Saga Phone 2 kommt, explodiert BONK jetzt? Oder hemmt dieser Coin das Wachstum von Solana?

Saga Phone 2 kommt, explodiert BONK jetzt? Oder hemmt dieser Coin das Wachstum von Solana?

Anhänger von Meme-Coins im Allgemeinen und von BONK im Speziellen, können ihre Vorfreude kaum noch zügeln. Schon über 40.000 Vorbestellungen sind für das Saga Phone 2 eingegangen. Die erste Version war am 16. Dezember 2023 vom Hersteller Solana Mobile als ausverkauft deklariert.

Beide Ereignisse, der Ausverkauf von Version 1 sowie jetzt die hohe Anzahl Vorbestellungen, beflügeln den Solana-Kurs allerdings nicht so wie erwartet. Dafür gibt es verschiedene Gründe, aber einer davon könnte der sein, dass Sponge-Coin V2 Liquidität abzieht, die eigentlich in Projekte wie BONK geflossen wäre.

Zu Beginn dieser Woche kam es zu erheblichen Bitcoin-Verkäufen, was auch andere Assets nach unten zog. Das Engagement im breiten Markt reduziert sich unerwartet stark nach der Genehmigung der Bitcoin-ETFs in den USA. Die Stimmung unter Anlegern deutet auf weiterhin sinkende Bitcoin- und Altcoin-Kurse hin. Zu den größten Verlierern gehörten vor allem Solana und Cardano.

Der jüngste Abwärtsdruck auf Bitcoin führen Analysten auf die Verkäufe im Zusammenhang mit dem GBTC Bitcoin Exchange Traded Fund von Grayscale zurück. Zu den Experten gehört auch Eric Balchunas von Bloomberg. Er weist darauf hin, dass dies ein wesentlicher Faktor ist, der die aktuelle Marktdynamik beeinflusst.

Für Solana geht es abwärts

Solana mit SOL und Cardano mit ADA trugen die Hauptlast des Markteinbruchs und verzeichneten innerhalb der letzten 24 Stunden einen Rückgang von fast 9 Prozent beziehungsweise 7 Prozent.  Die allgemeinen Marktunsicherheiten wirken sich auf alle Teilnehmer aus. Heute kostet 1 SOL etwa 73,79 Euro. Innerhalb des letzten Monats ging es fast 17 Prozent runter für SOL. Letztmalig positive Kursverläufe zeigen sich lediglich im Zeitraum von Mitte Oktober bis zum aktuellen Wert.

Die Analyse von altFINS deutet darauf hin, dass für Solana nach seinem starken Anstieg in der Vergangenheit und der Rückeroberung von Marktanteilen nach historischen Tiefstständen jetzt ein kleiner Bullenmarkt ansteht. Allerdings halten wir diese Prognose mit Preisen von über 100 USD doch derzeit für zu hoch angesetzt. Eine eindeutige Aufwärtsdynamik lässt sich nicht erkennen.

Auch wenn Solana gezeigt hat, dass es große Kursschwankungen aushalten kann, sind die Prognosen für ADA derzeit so ungenau wie selten zuvor. Zwar könnte ein Durchbruch über 100 US-Dollar einen bullischen Markt implizieren, doch von einer Trendumkehr kann unserer Meinung nach keine Rede sein.

Was ist BONK?

Der ursprüngliche AirDrop von BONK, einem Meme-Coin, erfolgt am 24. Dezember 2022 über die Besitzer des Saga-Phones. Der Meme-Coin soll die Community auf den Weg in Richtung Web3 bringen und unterstützt derzeit 10 Blockchain-Netzwerke. Um die Nummer 1 der Community-gesteuerten Web3-Token zu werden, ist es allerdings noch ein weiter Weg. Technologisch gesehen stützt sich das BONK-Ökosystem auf über 110 Integrationen in unterschiedlichen Bereichen.

Das sind die Säulen von BONK

  1. Die Mulitchain-Lösung besteht aus dem Wormhole und Buybonk. Wormhole ermöglicht die Interaktion verschiedener Blockchain-Netzwerke untereinander. Das dezentrale, universelle Protokoll übermittelt die Nachrichten, damit sich Die Blockchains verbinden und kommunizieren können. Die Bridge ermöglicht auch die Integration von BONK in Webseiten, Benutzeroberflächen und digitale Anwendungen. Buybonk stellt eine Verbindung zu über 33 Exchanges und 7 Wallets her, um den BONK-Token zu kaufen.
  2. Über Bonkswap erfolgt der Tausch von Bonk in andere Kryptowährungen, was Liquidität in den Markt und für den Token bringt. Davon profitiert auch die Solana-Blockchain.
  3. Bonkbot ist der mobile Telegram Trading Bot von BONK. Von den eingenommenen Transaktionskosten werden neue Token aufgekauft und davon 20 Prozent verbrennt.
  4. Angekündigt wurden bereits einige BONK-Derivate, die Kunden bald über Injective traden können.
  5. Auch im Bereich Gaming ist Bonk inzwischen aktiv und relevant. Zahlreiche Eigenentwicklungen ergänzen das Portfolio von Tools und Anwendungen in diesem Sektor.

Wie sieht es am Meme-Markt aus?

Obwohl schon über 40.000 Verbraucher das Saga-Phone 2 vorbestellt haben, will der Solana-Kurs nicht in neue Aufwärtstrends fallen. Das belegen die hohen allgemeinen Unsicherheiten auf dem Kryptomarkt und wie diese die Volatilität von Bitcoin und anderen Altcoins beeinflussten.

Die Erwartung weiterer Preisrückgänge bei Bitcoin verstärkt die Nervosität des Marktes. Anleger haben ihre Bestände an Kryptowährungen reduziert und bereiten sich aus Sicht zahlreicher Experten auf einen möglichen Preisrückgang in breiter Front vor.

Doch diese Betrachtung ist nur einseitig, denn es gibt sehr wohl Meme-Coins, die inmitten sinkender Kurse für enorme Marktkapitalisierungen sorgen. Genau wie BONK sind das Coins von der Community für die Community. Zunächst muss hier Meme Kombat genannt werden, denn das Projekt ist genau wie BONK ebenfalls stark auf das Web3 ausgerichtet. Fast 8 Millionen USD sind schon von Kleinanlegern und Privatinvestoren in den neuen Meme-Coin MK geflossen. Jetzt direkt zur Webseite von Meme Kombat!

Aber es ist wohl vor allem Sponge-Coin V2, der verhindert, dass Solana so wachsen kann, wie es eigentlich zu erwarten wäre.

Was ist Sponge-Coin V2?

Wenn Anleger sich auf neue Kryptowährungen stürzen, dann muss dahinter schon ein verdammt gutes Geschäftsmodell stehen. Anders wäre es nicht zu erklären, dass gerade neue Kryptowährungen aus dem Meme-Sektor derzeit für extrem hohe Kapitalzuflüsse sorgen. Die erste Version von Sponge-Coin hatte bereits über 100 Millionen USD Marktkapitalisierung erreicht. Jetzt gibt es eine Neuauflage des erfolgreichen Sponge-Memecoins.

Über 5 Millionen USD sind von Anlegern, alt sowie neu, im Smart Contract durch die nativen Utility-Token von Sponge-Coin gesperrt worden. Das hat zu einer aktuellen Jahresrendite von 284 Prozent geführt, die sich anhand der Anzahl der gestakten Token dynamisch entwickelt. Sponge-Coin V2 hat eine Neuauflage bekommen, damit die Entwickler den Erfolg der ersten Version nicht nur fortführen, sondern auch steigern können. Jetzt Sponge-Coin V2 traden!

Fazit: Das Konzept des Meme-Coins ist genial einfach und hat vor allem wegen seines innovativen Mechanismus der Stake-to-Bridge für viel Aufsehen gesorgt. Damit tauschen Anleger ihre V1-Token ganz einfach in die neue Version um und sperren diese automatisch im neuen Smart Contract des Protokolls.

Mit den hohen Kapitalzuflüssen von über 105 Millionen USD wird auch klar, warum es problembehaftete Blockchain-Netzwerke wie Solana es trotz gehyptem BONK-Token so schwer haben, nachhaltig zu wachsen.

Unter Umständen ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Webseite ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Webseite steht Ihnen kostenlos zur Verfügung. Wir erhalten möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Webseite anbieten.

Über die Autorin: Stefanie Herrnberger ist als freiberufliche Redakteurin sowie Content Creator tätig. Ihre langjährige berufliche Erfahrung in den Bereichen Blockchain, Kryptowährungen und NFTs bieten ihr den perfekten Background, um über aktuelle Nachrichten und Entwicklungen an dezentralen und zentralen Finanzmärkten zu berichten. Seit mehreren Jahren investiert Stefanie auch selbst in Kryptowährungen und kann daher nahezu alle Aspekte der Kryptowelt abdecken.

Veröffentlichungen: https://de.cryptonews.com/editors/stefanie-herrnberger Webseite: https://blockchain-technologie.digital/