Kryptomining-Bitcoin-Mining

Bitcoin ETF Genehmigung in Aussicht und Bitcoin Minetrix übersteigt 7,50 Mio. $

Der Bitcoin-Kurs zeigt sich derzeit stabil um die Marke von 44.000 $ und könnte einen signifikanten Sprung auf 50.000 $ machen, falls die US-Börsenaufsicht SEC grünes Licht für einen Bitcoin-ETF gibt – eine Entscheidung, die eventuell noch heute fallen könnte. Zeitgleich hat Bitcoin Minetrix, ein zukunftsweisendes Projekt im Bereich des tokenbasierten Cloud-Minings, Finanzmitteln in Höhe von über 7,5 Millionen $ eingenommen.

Das Fundraising für Bitcoin Minetrix nimmt an Fahrt auf, wobei allein in den vergangenen vier Wochen beeindruckende 2,5 Millionen $ hinzukamen. Dieses Projekt zieht zunehmend das Interesse von Händlern auf sich, da es eine innovative Möglichkeit bietet, in das Bitcoin-ETF-Thema einzusteigen, ohne dabei die üblichen hohen Schwankungen in Kauf nehmen zu müssen.

Im aktuellen Vorverkauf, der sich in Phase 17 befindet, wird der $BTCMTX-Token zu einem Preis von nur 0,0126 $ angeboten. Bitcoin Minetrix steht an vorderster Front des tokenisierten Cloud-Minings. Diejenigen, die am Presale teilnehmen, können nicht nur von einem potenziellen Wertzuwachs des Tokens profitieren, sondern auch von passiven Einkünften durch das Mining von Bitcoin.

Die Uhr tickt, denn in weniger als 24 Stunden steigt der Preis des $BTCMTX-Tokens auf 0,0127 $. Interessenten sollten also schnell handeln, um sich diesen günstigen Preis noch zu sichern.

Mit seinem niedrigen Einstiegspreis und dem hohen Potenzial für Wertsteigerung könnte eine Investition in $BTCMTX schon heute erhebliche Gewinne bringen, insbesondere da Bitcoin zunehmend in den Mainstream der Finanzwelt übergeht.

In Anbetracht der beeindruckenden Renditen von über 20.000 %, die in den vergangenen Monaten bei verschiedenen Kryptowährungen, insbesondere Memetokens, erzielt wurden, ragt $BTCMTX mit seinem einzigartigen Anwendungsbereich und der direkten Verbindung zum Bitcoin-Mining-Ökosystem heraus. Es verdient einen prominenten Platz in jedem diversifizierten Portfolio.

SEC-Anwälte in Gesprächen mit Top-Börsen: Durchbruch für den Bitcoin-ETF in Sicht?

Die jüngsten Entwicklungen in Bezug auf den Bitcoin und dessen Volatilität zeigen eine steigende Spannung, da die Spekulationen um die bevorstehende Genehmigung des ersten Bitcoin-ETFs in den USA immer intensiver werden.

Fox Business berichtete kürzlich, dass Anwälte der US-Wertpapier- und Börsenaufsicht SEC Gespräche mit Hauptbörsen wie der New York Stock Exchange, Nasdaq und der Chicago Board Options Exchange geführt haben. Diese Treffen werden allgemein als vielversprechendes Zeichen gedeutet, dass die Zulassung eines Bitcoin-Spot-ETFs durch die SEC bevorstehen könnte.

Ein solcher Optimismus steht in Kontrast zu den Aussagen des in Singapur ansässigen Unternehmens Matrixport von vor zwei Tagen. Darin wurde prognostiziert, dass die SEC die derzeitigen Anträge wahrscheinlich ablehnen wird, wobei eine Genehmigung eher im Laufe des zweiten Quartals erwartet wird.

Trotz der anfänglichen Unruhe, die zu einem Rückgang des Bitcoin-Preises um 10 % auf 40.813 $ führte, hat sich der Kurs mittlerweile stabilisiert und konnte mehr als die Hälfte seiner Verluste wieder ausgleichen.

Dieser Aufschwung unterstreicht die Resilienz und das wachsende Interesse an Bitcoin als einer wichtigen Anlageklasse, insbesondere im Hinblick auf den möglichen Durchbruch bei der Zulassung des Bitcoin-ETFs durch die SEC.

Bitcion Chart

Bitcoin Minetrix: Eine strategische Option für den volatilen Frühstadiums-Bullenmarkt

Die jüngsten dramatischen Schwankungen im Preis des Bitcoins verdeutlichen nicht nur die noch junge Reife des Marktes, sondern auch die zweigeteilte Natur der Erzählung, welche die bullischen Aussichten auf Bitcoin im Jahr 2024 stützt.

Für Investoren, die vom potenziellen Anstieg des Bitcoin-Preises profitieren möchten – angestoßen durch die erwartete ETF-Genehmigung und die vierjährliche Halbierung der Bitcoin-Blockbelohnung, die für April prognostiziert wird – präsentiert Bitcoin Minetrix eine attraktivere, weniger riskante Möglichkeit, sich auf diesem Markt zu engagieren.

Bloomberg Intelligence Analysten geben eine 90-prozentige Wahrscheinlichkeit für eine Genehmigung im Januar an. Selbst wenn sich der Prozess bis ins zweite Quartal 2024 zieht, bietet eine heutige Investition in Bitcoin Minetrix eine Gelegenheit, in den Markt einzusteigen, ohne sich den extremen Schwankungen der letzten Tage auszusetzen.

Als Bitcoin am Mittwoch binnen Minuten 10 % seines Werts verlor, führte dies zu Zwangsliquidierungen von Long-Positionen im Wert von Hunderten Millionen US-Dollar, die oft mit Hebel gehandelt wurden.

Jacob Joseph, Forschungsanalyst bei CCData (früher bekannt als CryptoCompare), äußerte gegenüber Bloomberg: „Obwohl es immer noch wahrscheinlich erscheint, dass ein Bitcoin-ETF in den nächsten Tagen genehmigt wird, könnte jede Verzögerung, die den Markterwartungen widerspricht, zu einem größeren Abschwung bei digitalen Assets führen.”

An den Derivatbörsen kam es zu Abhebungen in Höhe von bis zu 500 Millionen US-Dollar von Händlerkonten. Daten, die von Coinglass für den 3. Januar zusammengestellt wurden, zeigen, dass Long-Positionen im Wert von 120 Millionen USD liquidiert wurden.

Bitcoin Liquidationen

Bitcoin Minetrix revolutioniert Cloud Mining: Profitabel und sicher

Bitcoin Minetrix verändert das Cloud Mining, indem es eine günstige und praktische Alternative zum traditionellen Kauf von Mining-Rigs und dem Aufbau eines eigenen Mining-Geschäfts bietet. Der Hauptvorteil liegt in den deutlich geringeren Investitionskosten für Cloud-Mining im Vergleich zur physischen Hardware sowie der höheren Sicherheit im Vergleich zum klassischen Cloud-Minings.

Investoren müssen sich zudem nicht mit den komplexen Details des Bitcoin-Protokolls auseinandersetzen. Bitcoin Minetrix, betrieben auf der Ethereum-Blockchain, belohnt Inhaber seines nativen $BTCMTX-Tokens mit Cloud-Mining-Guthaben. Diese Methode schafft eine passive Einkommensquelle, indem sie einen prozentualen Anteil der Mining-Erträge basierend auf dem Besitz von Cloud-Mining-Credits bietet. Danach können die Credits gegen Mining-Leistung eingetauscht werden.

Obwohl das Pay-as-you-go-Modell des Cloud-Minings attraktiv ist, hatte es bislang mit dem Schatten des Betrugs zu kämpfen. Eine einfache Google-Suche fördert zahlreiche Berichte zu Tage, in denen Investoren Geld für Cloud-Mining-Verträge zahlten, nur um dann festzustellen, dass der Anbieter keine Mining-Erträge generierte oder ausschüttete.

Bitcoin Minetrix hebt sich von dieser betrügerischen Praxis ab, indem es eine betrugssichere Umgebung schafft, bei der alle Transaktionen auf der Blockchain stattfinden. Der Stake-to-Mine-Smart-Contract des Systems verwaltet die Cloud-Guthaben und die Zuweisung zu Mining-Aktivitäten sowie den Zeitrahmen für das Mining – alles kontrollierbar durch den Nutzer über ein maßgeschneidertes Dashboard.

Bitcoin Minetrix Dashboard 2

Bitcoin Minetrix stärkt das Bitcoin-Netzwerk: Ein Gewinn für BTC und Ihre Rendite

Bitcoin Minetrix kündigt sich als revolutionärer Durchbruch im Bereich des Cloud-Minings an, indem es Transparenz und Effizienz in einem benutzerfreundlichen Produkt vereint.

Ein wesentlicher Aspekt von Bitcoin Minetrix ist sein Beitrag zur Erhöhung der Hash-Power des Bitcoin-Netzwerks, was es sicherer und dezentraler macht. Früher war es möglich, Bitcoin auf einem Laptop zu schürfen, doch diese Zeiten sind längst vorbei. Bitcoin Minetrix eröffnet nun auch kleinen Investoren wieder den Zugang zum Mining.

Die Zuteilung der Bitcoin-Minetrix-Token erfolgt strategisch: 42,5 % der $BTCMTX-Tokens fließen direkt in den Mining-Betrieb. Weitere 35 % sind für Marketingmaßnahmen vorgesehen, um das Projekt bekannt zu machen. 12,5 % der Tokens sind für Staking-Belohnungen reserviert, die vor der Inbetriebnahme der Bitcoin Minetrix-Cloud-Mining-Plattform verteilt werden. 10 % der Tokens sind für Community-Belohnungen für aktive Teilnehmer am Projekt vorgesehen.

Durch diese Allokation:

Aktivität% AllokationToken
Bitcoin Mining42,50 %1.700.000.000
Marketing35,00 %1.400.000.000
Staking12,50 %500.000.000
Community10,00 %400.000.000

Bitcoin Minetrix bietet das Potenzial für erhebliche Gewinne bei geringem Kapitaleinsatz. Derzeit können Käufer im Vorverkauf eine Rendite von 85 % APY erzielen. Zum Zeitpunkt dieses Artikels wurden bereits 490 Millionen $BTCMTX-Token eingesetzt.

Zudem hat das Team hinter Bitcoin Minetrix kürzlich Botschafter ernannt, um Partnerschaften mit Cloud-Anbietern und anderen wichtigen Akteuren zu schmieden. Zu diesen Botschaftern gehören Mohammad Sitaboha, ein erfahrener Marketingstratege, Lutfi Khanfar, mit umfangreichen Kenntnissen in Finanzen und Nachhaltigkeit, und Ghazi Sitaboha, der sich auf das Festigen wichtiger Finanz- und Geschäftspartnerschaften konzentriert.

Bitcoin Minetrix Botschafter neu

Bitcoin Minetrix: Krypto-Analysten sehen 100-fache Gewinnchancen

Bei der Bewertung des Potenzials von $BTCMTX empfiehlt sich eine gründliche Recherche, doch die zunehmende Begeisterung rund um den Token wird bereits deutlich. Ein Beispiel hierfür ist der Krypto-YouTube-Kanal No Bs Crypto, der 47.000 Abonnenten zählt und Bitcoin Minetrix ein Wachstumspotenzial von 50- bis 100-fach beim Börsengang zuspricht.

Das beeindruckende Potenzial von Bitcoin Minetrix wird auch von anderen Krypto-Experten aufgegriffen. Michael Wrubel, mit 310.000 YouTube-Abonnenten, hat seine bullische Einschätzung zu Bitcoin Minetrix erläutert. Ähnlich positive Kommentare kamen auch von Krypto-Influencern wie Jacob Crypto Bury und Crypto Lab.

Um stets aktuell informiert zu sein, können Interessierte den Entwicklungen und Nachrichten rund um den Bitcoin-Minetrix-Vorverkauf und auf Kanälen wie Telegram, Discord und X (Twitter) folgen.

Das Geschäftsmodell des tokenisierten Bitcoin-Cloud-Minings dürfte an Beliebtheit gewinnen und bietet somit einen risikoarmen Einstieg in den Bitcoin-Markt. Zudem hat ein niedrig kapitalisierter Coin wie $BTCMTX weitaus größeres Wachstumspotenzial als Bitcoin selbst, sodass selbst eine kleine Investition zu beachtlichen Renditen führen könnte. Ein weiterer Vorteil ist, dass Mining-Projekte in der Regel von einem Hebeleffekt auf Bitcoin profitieren, während sie gleichzeitig Nutznießer von dessen Sicherheit sind.

Jetzt in Bitcoin Minetrix investieren!

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Zudem ist der Autor möglicherweise selbst in die Vermögenswerte investiert, wodurch ein Interessenkonflikt entstehen kann.

Über den Autor: Simon Feldhusen kam vor 17 Jahren das erste Mal mit der Börse in Berührung und beschäftigt sich seit mehr als 8 Jahren täglich intensiv mit den Themen Trading, Kryptoassets, Aktien, P2P, Unternehmensfinanzierung, Finanzen und Unternehmertum. Zudem ist er seit mehreren Jahren als Texter und Ghostwriter im Finanzbereich tätig. In dieser Zeit hat er sich ein diversifiziertes Wissen über unterschiedliche Fortbildungen über die Finanzmärkte und das Verfolgen der täglichen Nachrichten angeeignet. Seitdem vergeht kein Tag, an dem er sich nicht mit den Märkten auseinandergesetzt hat. Er publiziert unter anderem für Finanzen.net, ETF-Nachrichten.de, Coincierge.de, P2E-News.com, Ariva.de und News.de.

Formularbeginn

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *