Bitbot

Bitbot – Der neue Telegram-Bot für den außerbörslichen Handel startet heute

Bitbot (BITBOT), ein innovatives neues Projekt, startet heute seinen Presale. Mit einem Startpreis von 0,0100 $ für BITBOT-Token scheint dies eine einmalige Gelegenheit, die viele Investoren frühzeitig nutzen wollen. Die Vision von Bitbot ist es, eine neue Ära des Handels auf Telegram einzuläuten. In diesem Artikel erfahren Anleger, was es mit dieser heißen neuen Kryptowährung auf sich hat und warum Tausende auf den heutigen Start des Presale Events gewartet haben.

Was sind Telegram Trading Bots?

Einfach ausgedrückt sind Telegram Trading Bots automatisierte Programme, die Krypto-Händlern dabei helfen, Krypto-Transaktionen über die Telegram-App auszuführen und zu verwalten. Sie sind unverzichtbare Werkzeuge für Telegram-Nutzer, die im Krypto-Trading Fuß fassen wollen. Sie helfen Händlern auf allen Ebenen, fundiertere Entscheidungen zu treffen, und können den Handel für die Nutzer auch schneller und effizienter machen. 

Die Popularität von Telegram Trading Bots ist im Jahr 2023 sprunghaft angestiegen. Der Kurs von Unibot beispielsweise stieg von 18,18 $ Mitte Juni auf ein ATH von 246,43 $ im August

desselben Jahres. ChainGPT, ein weiterer Handelsbot von Telegram, kam am 10. April 2023 mit einem Preis von 0,008 $ pro Token auf den Markt und erreichte weniger als einen Monat später ein Allzeithoch von 0,2889 $. Derzeit liegt der Preis bei 0,1672 $, was einem Anstieg von 90 % gegenüber dem Ausgangswert entspricht.

Auch wenn Investoren mit Telegram Trading Bots enorme Renditen erzielen konnten, gibt es im Bereich der Telegram Trading Bots viele unseriöse Anbieter, die Händler abschrecken. Einige Bots funktionieren praktisch nicht und vernichten die ihnen anvertrauten Gelder. Dies ist eines der Probleme, die Bitbot lösen möchte. 

Was läuft derzeit falsch mit Telegram Trading Bots? 

Telegram Trading Bots sind in den letzten zwei Jahren gewachsen und haben an Aufmerksamkeit gewonnen. Laut Dune wurden bisher mehr als 5 Milliarden Dollar an digitalen Vermögenswerten über diese Bots gehandelt. Dies hat zwar mehr Händler angezogen, aber der Markt ist auch zu einem Nährboden für Hacker und Betrüger geworden. 

Ein weiterer Grund für den Niedergang ist das fehlerhafte Design der typischen Bots. Die meisten Bots lassen den Trade erst dann zu, wenn ein Nutzer Geld in eine von ihnen erstellte Wallet eingezahlt hat. Dies macht die Gelder der Nutzer anfällig für Hackerangriffe, wenn der Trading-Bot nicht auf Sicherheit bedacht ist.

So geschehen mit Unibot, einem der größten Trading-Bots auf Telegram. Oder noch schlimmer, die Schöpfer des Bots könnten mit dem Geld verschwinden, wie es bei Banana Gun der Fall war.

Laxe Sicherheitsvorkehrungen sind ein großes Problem im Bereich der Telegram Trading Bots. Abgesehen davon, dass dies die Akzeptanz erschwert, hat es auch verhindert, dass der Bereich sein volles Potenzial ausschöpft.

Bitbot, die neue Kryptowährung, die heute auf den Markt kommt, will genau das ändern.

Was ist Bitbot und was kann er? 

Bitbot ist die elegante Lösung, auf die Telegram-Händler sehnsüchtig gewartet haben. Bitbot wurde von ehemaligen Wall-Street-Händlern entwickelt und kombiniert traditionelles Finanzwissen mit Blockchain-Innovationen. Die Plattform ist einzigartig und verfügt über Tools von institutioneller Qualität und eine proprietäre KI, die den Handel sicher und effizient macht.

Im Gegensatz zu seinen Konkurrenten gibt der neue Krypto-Hit seinen Nutzern die volle Kontrolle über ihr Vermögen. Durch die Zusammenarbeit mit Knightsafe, einem Open-Source-Selbstverwahrungsdienst, wird sichergestellt, dass keine Partei Zugang zu den Wallets der Nutzer hat oder diese einsehen kann. Damit ist Bitbot der erste außerbörsliche Handelsbot von Telegram.

Bitbot arbeitet auch an der Entwicklung von Anti-MEV-Funktionen (Maximum Extractable Value), damit die Gewinne der Investoren nicht von Bots abgeschöpft werden sowie an Anti-Rug-Funktionen. Diese Funktionen überwachen das Vertragsmanagement eines Projekts und das Verhalten on-chain, um Anzeichen von Betrug zu erkennen. Beide Funktionen schützen die Nutzer vor manipulativen Praktiken und betrügerischen Projekten. 

Sicherheit ist nur der Anfang

Bitbot bietet eine Reihe von Tools, die Händlern helfen, ihre Gewinne zu maximieren. Zum einen gibt es ein leistungsstarkes Sniping-Tool, das automatisch Presales mit hohem Potenzial identifiziert. Als nächstes gibt es eine Funktion zum Copy-Trading, um die Trades der erfolgreichsten Portfolios auf der Grundlage ihrer Aktivitäten zu kopieren. Diese Funktion ist ideal für neue Trader oder Trader, die sich nicht sicher sind, ob sie eine gründliche Investitionsanalyse durchführen können. Darüber hinaus bietet Bitbot einen Wallet Management Service, der Investoren bei der Organisation ihrer Wallets unterstützt.

Darüber hinaus erhalten die Inhaber von BITBOT, dem nativen Token der Plattform, einen fairen Anteil an den täglichen Einnahmen, die die Plattform generiert, sowie die Rechte, die mit dem Staking des Tokens verbunden sind. Ein Empfehlungsprogramm belohnt die Werber mit 15% der Handelsgebühren, die durch ihre Empfehlungen generiert werden.

Von den 1 Milliarde Token, die geprägt werden, gibt Bitbot 300 Millionen Token im Rahmen seines Presale Events frei. Weitere 200 Millionen dieser Token werden für die Entwicklung mit einem 6-monatigen Cliff und einem 24-monatigen linearen Emissionsplan zurückgelegt, damit das Team kontinuierlich Anreize zur Verbesserung der Plattform erhält. Darüber hinaus sind die Token des Teams für zwei Jahre fixiert, damit die Plattform aus dem Ruder läuft.

Im Grunde ist Bitbot genau das, worauf Telegram-Kryptohändler gewartet haben. Es überträgt die institutionelle Macht in die Hände gewöhnlicher Trader und gibt ihnen Zugang zu Informationen, mit denen sie ihre Gewinne maximieren können, ohne viel Zeit und Mühe in Recherche und Analyse investieren zu müssen.

BITBOT: Die Zukunft der Telegram Trading Bots

Im Jahr 2024 wird angesichts des Bitcoin-Halvings ein Bull Run auf dem Kryptomarkt erwartet. Angetrieben von diesem Boom dürften Kryptoprojekte mit geringer Marktkapitalisierung hohe Gewinne erzielen. Da Telegram mit rund 800 Millionen täglich aktiven Nutzern der Eckpfeiler der Krypto- und Web3-Kommunikation ist, überrascht es nicht, dass Telegram Trading Bots wieder an Popularität gewinnen.

Anleger stellen sich aktuell wohl häufig vor, wie hoch BITBOT steigen könnte, wenn Unibot mit einem Preis von 17,62 $ pro Token startete und jetzt bei 85,27 $ mit einer Marktkapitalisierung von 70 Millionen $ steht. Banana Gun, ein weiterer bekannter Telegram-Bot, der die Vorwürfe des Rug-Pulls noch nicht abschütteln konnte, wird immer noch mit 28 Millionen Dollar bewertet. Er startete bei 9,9389 $ und wird laut CoinMarketCap derzeit bei 12,80 $ gehandelt. 

Dies bedeutet, dass BITBOT mit seiner hohen Sicherheit und seinen verlockenden Eigenschaften durchaus Chancen hat, in naher Zukunft um das 100- bis 200-fache zu steigen. Der kürzlich gestartete Presale dürfte schnell über die Bühne gehen.

Der Kurs liegt derzeit bei 0,0100 $. Insgesamt werden 300 Millionen Token im Rahmen des 15-stufigen Presales ausgegeben, der jetzt startet. Sollte es BITBB gelingen, den Bereich der Telegram Trading Bots zu revolutionieren, dürften frühe Investoren die größten Gewinne erzielen.

Die offizielle Website, um mehr zu erfahren und BITBOT-Token zu kaufen.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken und ist nicht als Anlageberatung gedacht. Der Inhalt stellt keine Empfehlung zum Kauf, Verkauf oder Halten von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar. Die Leser sollten ihre eigenen Nachforschungen anstellen und sich von Finanzberatern beraten lassen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen. Die dargestellten Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell und können veraltet sein. Mit dem Zugriff und dem Lesen dieses Artikels erklären Sie sich mit den oben genannten Informationen und dem Haftungsausschluss einverstanden.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *