Avalanche Logo

Avalanche Prognose: Darum steigt AVAX trotz allgemeiner Marktschwäche

Trotz allgemeiner Marktschwäche zeigt sich AVAX, die native Kryptowährung von Avalanche, in beeindruckender Form. Jüngste Entwicklungen und Partnerschaften, darunter bemerkenswerte Kooperationen mit führenden Finanzinstitutionen, könnten diese Tendenz weiter befeuern. Die Integration von Avalanche in bedeutende Projekte wie Forex-Transaktionen und Vermögensverwaltung deutet auf eine wachsende Anerkennung und Akzeptanz der Blockchain-Technologie in traditionellen Finanzsektoren hin. Verpassen Sie nun keine wichtigen Entwicklungen mit der Avalanche Prognose!

Citi und Avalanche gestalten die Zukunft des FX-Handels

Am 15. November 2023 hat Citi in Zusammenarbeit mit der Monetary Authority of Singapore (MAS) im Rahmen des Project Guardian eine innovative Blockchain-Anwendung entwickelt. Für die Entwicklung dieser Lösung arbeitete Citi zudem mit T.Rowe Price und Fidelity International zusammen.

Diese Anwendung nutzt die Avalanche-Blockchain, um bilaterale Spot-Forex-Transaktionen zu bepreisen und auszuführen. Für die Ausführung und Aufzeichnung der Handelsgeschäfte sollen Smart Contracts verwendet werden.

Die Anwendung zielt darauf ab, alle Phasen des Handelszyklus, einschließlich Vor-Handel und Ausführung, zu verbessern. Dabei ermöglicht die Lösung es, Spot-FX-Preise für das Währungspaar USD/SGD auf der Blockchain zu streamen, wobei ein Oracle für die bilaterale Kommunikation zwischen den Handelspartnern genutzt wird. Streamed-Preise sind nur für die Handelsparteien sichtbar, wodurch Datenschutz und Sicherheit gewährleistet werden​​​​.

Die Implementierung dieser Blockchain-Lösung im FX-Handel ist ein wichtiger Schritt in Richtung einer vollständig integrierten Blockchain-basierten Handelsabwicklung. Dies könnte langfristig zu effizienteren, transparenteren und sichereren Finanztransaktionen führen. Es ist ein klares Signal dafür, dass traditionelle Finanzinstitutionen zunehmend die Möglichkeiten der Blockchain-Technologie erkennen und nutzen. Zudem könnte es auch indirekt die Nachfrage nach AVAX steigern.

Jetzt frühzeitig in BTCETF investieren!

Avalanche & JPMorgan: Eine Partnerschaft, welche die Zukunft der Vermögensverwaltung prägt

JPMorgan, eine der weltweit führenden Finanzinstitutionen, hat kürzlich in Zusammenarbeit mit der Avalanche-Blockchain und Apollo Global ein innovatives Proof-of-Concept (PoC) ebenfalls im Rahmen des Project Guardian der Monetary Authority of Singapore vorgestellt. Dieses Projekt zielt darauf ab, die Verwaltung von Vermögenswerten und Anlagen durch den Einsatz von Blockchain-Technologie, Smart Contracts und Tokenisierung zu transformieren.

Die Initiative verfolgt das Ziel, die Verwaltung von Vermögenswerten zu vereinfachen, insbesondere im Bereich der alternativen Anlagen, die traditionell komplexer sind. Das PoC integriert Onyx Digital Assets von JPMorgan mit dem Avalanche Evergreen Subnet durch das LayerZero-Protokoll. Diese Architektur ermöglicht es, tokenisierte Fonds, die von WisdomTree, einem Vermögensverwalter mit einem Wert von 94 Milliarden US-Dollar, angeboten werden, zugänglich zu machen​​​​.

Ebenfalls deutet diese Initiative auf eine Zukunft hin, in der Blockchain-Technologie eine zentrale Rolle im Bereich Asset Management und Investmentstrategien spielt, und bietet beispiellose Möglichkeiten für Effizienz, Transparenz und Zugänglichkeit in Finanzoperationen. Diese Partnerschaft könnte ein Katalysator für weitere institutionelle Beteiligungen im Kryptoraum sein, was die Position von Avalanche stärkt und möglicherweise auch AVAX neue Höhen erreichen lässt​​.

Jetzt schon in Bitcoin ETF Token investieren!

Republic Note auf der Avalanche-Blockchain: Ein Paradigmenwechsel in der Vermögensverwaltung

Die kürzlich erfolgte Ankündigung, dass Republic Note, ein innovatives digitales Asset für Profit-Sharing, auf der Avalanche-Blockchain eingeführt wird, markiert einen entscheidenden Wendepunkt in der Welt der Kryptowährungen und digitalen Anlagen.

Republic Note ermöglicht es den Anlegern, Renditen aus einem Portfolio von über 750 privaten Vermögenswerten zu erzielen. Bislang hat Republic Note bereits über 30 Millionen US-Dollar in der Vorverkaufsphase von einzelnen und institutionellen Investoren eingesammelt.

Die Einführung des Republic Note auf Avalanche symbolisiert nicht nur eine technologische Innovation, sondern auch eine strategische Entwicklung, die auf die Demokratisierung des Zugangs zu privaten Marktinvestitionen abzielt.

Avalanche zieht einige der heißesten Blockchaingames an

Die Avalanche-Blockchain hat sich als eine beliebte Plattform für die Entwicklung von AAA-Games etabliert. GUNZ wird zunächst in das kommende Battle Royale 2.0-Spiel Off The Grid (OTG) von Gunzilla Games integriert, welches das Genre durch Storytelling und digitales Eigentum revolutionieren soll​​​​.

Shrapnel ist ein weiteres prominentes Beispiel für ein AAA-Spiel auf Avalanche. Es handelt sich um ein modifizierbares, blockchainbasiertes First-Person-Shooter-Spiel, das von einem mit BAFTA und Emmy ausgezeichneten Team entwickelt wird. Shrapnel zielt darauf ab, Spieler und Content-Ersteller zu belohnen und zu ermächtigen, wobei der Schwerpunkt auf benutzergenerierten Inhalten liegt.

Hinzu kommt Beam, ein Gaming-Subnetz auf Avalanche, initiiert von der Merit Circle DAO. Es zielt darauf ab, das Zentrum für verschiedene Web3-Spiele zu werden und bietet eine souveräne Netzwerklösung, die direkt auf Gamer und Spieleentwickler ausgerichtet ist und einfaches Bereitstellen von On-Chain-Spielen ermöglicht.

Jetzt in dezentrale Krypto-Mining-Revolution investieren!

Puma und Avalanche bieten NFT-gestützte Sneaker mit zusätzlichen Features

Puma Roc Nation Sneaker auf Avalanche

Puma hat in einer bemerkenswerten Web3-Initiative 16.000 blockchainbasierte Schuhe in einer Kampagne mit Roc Nation und Legitimate angeboten. Diese Kampagne, die Pumas 50. Jubiläum feiert, führte einzigartige Schuhversionen ein, die mit der Entwicklung von Mixtapes verbunden sind.

Jedes Paar enthielt exklusive Inhalte von Roc Nation-Künstlern, die mithilfe von Blockchain-Technologie bereitgestellt wurden. Käufer der Puma-Sneaker können einfach ihre mobilen Geräte nutzen, um auf exklusive, kuratierte digitale Erlebnisse zuzugreifen.

Trotz anfänglicher Skepsis im Industriebereich erzielte Pumas Kampagne eine 90%ige Opt-in-Rate und eine 65%ige Öffnungsrate von Marketingkommunikationen, was dreimal höher als der Branchenstandard ist.

Jedes Paar Sneaker verfügt über einen einzigartigen, blockchainbasierten LGT-Tag, der unter der Zunge des linken Schuhs verborgen ist. Dieser NFC-Chip kann mit einem Smartphone gescannt werden, um exklusive digitale Inhalte freizuschalten. Jeder NFC-Chip ist außerdem mit einem NFT verbunden, das von Legitimate über die Avalanche-Blockchain geprägt wurde.

Die NFT-verknüpften LGT-Tags können auch zur Authentifizierung physischer Produkte verwendet werden. Käufer erhalten zudem Zugang zu wöchentlichen Mixtape-Veröffentlichungen, einer 14-Track-Playlist mit unveröffentlichter Musik von aufstrebenden Künstlern bei Roc Nation sowie einen uneingeschränkten Einblick hinter die Kulissen als Roc Nation-Künstler​​.

Die Zukunft der Blockchain-Interoperabilität: Der Cross-Chain Ecosystem Fund

Der Cross-Chain Ecosystem Fund, unterstützt durch das Wormhole-Protokoll und verwaltet von Borderless Capital, fördert die Entwicklung von DApps und Infrastrukturen für Cross-Chain-Kommunikation.

Mit Unterstützung von namhaften Investoren und Blockchain-Entitäten wie Jump Crypto, Polygon Ventures, Aptos Labs und der Solana Foundation, zielt der Fonds darauf ab, das Wormhole-Protokoll als Cross-Chain-Standard zu etablieren. Dies soll die Interoperabilität zwischen über 23 Blockchain-Netzwerken verbessern, einschließlich Einflüssen auf führende Protokolle wie Uniswap, Circle und Base.

David Garcia, CEO und Managing Partner von Borderless Capital, betonte die Vision eines grenzenlosen Web3-Zukunft und die Bedeutung der Zusammenarbeit in der Krypto-Industrie, um das volle Potenzial der Blockchain-Technologie zu realisieren. Davon könnte wiederum auch Avalanche langfristig profitieren.

Jetzt in neue BTC-Dezentralisierungslösung investieren!

Avalanche führt das Wachstum in der Staking-Marktkapitalisierung an

Avalanche fuerht PoS Blockchain im Staking an

Avalanche (AVAX) hat in der Welt der Proof-of-Stake-Kryptowährungen einen beeindruckenden Anstieg verzeichnet. Innerhalb der letzten sieben Tage konnte AVAX ein enormes Wachstum seiner Staking-Marktkapitalisierung um 94,92 % auf 9,59 Milliarden US-Dollar erreichen.

Damit setzt es sich deutlich von seinen Mitbewerbern ab. Zum Vergleich: Cardano (ADA) verzeichnete im selben Zeitraum einen Anstieg von 35,45 %, während Solana (SOL) nur einen Zuwachs von 13,61 % erzielen konnte.

Nicht nur im Hinblick auf die Staking-Marktkapitalisierung hat AVAX beeindruckende Zahlen vorzuweisen, sondern auch bei der Staking-Ratio. Diese konnte um 7,85 % auf 59,1 % steigen. Im Gegensatz dazu verzeichneten andere Top-5-PoS-Coins, mit Ausnahme von Ethereum, eine Abnahme ihrer Staking-Ratio.

Betrachtet man einen längeren Zeitrahmen von 90 Tagen, bleibt Avalanche führend. In diesem Zeitraum erreichte AVAX ein Wachstum seiner Staking-Marktkapitalisierung um erstaunliche 306,06 %. Damit übertrifft AVAX sogar Solana, das einen Anstieg von 287,1 % auf 27,39 Milliarden US-Dollar verzeichnen konnte. Diese Zahlen unterstreichen ein starkes Vertrauen der Investoren in die Zukunft und Stabilität der Plattform.

Avalanche (AVAX) Neu auf Coincheck: Ein Meilenstein für den Kryptomarkt in Japan

Am 7. Dezember 2023 gab Coincheck, eine der führenden Kryptowährungsbörsen in Japan, bekannt, dass Avalanche (AVAX) in ihre Liste der handelbaren Kryptowährungen aufgenommen wird.

Dies markiert einen wichtigen Schritt für Avalanche, da es seine Präsenz auf dem japanischen Markt ausbaut und Anlegern und Tradern in Japan direkten Zugang zu AVAX ermöglicht.

Die Listung auf einer großen Plattform wie Coincheck könnte das Handelsvolumen und die Sichtbarkeit von Avalanche in der asiatischen Kryptowährungsgemeinschaft weiter steigern​​.

Aktuell befindet sich Coincheck auf Platz 47 der Spot-Börsen auf CoinMarketCap, mit einem 24-Stunden-Handelsvolumen von 100,65 Mio. US-Dollar. Dabei kommt die Exchange auf 367.772 wöchentliche Nutzer, welche nun auch Avalanche handeln können.

Jetzt in Zukunft des Krypto-Minings investieren!

Avalanche Prognose

Avalanche Prognose Inflation

Derzeit befindet sich Avalanche mit einer Marktkapitalisierung von 14,25 Mrd. US-Dollar auf Platz 9 der größten Kryptowährungen. Von den insgesamt nur 720 Mio. AVAX Token befinden sich bisher erst 50,8 % im Umlauf und Investoren müssen laut Coincodex eine Inflationsrate von aktuell 21,64 % einplanen.

In diesem Jahr konnte Avalanche um beeindruckende 193 % ansteigen und somit 85 % der Top 100 der größten Kryptowährungen übertreffen. Selbst am heutigen Tage, an dem die Marktkapitalisierung des Krypto-Markts um 5,46 % zurückgegangen ist, konnte Avalanche mit 4,82 % dennoch seine Potenzial unter Beweis stellen und gehört zu einem der wenigen Coins mit einem Tagesplus.

Avalanche Prognose

Aktuell entwickelt sich AVAX-Kurs besonders parabolisch und konnte nach Überwindung des 76,6er-Fibonacci-Retracements noch einmal an Schwung gewinnen. Zwar befindet sich der RSI noch stärker in der überkauften Zone, dennoch deutet das OBV auf eine mögliche Fortsetzung der Übertreibung hin.

Allerdings dürfte spätestens am 23,6er-Fibonacci-Retracement des letzten Abwärtstrends bei 42,16 US-Dollar eine Korrektur einsetzen, wobei die Wahrscheinlichkeit auch jetzt schon hoch ist, insbesondere, da der Kryptomarkt noch einmal eine Korrektur verzeichnen dürfte. Somit könnten sich gute Nachkaufgelegenheiten bei 32,29, 27,76, 24,09 und 20,42 US-Dollar ergeben.  

Eine besonders attraktive Chance könnte hingegen die Revolution des Krypto-Minings durch die Dezentralisierung bieten. Denn das bahnbrechende Projekt könnte von dem für Mining-Projekte typischen Hebeleffekt, der Sicherheit von Bitcoin und dem enormen Steigerungspotenzial durch die niedrige Marktkapitalisierung profitieren.

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Zudem ist der Autor möglicherweise selbst in die Vermögenswerte investiert, wodurch ein Interessenkonflikt entstehen kann.

Über den Autor: Simon Feldhusen kam vor 17 Jahren das erste Mal mit der Börse in Berührung und beschäftigt sich seit mehr als 8 Jahren täglich intensiv mit den Themen Trading, Kryptoassets, Aktien, P2P, Unternehmensfinanzierung, Finanzen und Unternehmertum. Zudem ist er seit mehreren Jahren als Texter und Ghostwriter im Finanzbereich tätig. In dieser Zeit hat er sich ein diversifiziertes Wissen über unterschiedliche Fortbildungen über die Finanzmärkte und das Verfolgen der täglichen Nachrichten angeeignet. Seitdem vergeht kein Tag, an dem er sich nicht mit den Märkten auseinandergesetzt hat. Er publiziert unter anderem für Finanzen.net, ETF-Nachrichten.de, Coincierge.de, P2E-News.com, Ariva.de und News.de.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *