindet sich in einem bullischen Bereich, allerdings nahe der überkauften Zone, was auf eine starke Kaufdynamik hindeutet. Der Moving Average Convergence Divergence (MACD) zeigt ein fortgesetztes bullisches Momentum, da die MACD-Linie (blau) über der Signallinie (orange) liegt und die Histogramme positive Werte aufweisen. Dies deutet darauf hin, dass der aktuelle Aufwärtstrend noch Spielraum haben könnte. Während diese Indikatoren eine fortgesetzte positive Stimmung nahelegen, sollten sich Investoren dennoch darüber bewusst sein, dass überkaufte Bedingungen manchmal zu kurzfristigen Rücksetzern führen können, bevor der Aufwärtstrend wieder aufgenommen wird.

Jetzt noch für kurze Zeit Bitcoin ETF Token im Presale sichern.

Bitcoin ETFs in den USA 

Der Hauptgrund, warum der Bitcoin-Kurs bis zum Halving im nächsten Jahr noch erheblich ansteigen kann, liegt natürlich in den Bitcoin-ETFs, die in den USA auf eine Genehmigung durch die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC warten. Allein die Hoffnung darauf, dass die Zulassung bald folgen könnte, hat den Kurs der größten Kryptowährung in den letzten Wochen von 30.000 Dollar auf 42.000 Dollar steigen lassen. 

Kommt es tatsächlich zur Zulassung und in weiterer Folge auch zur Markteinführung der Bitcoin-ETFs, könnten innerhalb kurzer Zeit hohe Summen an frischem Kapital in den Kryptomarkt fließen, da dieser dadurch einem breiteren Publikum zugänglich wird. Schon die Gerüchte darüber haben gereicht, um den Kurs in kurzer Zeit um 30 % steigen zu lassen. Ein Anstieg auf 75.000 Dollar in Folge der Markteinführung wäre also nicht weit hergeholt. 

Bitcoin ETFs: $BTCETF-Token könnte explodieren 

Seit der jüngsten Einführung des Bitcoin ETF Tokens im Vorverkauf zeigt sich die Anlegerschaft von dessen einzigartigen Ansatz, der sich eng an die möglicherweise bald genehmigten börsengehandelten Bitcoin-Fonds in den USA anlehnt, beeindruckt. Sollte die SEC die ersten Bitcoin-ETFs genehmigen, ist vorgesehen, dass 5 % der $BTCETF-Token vernichtet werden. Bei der tatsächlichen Markteinführung des Fonds, die wahrscheinlich einige Tage nach der Zulassung erfolgen würde, würden noch einmal 5 % geburnt werden. Durch insgesamt fünf solcher vorgegebenen Ereignisse könnten bis zu einem Viertel der Token dauerhaft aus dem Umlauf entfernt werden.

BTCETF

(Bitcoin ETF Token Presale – Quelle: BTCETF-Website

Diese Tokenvernichtungen könnten den Wert der übrigbleibenden $BTCETF-Token deutlich steigern. Zudem sinkt die initiale Transaktionsgebühr von 5 % mit jedem erreichten Meilenstein um 1 %, bis sie letztendlich entfällt. Diese Mechanismen haben dem Projekt bereits eine beachtliche Aufmerksamkeit in der Kryptoszene eingebracht, was viele Influencer zu der Annahme verleitet, dass der $BTCETF-Preis nach dem Krypto-Börsenstart stark anziehen könnte.

Jetzt $BTCETF-Website besuchen. 

Darüber hinaus profitieren Anleger von einer Staking-Option, die bei langfristigem Halten der $BTCETF-Token vielversprechende Renditen verspricht. Die jährliche Rendite (APY) ist abhängig vom Umfang des Staking Pools und liegt derzeit noch im dreistelligen Bereich. Investoren können ihre Token bereits im Vorverkauf staken und so frühzeitig Belohnungen generieren, was zu einem Staking Pool von über 247 Millionen $BTCETF geführt hat.

Staking

(Bitcoin ETF Token Staking Dashboard – Quelle: btcetftoken.com)

Die Relevanz des Themas und die Möglichkeit, bei bestimmten Ereignissen einen erheblichen Teil der $BTCETF-Token dauerhaft vom Markt zu nehmen, was zu einer deflationären Natur des Coins führt, schaffen zusammen mit dem beträchtlichen Volumen an gestakten Token optimale Bedingungen für einen potenziellen starken Preisanstieg, sobald der Token an den Kryptobörsen gelistet wird.

Der Vorverkauf von $BTCETF ist auf ein Volumen von weniger als 5 Millionen Dollar limitiert, und bislang wurde schon mehr als die Hälfte davon verkauft. Das heißt, dass interessierten Käufern nur noch wenig Zeit bleibt, $BTCETF zum festgelegten Presale-Preis zu erwerben. Bereits im Vorverkauf findet eine schrittweise Preiserhöhung statt, wodurch frühe Investoren schon einen Buchgewinn mitnehmen können, der nach dem LIsting noch deutlich höher ausfallen und realisiert werden kann. 

Jetzt $BTCETF im Presale kaufen. 





Über den Autor: Manuel Lippitz ist seit 2019 Unternehmer und Geschäftsführer der Digi-Di GmbH. Seine Leidenschaft für das Schreiben entdeckte er schon in jungen Jahren und hat schlussendlich seine Berufung zum Beruf gemacht. Dabei liegt der Fokus auf Kryptowährungen, künstlicher Intelligenz, Unternehmertum, Finanzen und Immobilien. Neben zahlreichen Publikationen auf namhaften Websites im Kryptobereich betreibt er einen Immobilienblog, einen Unternehmerblog und hat auch ein Buch über KI veröffentlicht. 

Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.   

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *