Keine Bitcoin ETFs in Deutschland – Diese Alternativen gibt es

Die Einführung der Spot Bitcoin ETFs in den USA war eine der meist herbeigesehnten Entwicklungen seit es Bitcoin gibt. Ein wichtigeres Ereignis stellt höchstens noch das Halving dar, das in etwa alle vier Jahre – nach jedem 210.000. Block – durchgeführt wird. Die Spot ETFs sollen den Einstieg vor allem für institutionelle Anleger erleichtern, da hierbei auch tatsächlich Bitcoin hinterlegt werden, um die Fonds abzusichern. Obwohl die ETFs an Börsen wie der Nasdaq gehandelt werden können, die global tätig sind, kann man sich in Deutschland keine Anteile davon kaufen. Hierzulande sind derartige Fonds nicht zugelassen. Alternativen, um in Bitcoin zu investieren, gibt es natürlich trotzdem. 

Bitcoin vor Publikum

Bitcoin-Rallye verpasst? Jetzt rechtzeitig einsteigen und $BTCMTX im Presale kaufen. 

In Deutschland nicht zugelassen

Es war schon in den USA schwierig, einen Spot Bitcoin ETF auf den Markt zu bringen. Die Börsenaufsichtsbehörde SEC hat sich jahrelang dagegen gewehrt und wurde von einem Gericht mehr oder weniger dazu verdonnert, die Anträge zu genehmigen. Grayscale wollte seinen Bitcoin Trust schon lange in einen ETF umwandeln, was von der SEC nicht genehmigt wurde. Ein Gericht hat dann entschieden, dass diese Entscheidung rechtswidrig ist, da keine guten Argumente dafür vorgebracht werden konnten, wodurch die Behörde fast keine andere Wahl mehr hatte, als die ETFs zu genehmigen. 

Ein ETF bildet den Wert der Anlageklassen, die über den Fonds gehandelt werden, nach. In der Regel sind in einem solchen Fonds also mehrere Aktien oder in einem Krypto-ETF mehrere Kryptowährungen, um das Risiko zu reduzieren und bequem mit einer Transaktion gleich in eine breite Palette von Aktien, Coins oder anderen Assets zu investieren. Ein Bitcoin ETF kauft dagegen nur Bitcoin und bildet so nur den Kursverlauf dieser einen Kryptowährung nach. Deshalb wäre das in Deutschland auch nicht zulässig. Alternativen gibt es aber auch hier.

ETPs, Aktien oder direkt kaufen 

ETP steht für Exchange Traded Products, also börsengehandelte Produkte, wozu auch Fonds und Notes zählen. ETPs sind also ein Überbegriff für ETFs, ETNs und ETCs. Bitcoin ETNs (börsengehandelte Schuldverschreibungen) sind in Deutschland handelbar und ermöglichen es ebenfalls, indirekt in die Kryptowährung zu investieren. Dabei handelt es sich allerdings nicht um Sondervermögen, sodass es theoretisch im Fall einer Insolvenz des Emittenten jederzeit passieren kann, dass man auf dem Schaden sitzen bleibt. Ein ETF (börsengehandelter Fonds) ist dagegen Sondervermögen und wäre davon nicht betroffen. Auch der Kauf von Aktien von Unternehmen, die mit Bitcoin zu tun haben, wäre eine Art, indirekt in Bitcoin zu investieren. 

Microstrategy Aktie

(Microstrategy Aktienkursverlauf in den letzten 5 Jahren – Quelle: Google

Microstrategy ist zum Beispiel ein Unternehmen, das im Besitz von rund 200.000 Bitcoin ist und damit zu den größten Bitcoin-Walen überhaupt gehört. Somit ist ein Investment in Microstrategy auch unweigerlich ein Bitcoin-Investment. Auch Tesla hält Bitcoin, wird aber am Markt nicht unbedingt wegen seiner BTC-Beteiligung gehandelt. Noch deutlicher vom Bitcoin-Kurs abhängig ist man, wenn man in Aktien eines Unternehmens investiert, das Bitcoin Mining betreibt – also selbst neue BTC schürft. 

Eine weitere Möglichkeit, in Bitcoin zu investieren, ist natürlich, die Kryptowährung direkt zu kaufen und selbst zu verwahren. Das dürfte sich für viele als der einfachste Weg erweisen. Ein Konto an einer Kryptobörse ist schnell erstellt und nach dem Kauf gibt es hier – anders als bei börsengehandelten Produkten – auch keine weiteren Gebühren mehr. Es gibt aber auch Kryptowährungen, die mehr oder weniger mit Bitcoin in Zusammenhang stehen und steigen können, wenn der Bitcoin-Kurs steigt. Bitcoin Minetrix ($BTCMTX) ist zum Beispiel ein Coin, mit dem Investoren auch indirekt auf die Wertentwicklung von BTC setzen, da es durch $BTCMTX möglich wird, selbst Bitcoin zu schürfen. 

Jetzt mehr über Bitcoin Minetrix erfahren. 

Mit Bitcoin Minetrix eigene Bitcoin schürfen. 

Mit Bitcoin Minetrix kommt ein Token auf den Markt, der durch sein einzigartiges Stake to Mine-Konzept überzeugt. Investoren, die $BTCMTX-Token halten, können eine Rendite erzielen, wenn sie sich dazu entscheiden, diese zu staken. Die Rendite wird zu Beginn noch in Form von zusätzlichen Token ausgeschüttet, in weiterer Folge aber in Form eines Mining-Guthabens, das für das Bitcoin Cloud Mining verwendet werden kann. Dadurch wird es möglich, selbst Bitcoin zu schürfen, ohne die Hardware kaufen zu müssen, die dafür benötigt wird. 

BTCMTX Erklärung

(Bitcoin Minetrix Erklärung – Quelle: Bitcoin Minetrix

Während Cloud Mining bisher keinen guten Ruf hat und mit Risiken verbunden ist, da zum Beispiel manche Anbieter am Ende keine Bitcoin auszahlen oder Kunden langfristig binden wollen, löst Bitcoin Minetrix dieses Problem und ermöglicht es, direkt über das Staket to Mine Dashboard, das nach dem Vorverkauf gelauncht wird, Token und Mining-Guthaben zu verwalten. Anleger behalten so zu jeder Zeit die volle Kontrolle und müssen keiner dritten Partei vertrauen.

Jetzt Bitcoin Minetrix Website besuchen. 

Die Verteilung des Mining-Guthabens erfolgt direkt auf der Plattform über Smart Contracts, sodass Betrug ausgeschlossen ist. Je mehr $BTCMTX-Token man im Staking Pool hält, desto mehr Credits für das Cloud Mining erhält man. Das Team hinter Bitcoin Minetrix führt bereits Verhandlungen mit unterschiedlichen Anbietern, um das zu ermöglichen. 

Stake to Mine

(Stake to Mine Dashboard – Quelle: Bitcoin Minetrix

Derzeit sind die $BTCMTX-Token noch im Vorverkauf erhältlich. Investoren haben den großen Vorteil, dass sie nicht nur durch das Minen eigener Bitcoin von einer Wertsteigerung bei Bitcoin profitieren können, sondern auch auf einen Steigerung des $BTCMTX-Kurses hoffen können. Da die meisten Käufer ihre Token bereits in den Staking Pool eingebracht haben, um später das Mining-Guthaben zu verdienen, ist das Angebot frei handelbarer Token nach dem Listing an den Kryptobörsen begrenzt, wodurch es schnell zu einer Kursexplosion kommen kann. Schon während des Vorverkaufs wird der Preis für die Token mehrfach angehoben, was für frühe Käufer bereits einen Buchgewinn bis zum Handelsstart an den Kryptobörsen bedeutet. 

Jetzt rechtzeitig einsteigen und $BTCMTX im Presale kaufen.




Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.   

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *