Memeinator

Memeinator verschenkt MMTR im Wert von 100.000 $

Für viele wird der Anreiz genug sein, sofort in MMTR-Token zu investieren. Aber für zukünftige Investoren, die nach weiteren Gründen suchen, um sich zu engagieren, hat Memeinator ein paar Sonderangebote, um diese anzulocken.

Memeinator wird nicht aufhören, bis alle schwachen Meme-Coins vernichtet sind und er der nächste Meme-Coin mit einer Marktkapitalisierung von einer Milliarde Dollar geworden ist.

Vorverkauf erreicht 3,5 Millionen $

Zu Beginn des Jahres 2024 hat sich der Kryptomarkt vom deprimierenden Kryptowinter 2022 erholt. Im Jahr 2023 haben viele Token wieder deutlich an Boden gewonnen, was einige Anleger befürchten ließ, dass sie die Gelegenheit verpasst haben, die besten Projekte auf dem Markt zu günstigen Preisen zu ergattern.

Nichtsdestotrotz ist der ICO-Markt nach wie vor sehr interessant, da sich der Presale von Memeinator dem Ende nähert und die Verlosung des MMTR-Tokens im Wert von $100.000 durch den mit Spannung erwarteten Krypto-Airdrop kurz bevorsteht.

Nachdem der ICO gute Investitionsmöglichkeiten eröffnet und mit 3,5 Millionen $ die 7-stellige Marke locker überschritten hat, befindet sich der MMTR-Presale nun in der 12-Phase und gewinnt weiter an Fahrt, wobei jede Phase schneller ausverkauft ist als die vorherige. 

Der Aufstieg des Meme-Coin-Marktes

Memeinator hätte den Presale zu keinem besseren Zeitpunkt starten können. Abgesehen davon, dass sich der Kryptomarkt nach einem kalten Krypto-Winter wieder erwärmt, entwickeln sich die Meme-Coins extrem gut. Laut CoinMarketCap ist der Markt für Meme-Coins von 0 Dollar im Jahr 2020 auf eine Marktkapitalisierung von über 22 Milliarden Dollar zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels gestiegen. 

Meme-Coins wie Shiba Inu haben Investitionen von mehreren Tausend Dollar in Milliarden Dollar verwandelt. Letztes Jahr schaffte es der Pepe Coin – ein Meme-Coin, der sich damit brüstete, keinen Nutzen zu bieten – fast über Nacht einen Wertzuwachs von mehr als 2.000 Prozent zu erzielen und seine Marktkapitalisierung in relativ kurzer Zeit auf 1,46 Milliarden Dollar zu steigern. Wenn Memeinator diesem Beispiel folgt, könnten MMTR-Investoren auf einer Goldgrube sitzen.

Was ist Memeinator?

Jetzt, wo der Krypto-Winter endlich vollständig abgetaut ist, sind viele neue Meme-Coins auf den Markt gekommen, in der Hoffnung, beim nächsten Krypto-Bullenmarkt mitzumischen. Während die meisten dieser Meme-Coins kaum mehr als Ableger bereits erfolgreicher Meme-Coins wie Shiba Inu und Dogecoin sind, verspricht Memeinator mit seinem revolutionären Ziel, Gaming, Humor und eine klar definierte Mission zur Verbesserung der Qualität des Meme-Coin-Sektors zu verbinden, ganz nach oben zu kommen.

Memeinator positioniert sich als der Terminator der Meme-Coin-Welt, der unerbittlich nach Meme-Coins mit niedrigem Wert und ohne Nutzen sucht und diese gnadenlos vernichtet. Gesendet aus dem Jahr 2077, um diesen minderwertigen Meme-Münzen “Hasta la vista, Baby!” zu wünschen.

Wie funktioniert Memeinator?

Das große Potential von Memeinator wird durch den Wert des MMTR Token untermauert. Dieser ermöglicht es den Haltern, ihre Token zu staken und im Gegenzug eine passive Rendite von bis zu 45% APY zu erhalten. Darüber hinaus werden die MMTR-Token-Inhaber die ersten sein, die von dem neuen, viel gepriesenen NFT-Projekt profitieren. Dieses befindet sich allerdings noch in der Entwicklung und wird streng geheim gehalten.

Um den Hype um Memeinator zu nutzen, hat das Projektteam einen offiziellen Merchandise-Shop eröffnet, in dem Investoren hochwertige Memeinator-Produkte und -Kleidung erwerben und so die gute Nachricht über den neuen Meme-Coin und seine edle Arbeit verbreiten können.

Die Nutzer können auch Meme Warfare spielen, ein klassisches Shoot-em-up-Spiel, in dem Memeinator gegen verschiedene von Meme-Coins inspirierte Gegner antritt. Obwohl es sich bei Meme Warfare technisch gesehen nicht um ein GameFi-Projekt handelt, kann die Plattform dennoch auf der aktuellen Welle reiten, die den GameFi-Markt von rund 12 Milliarden Dollar auf über 90 Milliarden Dollar im Jahr 2031 anwachsen lassen soll. 

Da sich der Coin in der Endphase seines 20-stufigen ICOs befindet, wollen immer mehr Investoren einen Teil des schwindenden Vorrats an Presale-Token ergattern.

Vom ICO zum Mond: Wie hoch kann Memeinator im Jahr 2024 steigen?

Der Memeinator ICO hat die Millionengrenze überschritten und steht kurz vor dem Ausverkauf. Dieser Erfolg ist vor allem auf die FOMO-induzierende Mechanik des Presales zurückzuführen, bei der der Wert des MMTR-Tokens in jeder Phase um ca. 6 % gestiegen ist – von einem Startpreis von 0,01 $ auf einen Endwert von 0,0292 $ am Ende der 20. und letzten Phase.

Da der ICO nun in die 12-Phase eintritt, gibt es immer noch verlockende 57 %-Preissteigerungen für Investoren, die Token kaufen, bevor der ICO zu Ende geht und in den Handel startet. Die Phasen sind schnell ausverkauft und es stehen nur noch 193.965.517 Token zur Verfügung.

Zum einen gewinnt ein glücklicher Investor dank einer Verlosung mit Virgin Galactic die Reise seines Lebens ins All im Wert von 250.000 $. Zum anderen können zehn weitere Presale-Investoren an der Verlosung von MMTR-Token im Wert von 100.000 $ teilnehmen und erhalten über den Memeinator Krypto Airdrop jeweils Tokens im Wert von 10.000 $.

Berücksichtigt man all dies und die Performance von Coins mit geringem Wert, denen es an Nutzen mangelt, wie Pepe Coin, der unmittelbar nach seiner Einführung um 2000 % gestiegen ist, und Floki Inu mit einer Marktkapitalisierung von 312 Millionen Dollar, dann gibt es großes Potenzial für Memeinator im Jahr 2024.

Während sich der Markt auf die nächste Halbierung von Bitcoin in diesem Jahr vorbereitet, sagen Experten voraus, dass der Bullenmarkt 2025 seinen Höhepunkt erreichen wird. Bitcoin-Halvings gelten als einige der wichtigsten Treiber des Kryptomarktes, wobei auf die Halbierung in der Regel ein Marktboom folgt. 

Hier wird von einigen Analysten erwartet, dass Memeinator während der Bitcoin-Halbierungsphase eine 50-fache Rendite im Vergleich zum Startpreis erzielen kann.

Im Rahmen des ICO wurden bereits sechs Stufen der MMTR-Token, d.h. ca. 129 Millionen Token, verbrannt, um die Knappheit und den Preis zu erhöhen. Die verbrannten Token wurden in den Pool zurückgeführt, um zusätzliche Kosten für Marketing und Börsennotierung zu decken. Sobald Memeinator an die Börse geht, wird ein vierteljährlicher Burn-Mechanismus in Kraft treten. Alles deutet hier auf eine erfolgreiche Zukunft für den neuen Meme-Coin hin.

Letzte Chance vor FOMO

Viele Anleger bedauern nämlich, dass sie den kurzen Höhenflug von Pepe Coin mit einer Bewertung von einer Milliarde Dollar im Jahr 2023 verpasst hatten, bei dem viele über Nacht zu Millionären wurden. PEPE erwies sich jedoch als bloßes Strohfeuer, und diejenigen, die den verrückten Frosch verpasst haben, können mit einem Coin, der eine tragfähigere langfristige Zukunft hat, Erfolge erzielen.

Der MMTR-Token ist derzeit für 0,0186 $ erhältlich und erscheint damit als eine der besten ICO-Investitionsmöglichkeiten, die man zu Beginn des neuen Jahres nutzen kann. Dank des aufregenden Krypto-Airdrops, bei dem Anleger die Chance haben, einen Anteil an der Verlosung des MMTR-Tokens im Wert von 100.000 $ zu gewinnen, war die Gelegenheit noch nie so gut, Teil von etwas so Besonderem zu sein.

Memeinator ist im Begriff, das Genre der Meme-Coins von Grund auf zu verändern – Anleger werden jetzt Teil der Revolution und betreten damit eine Welt voller Möglichkeiten.

Zur offiziellen Memeinator-Website, um Memeinator (MMTR) zu kaufen.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken und ist nicht als Anlageberatung gedacht. Der Inhalt stellt keine Empfehlung zum Kauf, Verkauf oder Halten von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar. Die Leser sollten ihre eigenen Nachforschungen anstellen und sich von Finanzberatern beraten lassen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen. Die dargestellten Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell und können veraltet sein. Mit dem Zugriff und dem Lesen dieses Artikels erklären Sie sich mit den oben genannten Informationen und dem Haftungsausschluss einverstanden.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *