3 Gründe, warum Sie Sponge-Coin V2 kaufen sollten

3 Gründe, warum Sie Sponge-Coin V2 kaufen sollten

Einer der relevanten Aspekte, die für das Projekt von Sponge-Coin V2 sprechen, ist die innovative Stake-to-Bridge Funktion. Mit dieser tauschen Anleger die Token der ersten Auflage von Sponge-Coin ganz einfach in die neue Version, Sponge-Coin V2, um und sperren direkt im Smart Contract. Auch die Ankündigung, schon bald ein Meme-orientiertes Play-2-Earn Game auf Basis der Blockchain zu veröffentlichten, hat für große Begeisterung der Anleger gesorgt.

In kürzester Zeit hatten die bestehenden Anleger ihre Token in die aufgewertete Version getauscht. Aber es sind auch viele neue Anleger ins Projekt eingestiegen. Das liegt auch daran, dass die Wertsteigerung für den bisherigen Sponge-Coin im Vergleich zur neuen Version, einfach nur gigantisch groß ist. Beim Coin Launch der ersten Version Sponge-Coin lag der Preis pro Token 0,000025 USD.

Der aktuelle Preis des neuen Sponge-Coin in seiner zweiten Auflage liegt aber schon heute bei 0,000805 USD. Das entspricht einer Wertsteigerung von über 3.200 Prozent!

💎 KryptowährungSponge-Coin
💲 Kürzel€SPONGEV2
🔗 BlockchainEthereum Blockchain
🔒 TokenartUtility-Token
📅 Start21.12.2023
💰 Preisdynamisch
🛍️ KategorieGameFi-Token
👛StakingStake-to-Bridge
🪙Staking-RewardsToken Rewards
Staking-Dauer4 Jahre
💳Token kaufen mitETH, USDT, Kreditkarte
📊TradingWebseite
💵Mindestbetrag10 €
📈Strategielangfristig, HODLen
🕹️ KonzeptCommunity-Gaming

Diese drei Gründe sprechen für ein Investment in Sponge-Coin V2

  1. Neuentwicklungen im Meme-Markt sorgen für Wettbewerb
  2. Kapitalflucht bei bestehenden Meme-Stars wie DOGE, SHIB und PEPE
  3. Innovativer Staking-Mechanismus mit P2E-Krypto-Rewards

Hat Sponge-Coin V2 Potenzial?

Das Potenzial von Sponge-Coin V2 ergibt sich vor allem durch die folgenden Punkte, die auch gleichzeitig Einfluss auf die weitere Preisentwicklung des nativen Utility-Tokens $SPONGEV2 nehmen.

  • Meme-Coins zeichnen sich durch große und aktive Communitys aus, die sich engagiert für das Projekt einsetzen und teilweise auch selbst an der Governance teilhaben. Manche Projekte verändern im Lauf der Zeit ihre eigentliche Zielrichtung und passen ihre Roadmap an, denn die Wünsche der User werden zum Anlass für Neuausrichtungen genommen. Das war schon in der Vergangenheit bei Wall Street Memes der Fall. In die Meme-Plattform wurde aufgrund der Nachfrage von Usern ein Krypto-Casino integriert. Bei Sponge-Coin hat der Druck der Community zu einer Veränderung des Konzeptes geführt und der Neuauflage von Sponge-Coin V2. Die Neuveröffentlichung hat ein eigenes P2E-Game und den innovativen Stake-to-Bridge Mechanismus, mit dem die Token aus der ersten Auflage getauscht und neue Token sofort im Smart Contract gesperrt werden.
  • Meme-Coins haben eine große Anhängerschaft und machen mittlerweile eine hohe Marktkapitalisierung aus, wodurch sie an Einfluss und Wert gewinnen. Jeder neue Meme-Coin, der erfolgreich am Markt platziert wird, stärkt die nachfolgenden Veröffentlichungen. Bei Sponge-Coin V2 ist es der Erfolg der ersten Auflage. Doch auch Presale von Meme Kombat oder der Coin Launch von Tamadoge hat der zweiten Version des erfolgreichen Meme-Stars den Rücken gestärkt. Bei Meme Kombat ist das Konzept ganz einfach. Hier wurden Aspekte von Gamification mit Kryptowährungen kombiniert. Bei Tamadoge steht ein Hund im Mittelpunkt virtueller Arcade-Games. Sponge-Coin profitiert von beiden Erfolgen, denn sie haben viele neue Anleger und ihre Liquidität in den Markt eingebracht.
  • Gamer haben den Wunsch nach modernen P2E-Games mit Krypto-Belohnungen, denn damit lassen sich Spaß und finanzielle  Mehrwerte ideal kombinieren. Wer schon immer gerne Videospiele oder Casino-Games verwendet hat, weiß, dass die Entwicklungen in diesem Sektor schnell voranschreiten. Besonders durch die zunehmende Verbreitung von Kryptowährungen und NFTs haben sich zahlreiche neue Anwendungsfälle ergeben. Durch Krypto-Rewards sind finanzielle Anreize möglich, die über verschiedenste Spielmodi an die Gamer und Anwender ausgeschüttet werden können. Bei Sponge-Coin V2 steht die Entwicklung eines eigenen Play-2-Earn Blockchain-Games auf der Liste. Zukünftig kommen dann zu den Staking-Rewards noch Gaming-Rewards in Form neuer $SPONGEV2-Token hinzu.

Wie lautet die aktuelle Sponge-Coin Kursprognose bis 2030?

Besonders auf lange Sicht bietet das Projekt von Sponge-Coin enormes Potenzial für hohe Wertsteigerungen. Die Kursprognose beginnt mit der Veröffentlichung zahlreicher Neuentwicklungen im Meme-Sektor, zu denen auch Sponge-Coin gehört. Dann folgt eine erste Phase der Konsolidierung, in der sich beispielsweise Dogecoin und Pepe gegenüber der starken Konkurrenz behaupten müssen.

Denn neben Sponge-Coin V2 ist auch Meme Kombat ein Meme-Projekt mit hoher Marktkapitalisierung und zahlreichen neuen Anlegern.

JahrDurchschnittlicher KursGründe
20240,00540 USDMeme-Markt Neuentwicklungen
20250,00870 USDStake-to-Bridge Erweiterung
20260,04200 USDKonsolidierung des Meme-Marktes
20270,08900 USDZweites P2E-Game veröffentlicht
20281,18000 USDPEPE stürzt ab, SHIBA verliert Marktanteile
20295,29340 USDDOGE muss Marktanteile abgeben und wackelt
20308,69000 USDSponge-Coin rückt auf Nummer 1 auf

Fazit: Das sollten genug Argumente sein, die für ein Investment in Sponge-Coin V2 sprechen. Die aktuelle Sponge-Prognose zeigt zudem das Potenzial des nativen Utility-Tokens $SPONGEV2, vor allem angesichts des großen Andrangs neuer Projekte und Meme-Coins, die am Markt sind. Für bewährte Meme-Coins wird es zudem immer schwerer, sich gegen die neuen Projekte und ihre innovativen Coins und Funktionen durchzusetzen.

Unter Umständen ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Webseite ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Webseite steht Ihnen kostenlos zur Verfügung. Wir erhalten möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Webseite anbieten.

Über die Autorin: Stefanie Herrnberger ist als freiberufliche Redakteurin sowie Content Creator tätig. Ihre langjährige berufliche Erfahrung in den Bereichen Blockchain, Kryptowährungen und NFTs bieten ihr den perfekten Background, um über aktuelle Nachrichten und Entwicklungen an dezentralen und zentralen Finanzmärkten zu berichten. Seit mehreren Jahren investiert Stefanie auch selbst in Kryptowährungen und kann daher nahezu alle Aspekte der Kryptowelt abdecken.

Veröffentlichungen: https://de.cryptonews.com/editors/stefanie-herrnberger Webseite: https://blockchain-technologie.digital/