Kritische Faktoren, die den Krypto-Markt bestimmen werden

Kritische Faktoren, die den Krypto-Markt bestimmen werden

Das Jahr 2023 präsentiert sich als Wendepunkt in der Welt der Kryptowährungen – eine Zeit voller spannender Entwicklungen und versteckter Potenziale. Während die Gesamtmarktkapitalisierung trotz Schwankungen beeindruckende Wachstumszahlen zeigt, bringt die Evolution von Bitcoin neue Funktionalitäten und Herausforderungen. Doch wie werden die bevorstehenden Veränderungen die Landschaft der digitalen Währungen prägen? Und welche Rolle spielen neuartige Projekte und Technologien in diesem dynamischen Sektor? Entdecken Sie die entscheidenden Faktoren, die den Kryptomarkt in naher Zukunft bestimmen werden​​​​​​​​.

Kernentwicklungen im Kryptomarkt

Krypto Marktkapitalisierung 10.12
Quelle: CoinGecko

Die gesamte Marktkapitalisierung des Kryptomarktes hat im Jahr 2023 eine bemerkenswerte Entwicklung durchlaufen. Trotz eines Rückgangs im dritten Quartal ist sie im Jahresverlauf um rund 107 % gestiegen. Dies unterstreicht das fortgesetzte Wachstum und die zunehmende Reife des Kryptosektors trotz der Marktschwankungen und regulatorischen Herausforderungen.

Die Innovationen rund um Bitcoin, insbesondere in den Bereichen DeFi und NFTs, haben großes Interesse geweckt. Die Einführung von Bitcoin-NFTs durch Ordinals und BRC-20-Token zeigt, wie die traditionelle Rolle von Bitcoin als reine Währung um neue Funktionalitäten erweitert wird.

Es gibt jedoch Spekulationen, dass die von Kritikern als Spam bezeichneten Möglichkeiten im Zuge bevorstehender Updates von Bitcoin möglicherweise eliminiert wird. Ebenso haben andere Layer-2-Lösungen wie Stacks und das Lightning Network an Bedeutung gewonnen, indem sie zusätzliche Funktionalitäten und Skalierungsmöglichkeiten für Bitcoin bieten.

Ein weiteres Schlüsselthema ist das Interesse an Spot Bitcoin ETFs. Es wurden 13 Anträge bei der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission (SEC) eingereicht und es besteht laut Bloomberg-Analysten eine hohe Wahrscheinlichkeit von 90 % für eine Genehmigung.

Die Zulassung von Spot Bitcoin ETFs könnte den Markt erheblich beeinflussen, da sie institutionellen und privaten Anlegern einen regulierten und leicht zugänglichen Weg bieten würden, in Bitcoin zu investieren.

Ein weiterer wichtiger Treiber des Kryptomarkt ist das für den April 2024 erwartete Bitcoin-Halving, welches die Belohnungen für die Miner von 6,250 auf 3,125 BTC reduziert. Durch die dadurch verursachte Angebotsverknappung und die erwartete steigende Nachfrage durch den Bitcoin ETF könnte die Rallye noch weiter angeheizt werden.

Jetzt in Zukunft des Krypto-Minings investieren!

Spezifische Trends des Kryptomarktes und ihre Auswirkungen

Bitcoin Inscriptions
Quelle: Dune Analytics und Binance Research

Der Kryptomarkt des Jahres 2023 war ebenso geprägt von einem NFT-Handelsvolumen, das einen monatlichen Anstieg von 200 % verzeichnete. Bitcoin-NFTs stachen dabei hervor und übertrafen mit einem Handelsvolumen von über 375 Millionen US-Dollar sogar Ethereum-NFTs, die 348 Millionen US-Dollar erreichten.

Im Bereich DeFi (Decentralized Finance) wurde ein TVL von über 52 Milliarden US-Dollar verzeichnet, mit Ethereum als führender Kette, gefolgt von Tron, BNB Chain, Arbitrum und Polygon. Die beliebtesten DeFi-Kategorien umfassen Liquid Staking, Lending, DEXes und Bridges. Trotz dieser Zahlen dominiert laut DappRadar jedoch der Gaming-Sektor mit 33 % im DeFi-Bereich.

Blockchain Sektor Dominanz
Quelle: Dappradar BGA

Die Gebühren der Top-20-Krypto-Projekte sind im November um 84 % gegenüber dem Oktober und um mehr als 100 % gegenüber dem September gestiegen. Ethereum erzielte dabei mit über 2 Milliarden US-Dollar die meisten Gebühren.

Eine weitere aufstrebende Kraft im Kryptobereich ist SocialFi, welches soziale Medien mit DeFi vereint, um Nutzern innovative Monetarisierungsmöglichkeiten zu bieten. Im Jahr 2023 hat sich SocialFi mit Projekten wie FriendTech und Lens Protocol angefangen zu etablieren. Diese Plattformen bieten einzigartige Interaktionsmodelle wie „Interact-to-Earn”, „Create-to-Earn” und „Social-to-Earn”, welche bereits eine enorme Resonanz erzeugt haben.

Jetzt schon in Bitcoin ETF Token investieren!

Diese Faktoren werden den Krypto-Markt beeinflussen

Layer-1 die Ethereum outperformt haben
Quelle: CoinMarketCap und Binance Research

Das Wachstum alternativer Layer-1-Netzwerke wie vor allem Solana, Toncoin und Avalanche signalisiert eine Verschiebung in der Krypto-Landschaft. Diese Netzwerke bieten durch ihre Leistungsfähigkeit und innovative Ansätze eine Herausforderung für die bisherige Dominanz von Ethereum und Bitcoin. Sie zeichnen sich durch eine hohe Performance und fortschrittliche Entwicklungen aus, die sie attraktiv für Entwickler und Investoren machen.

Parallel dazu wird die Integration von Real-World-Assets (RWAs) immer relevanter. MakerDAO und Chainlink sind hier führend, wobei die RWSs nun 60 % des Maker-Umsatzes ausmachen. Sie zeigen, wie die Tokenisierung physischer Vermögenswerte die Brücke zwischen traditionellen Finanzmärkten und dem Kryptosektor schlagen kann. Durch die Verbindung von Blockchain-Technologie mit realen Vermögenswerten öffnen sich neue Möglichkeiten für Investitionen im Kryptobereich.

Real world assets auf MakerDAO

Quelle: Dune und Binance Research

Ein weiterer Schlüsselfaktor ist das Potenzial der Zero-Knowledge-Technologie, besonders durch die Entwicklung von ZK-Rollups. Diese Technologie bietet Lösungen für Skalierbarkeits- und Datenschutzherausforderungen, die für die Zukunft der Blockchain-Technologie entscheidend sind.

Die Weiterentwicklung von ZK-Rollups und die damit verbundenen Innovationen könnten die Art und Weise, wie Transaktionen und Interaktionen auf der Blockchain abgewickelt werden, grundlegend verändern. Durch die stärkere Integration in die EVM (Ethereum Virtual Machine) könnten sie nun an Beliebtheit gewinnen.

Makroökonomische Einflüsse, wie globale Zinssätze, spielen ebenfalls eine wichtige Rolle für Krypto-Investitionen. Die Erwartung von Zinssenkungen in den USA und anderen Ländern könnte zu einer Veränderung der Investitionsdynamik im Kryptomarkt führen. Dies kann zu einer erhöhten Attraktivität von Kryptowährungen als Anlageklasse führen, insbesondere wenn traditionelle Anlageformen weniger Rendite bieten.

Jetzt in neue BTC-Dezentralisierungslösung investieren!

Schon jetzt in das Thema des Bitcoin ETFs investieren

Bitcoin ETF TOken

Investoren weltweit blicken gespannt auf die Entwicklung der Spot Bitcoin Exchange-Traded Funds (ETFs), während Analysten signifikante Kursanstiege vorhersagen. In dieser Zeit des Wartens bietet der Bitcoin ETF Token (BTCETF) eine innovative Gelegenheit, frühzeitig in die Idee des Bitcoin ETFs zu investieren.

Das Besondere am BTCETF Token ist seine direkte Verbindung zum Erfolg des Bitcoin ETFs. Durch ein ausgeklügeltes Tokenomics-Modell, das Ereignisse wie die Genehmigung eines Spot Bitcoin ETFs, den ETF-Start und das Überschreiten von 1 Milliarde Dollar an verwaltetem Vermögen (AUM) berücksichtigt, profitieren Investoren mehrfach. Bei solchen Schlüsselereignissen kommt es zu Anpassungen der Transaktionsgebühren und Token-Burnings, welche tendenziell den Wert des Tokens steigern​​​​​​.

Im Gegensatz zu traditionellen Spot Bitcoin ETFs, die oft unter Tracking-Fehlern leiden, sollen diese beim Bitcoin ETF Token entfallen. Gebühren fallen lediglich bei Transaktionen an, nicht aber für das bloße Halten der Tokens. Dieses Preismodell könnte besonders langfristige und institutionelle Investoren ansprechen, da sie am meisten sparen können.

Ein weiterer Anreiz für frühzeitige Investoren sind die attraktiven Staking-Renditen, die im Vorverkauf angeboten werden. Diese Renditen können jährlich bis zu 80 % betragen, was eine bedeutende Einnahmequelle für engagierte Unterstützer des Projekts darstellt. Die Presale-Phase des BTCETF Tokens hat bereits beachtliche Summen eingebracht, was das hohe Interesse und die Erwartungen an die zukünftige Entwicklung des Tokens widerspiegelt​​​​​​.

Jetzt Bitcoin ETF Token entdecken!

Überdurchschnittliche Chance für die Krypto-Rallye

Krypto-Mining: So funktioniert es nun und vor allem profitabel!

Eine besondere Chance während der Krypto-Rallye könnte Bitcoin Minetrix bieten. Denn es sorgt erstmalig für die Dezentralisierung des Krypto-Minings, könnte einen für Mining-Projekte typischen Hebeleffekt bieten, profitiert von der Sicherheit von Bitcoin und bietet aufgrund der niedrigen Marktkapitalisierung ein hohes Steigerungspotenzial.

Mithilfe der Tokenisierung des Krypot-Minings sollen Anleger dank der Blockchain eine besondere Sicherheit und Transparenz erhalten. Dabei werden alle Vorgänge mithilfe von Smart Contracts automatisch ausgeführt, wobei die Anleger einfach über das Halten der Coins ein passives Einkommen in Mining-Erträgen vergütet bekommen. Somit sollen die Einstiegshürden des traditionellen Schürfens eliminiert werden, wie unter anderem hohe Hardwarekosten, benötigte Zeit und Expertise.

Durch die Demokratisierung des Minings soll zudem für eine höhere Dezentralisierung von Bitcoin selbst gesorgt werden. Dabei können die Investoren ganz nach ihren Bedürfnissen flexibel gestalten, wie sie am Krypto-Mining partizipieren wollen, sodass lange, undurchsichtige und betrügerische Cloud-Mining-Angebote der Vergangenheit angehören.

Schon während des Vorverkaufs können Anleger von dem Staking und einer jährlichen Rendite in Höhe von 118 % profitieren. Hinzu kommen die schrittweisen Preiserhöhungen, welche vor allem für frühe Investoren die höchsten Buchgewinne mit sich bringen. Aufgrund des zunehmenden Hypes und zur Sicherung der besten Konditionen sollten sich Interessierte nicht allzu lange Zeit lassen.

Jetzt Bitcoin Minetrix entdecken!

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Zudem ist der Autor möglicherweise selbst in die Vermögenswerte investiert, wodurch ein Interessenkonflikt entstehen kann.

Über den Autor: Simon Feldhusen kam vor 17 Jahren das erste Mal mit der Börse in Berührung und beschäftigt sich seit mehr als 8 Jahren täglich intensiv mit den Themen Trading, Kryptoassets, Aktien, P2P, Unternehmensfinanzierung, Finanzen und Unternehmertum. Zudem ist er seit mehreren Jahren als Texter und Ghostwriter im Finanzbereich tätig. In dieser Zeit hat er sich ein diversifiziertes Wissen über unterschiedliche Fortbildungen über die Finanzmärkte und das Verfolgen der täglichen Nachrichten angeeignet. Seitdem vergeht kein Tag, an dem er sich nicht mit den Märkten auseinandergesetzt hat. Er publiziert unter anderem für Finanzen.net, ETF-Nachrichten.de, Coincierge.de, P2E-News.com, Ariva.de und News.de.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *