Avalanche Logo

Avalanche (AVAX) steigt um 10 %, während Bitcoin Minetrix 10 Millionen Dollar Marke anvisiert

Während die größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung an Sonntagen tendenziell eher keine großen Sprünge machen, sieht die Sache heute anders aus. Nicht nur der Bitcoin-Kurs ist auf über 42.000 Dollar gestiegen und legt damit die Weichen für eine bullische nächste Woche, auch bei Avalanche (AVAX) dürften sich Investoren heute freuen. Der Kurs ist innerhalb der letzten 24 Stunden zwischenzeitlich um mehr als 10 % gestiegen und liegt auch jetzt noch mit über 8 % im Plus. Damit ist AVAX einmal mehr der Top Performer unter den 20 größten Coins. Währenddessen zieht auch Bitcoin Minetrix ($BTCMTX) die Aufmerksamkeit der Krypto-Community auf sich, da der Stake to Mine Coin inzwischen auf 10 Millionen Dollar im Presale zusteuert. 

Avalanche stiehlt Solana einmal mehr die Show 

Im letzten Quartal des Vorjahres hat es fast keinen Tag gegeben, an dem Solana (SOL) nicht der Top Mover unter den größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung war. Gewinne im zweistelligen Prozentbereich haben hier fast schon an der Tagesordnung gelegen. Nun führt Avalanche (AVAX) die Liste der größten Gewinner in den letzten 24 Stunden an. Mit einem zwischenzeitlichen Plus von mehr als 10 %, von dem auch jetzt noch Gewinne von 8,3 % übrig sind, steigt der AVAX-Kurs wieder über die 35 Dollar Marke und hängt SOL, der ein Plus von 3 % vorweisen kann, ab. 

Top Gainer

(Top 3 Gewinner unter den 10 größten Kryptowährungen – Quelle: Coinmarketcap)

Durch die jüngsten Entwicklungen liegt AVAX auch auf Wochensicht doch noch im Plus, nachdem der Coin in den Wochen zuvor – bedingt durch den Bitcoin Crash – stärker als die anderen Altcoins  unter Druck geraten ist. Auf Monatssicht hat AVAX noch ein Minus von 11 % aufzuholen. Damit folgt der Kurs einmal mehr dem von Bitcoin, der als digitale Leitwährung immer wieder die Richtung vorgibt. Natürlich sind die Auswirkungen bei Bitcoin aufgrund der höheren Marktkapitalisierung geringer. 

Ob es dabei bleibt, dass AVAX Solana die Show stiehlt, wird sich erst zeigen. In beiden Ökosystemen wird hart daran gearbeitet, wettbewerbsfähig zu bleiben und bei beiden handelt es sich um Layer 1 Blockchains, die je auf ihren Gebieten noch eine große Zukunft vor sich haben dürften. 

SOL AVAX Vergleich

(SOL und AVAX Kursverlauf der letzten 12 Monate – Quelle: Coinmarketcap)

Voneinander entkoppeln werden sich die beiden Coins wohl nicht so schnell, sodass nur die Frage zu klären bleibt, wer am Ende die Nase vorne haben wird. Im letzten Jahr war das ganz klar Solana, heuer hätten beide aber ähnliche Voraussetzungen, da die Differenz zu den jeweiligen Allzeithochs nun nicht mehr so groß ist wie Anfang 2023. Einige Analysten vermuten aber, dass Bitcoin Minetrix ($BTCMTX) im Laufe des Jahres besser performen könnte als AVAX und SOL. 

Jetzt mehr über Bitcoin Minetrix erfahren. 

Bitcoin Minetrix visiert 10 Millionen Dollar Marke an 

Mit Bitcoin Minetrix ($BTCMTX) entsteht zwar keine neue Layer 1 Blockchain, weshalb der Coin wahrscheinlich auch keine Bewertung von mehreren Milliarden Dollar erreichen wird, für eine Rendite von bis zu 1.000 % ist das aber auch nicht nötig. Bitcoin Minetrix ($BTCMTX) ist derzeit im Vorverkauf erhältlich und überzeugt Investoren durch seinen einzigartigen Stake to Mine-Anwendungsfall, der den Mining-Markt aufmischen könnte. Anleger, die $BTCMTX-Token in den Staking Pool einbringen, erhalten dafür nach dem Presale eine Rendite in Form von Credits, die für das Bitcoin Cloud Mining verwendet werden können. Schon während des Presales wird die Rendite für Staker in Form von zusätzlichen Token ausgezahlt. 

BTCMTX Presale

($BTCMTX Presale – Quelle: Bitcoin Minetrix

Durch dieses bisher einzigartige Konzept wird es möglich, Bitcoin zu minen, ohne selbst in teure Hardware investieren zu müssen. Beim Cloud Mining wird die Rechenleistung von einem Cloud-Anbieter gemietet, der im Gegenzug fdie geschürften Bitcoin an den Mieter weiterleitet. Ein Konzept, das bisher nur in der Theorie gut funktioniert und in der Praxis oft von Anbietern ausgenutzt wird, die am Ende keine Bitcoin auszahlen. Eine Entwicklung, die durch den Stake to Mine-Ansatz von Bitcoin Minetrix bald ein Ende haben dürfte. 

Jetzt Bitcoin Minetrix Website besuchen. 

Das Guthaben für das Bitcoin Cloud Mining wird auf der Plattform durch Smart Contracts verteilt, wobei man umso mehr Credits erhält, je mehr $BTCMTX-Token man im Staking Pool hält. Betrug ist dadurch ausgeschlossen. Die Idee, den Mining-Markt somit wieder für alle zugänglich zu machen, führt Analysten zu der Annahme, dass der Wert der $BTCMTX-Token schon bald nach dem Handelsstart an den Kryptobörsen stark ansteigen dürfte. 

Die $BTCMTX-Token sind derzeit noch nicht an den Kryptobörsen handelbar, da der Vorverkauf noch nicht abgeschlossen ist. Der Presale bietet Investoren die Möglichkeit, von Anfang an in ein Projekt zu investieren, das das Potenzial hat, sich zu einem der wichtigsten im kommenden Bullrun zu etablieren und den Mining-Markt auf den Kopf zu stellen. Vor allem in Zeiten, in denen erwartet wird, dass der Bitcoin-Kurs in naher Zukunft stark ansteigen könnte, könnte sich $BTCMTX als vielversprechende Alternative durchsetzen, da Investoren mit dem Token auch indirekt von steigenden Bitcoin-Preisen profitieren, da sie das digitale Gold so schon bald selbst schürfen können. 

Jetzt rechtzeitig einsteigen und $BTCMTX im Presale kaufen. 




Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.   

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *