Krypto News

Krypto News: Stacks, Bitcoin SV & Bonk rutschen ab – Finger weg oder Einstiegschance?

Der Auftakt in das neue Krypto-Jahr ist gelungen. Viele Kryptos notieren in den ersten Tagen fester und der Bitcoin kämpfte sich zum ersten Mal seit 20 Monaten über 45.000 $. Viel bullischer hätte das Jahr 2024 also nicht starten können. Dennoch gibt es heute bei einigen Altcoins eine deutliche Korrektur. Während Bitcoin und Ethereum beide in den letzten 24 Stunden seitwärts laufen, fallen einige Kryptos kräftig. 

Deutliche Rücksetzer innerhalb eines Trends bieten bei hochvolatilen Kryptowährungen oftmals dann auch attraktive Einstiegschancen. Diese Korrekturen können überbewertete Preise normalisieren und Anlegern ermöglichen, zu günstigeren Konditionen zu investieren. 

Ergo werfen wir im folgenden Artikel einen Blick auf Stacks, Bitcoin SV und Bonk – denn diese drei Top 100 Altcoins gehören in den letzten 24 Stunden zu den Verlierern. Gibt es also bei STX, BSV und BONK eine Einstiegschance oder sollten Anleger aktuell lieber die Finger von diesen Altcoins lassen?

Bitcoin Alternative mit 10x Potenzial – alles Wissenswerte gibt es hier

Stacks (STX)

Stacks fällt in den letzten 24 Stunden um fast 10 %. Damit summieren sich die Kursverluste in der vergangenen Woche auf rund 4 %. Der native Coin der Bitcoin-Layer-2, die in 2023 als eine der besten Kryptos für Furore sorgte, musste die Gewinne wieder abgeben. Im Tageschart sehen wir einen intakten Aufwärtstrend, die jüngste Korrektur ist gesund und bietet bei einer Marktkapitalisierung von rund 2,2 Milliarden $ eher eine Einstiegschance denn ein übermäßiges Risiko. 

Stacks bleibt nämlich ein vielversprechendes Krypto-Projekt, Potenzial, das in Zukunft Smart Contracts und dezentrale Anwendungen in das Bitcoin-Ökosystem bringen möchte. Dank Bitcoin-Ordinals rückten alternative Verwendungsmöglichkeiten der Blockchain zuletzt in den Fokus der Community. Diese Innovation eröffnet neue Möglichkeiten für Anwendungen auf der etablierten Blockchain. Zudem fördert Stacks die Interoperabilität zwischen Bitcoin und anderen Blockchain-Netzwerken.

Krypto-Influencer bleiben zunehmend bullisch. Dennoch ist Stacks noch keine Mainstream-Krypto. Sollte die Adoption von Bitcoin voranschreiten, dürfte dies STX weiterhin in die Karten spielen. 

Bitcoin SV (BSV)

Bitcoin SV fällt um 7,5 % in den letzten 24 Stunden. Dennoch stellt sich hier die Entwicklung noch etwas anders dar. Denn gemeinsam mit Internet Computer (ICP) ist BSV in den letzten sieben Tagen der Top-Performer in unter den 100 wertvollsten Kryptowährungen. Im Tageschart sehen wir eine deutliche Aufwärtsbewegung – allerdings wurde der erste Sprung über 100 $ abverkauft. Rund um die psychologisch wichtige Kursmarke befindet sich ein langfristiger Widerstand. Anleger sollten aktuell eher abwarten, der Ausbruch über den nächsten Widerstand könnte dann prozyklisch gehandelt werden. 

Bitcoin SV

Bonk (BONK)

BONK wurde zuletzt der beste Meme-Coin, auch dank Solana-Hype. In puncto Performance konnten in 2023 weder DOGE, SHIB noch PEPE mit BONK mithalten. Dennoch gab es heute erneut einen Rücksetzer von 5 %. Für die vergangene Woche stehen Kursverluste von rund 12 % für BONK zu Buche. Dies bedeutet wieder Marktrang 84 und eine Marktkapitalisierung von 833 Millionen $. Vom ATH bei fast 2 Milliarden $ Bewertung und einen Platz unter den 50 wertvollsten Coins ist BONK wieder ein gutes Stück entfernt. 

Dennoch bleiben BONK-Fans mitunter stark bullisch für 2024 – sicher scheint, dass der Meme-Coin weiterhin mit hoher Volatilität insbesondere im aktiven Handel Chancen bietet: 

Dass Meme-Coins kein Buy-and-Hold-Investment sind, zeigte sich zuletzt deutlich am Beispiel von PEPE, dem ehemaligen Top 100-Coin, der zuletzt an Wert verlor und nun nicht mehr zu den 100 wertvollsten Kryptowährungen zählt. Diese Entwicklung könnte auch BONK bevorstehen, der ähnlichen Marktunsicherheiten und Risikofaktoren ausgesetzt ist. Dann würde der BONK Kurs unter hoher Volatilität einfach weiter wegbröckeln. 

Bitcoin Alternative: Ist BTCMTX besser als STX und BSV? 

Mit Stacks und Bitcoin SV befinden sich in diesem Ranking zwei Projekte, die sich nah am Bitcoin-Ökosystem orientieren. Trotz kurzfristiger Rücksetzer zeigte sich zuletzt eine starke Performance. Anleger könnten weiterhin auf Stärke im Bitcoin-Ökosystem spekulieren. Doch nicht nur Stacks und Bitcoin SV profitieren von der Marke Bitcoin. Mit Bitcoin Minetrix gibt es einen neuen, viralen Krypto-Presale. Ist BTCMTX in 2024 möglicherweise die bessere Wahl im Vergleich zu Stacks und Bitcoin SV? 

Bitcoin Minetrix ist eine neue, virale Kryptowährung und hat bereits über 7,3 Millionen US-Dollar eingesammelt. Angesichts der jüngsten Dynamik dürfte FOMO tendenziell zunehmen. Besonders attraktiv ist, dass der Preis im Presale immer steigen wird, wodurch Frühinvestoren die Chance auf Buchgewinne vor dem offiziellen Handelsstart haben. Dies maximiert Chancen, während Risiken sinken. 

Bitcoin Minetrix

Im Kern des Projekts steht zugleich ein innovatives Konzept, das ein reales Problem in der Kryptowelt adressiert: die zunehmende Zentralisierung des Bitcoin-Minings. Durch ein dezentralisiertes Stake-2-Mine-System soll es Privatanlegern ermöglicht werden, Bitcoin zu minen. Erinnerungen an die Anfangszeit von Bitcoin werden wach, in welcher private Anleger einfach ein passives Einkommen mit Bitcoin aufbauen könnten. Möglicherweise schafft Stake-2-Mine das Revival. Alle Vorgänge werden transparent auf der Ethereum-Blockchain abgewickelt, um Sicherheit zu gewährleisten. Das Jahr 2024 könnte somit mit Bitcoin Minetrix und das Stake-2-Mine-System eine attraktive Möglichkeit für passives Einkommen schaffen.

Zum Bitcoin Minetrix Presale

Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.   

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *