Pulli

Cardano (ADA) und Avalanche (AVAX) verlieren im volatilen Markt: Setzen Anleger jetzt auf Pullix?

Der Kryptomarkt ist berüchtigt für seine Volatilität. Die Nachwirkungen des schwachen Jahres aus 2022 sind immer noch auf breiter Front zu spüren. Doch da Cardano (ADA) und Avalanche Anfang 2024 erneut Verluste melden, glauben Analysten, dass dies ein hervorragender Zeitpunkt für neue Krypto-Projekte sein könnte, um vor dem geplanten Bitcoin-Halving später in diesem Jahr zu starten.

Eine neue Kryptowährung ist Pullix (PLX), eine brandneue DeFi-Plattform, die sich in Phase 6 ihres ICOs befindet und große Nachfrage generiert. Hier ist der Grund, warum Cardano- und Avalanche-Investoren Pullix (PLX) als eine verlockende Investitionsmöglichkeit sehen könnten.

Cardano News: Ethereum-Jäger wird zur Beute?

Cardano (ADA) ist eine Blockchain-Plattform, die bei dApp-Entwicklern aufgrund ihres forschungsorientierten Ansatzes und ihres Fokus auf kritische Sicherheit und Nachhaltigkeit beliebt ist. Eine der besten Blockchains der dritten Generation wurde als neue Kryptowährung entwickelt, um die vielen Einschränkungen von Ethereum (ETH) zu beheben, nämlich Skalierbarkeit, Interoperabilität und Kapazität.

Das Hauptmerkmal von Cardano (ADA) ist seine mehrschichtige Architektur, die Flexibilität, einfache Skalierbarkeit und bessere Updates für Entwickler ermöglicht. Obwohl der Cardano Kurs in letzter Zeit einige kleine Entwicklungen gemacht hat, glauben viele Außenstehende, dass es sein unzweifelhaftes Versprechen nicht erfüllt hat.

Dies hat sich in den jüngsten Entwicklungen des Cardano Kurses gezeigt, bei dem die ADA-Coin stagnierte, wobei nicht einmal die Veröffentlichung der Meme-Coins Snek einen positiven Einfluss hatte. Cardano läuft seitwärts. 

Bitcoin Minetrix: Neuer Coin explodiert auf 10 Millionen $ – Revolution im Bitcoin-Mining

Mit Bitcoin Minetrix startet ein neuer Coin fulminant in das Krypto-Jahr und sammelte schon über 10 Millionen US-Dollar in wenigen Wochen ein. Der Markt interessiert sich augenscheinlich für das Konzept hinter Bitcoin Minetrix, ein dezentrales Stake-2-Mine-Protokoll, das die Herausforderungen im Bitcoin-Mining anvisiert. Denn das Mining ist stark zentralisiert und für Privatanleger kaum mehr zugänglich. Anstelle von kostenintensiven Mining-Rigs und umfassender Expertise benötigen Anleger bei Bitcoin Minetrix nur noch den nativen BTCMTX Token, um passives Einkommen via Bitcoin-Blockchain zu verdienen.

Dafür werden die Anleger die BTCMTX Token kaufen und dann im Staking einsetzen. Im Gegenzug gibt es nicht handelbare ERC-20-Token, die als Mining Credits fungieren. Diese können für Hashpower eingesetzt werden – anteilig verdienen die Anleger nun Block-Rewards aus dem Bitcoin-Mining – intuitiv, nachvollziehbar und sicher. Abgesichert wird nämlich alles via Smart Contacts über die dezentrale Ethereum-Blockchain.

Da der Preis im Bitcoin Minetrix Presale regelmäßig steigt, können Früh-Investoren Buchgewinne aufbauen. Zugleich gibt es schon im Presale aktuell eine passive Staking-Rendite von 66 Prozent APY. Damit existieren augenscheinlich einige Gründe, warum Anleger schon über 10 Millionen US-Dollar auf BTCMTX wetten.

Direkt zum Bitcoin Minetrix Presale

Avalanche (AVAX): Kann sich AVAX 2024 erholen?

Avalanche ist eine weitere Blockchain, die sich mit einem hoch skalierbaren und anpassbaren Netzwerk rühmt, das dApps mit einer Transaktionsgeschwindigkeit von weniger als einer Sekunde unterstützt und damit die meisten anderen Blockchain-Geschwindigkeiten in den Schatten stellt.

Die einzigartige Smart-Contract-Protokoll der Plattform, Avalanche Consensus, bietet verbesserte Sicherheit und vollständige Dezentralisierung für die Nutzer und berücksichtigt die grundlegenden Prinzipien des Web 3-Sektors.

Das wichtigste Merkmal von Avalanche (AVAX) ist seine Interoperabilität, die es dApps ermöglicht, nahtlos mit anderen Chains zu interagieren, um ein äußerst vielfältiges Ökosystem zu schaffen. Mit einer benutzerfreundlichen Schnittstelle und Umgebung hofft Avalanche (AVAX), sich von der Baisse im Jahr 2024 mit einer starken Leistung zu erholen und seine Verluste von fast 30 % seit dem 24. Dezember zu überwinden, als es seinen Höchststand von fast 50 $ erreichte.

Pullix: Neue Kryptowährung, die den DeFi-Raum neu definiert

Die neue Kryptowährung Pullix (PLX) hat während ihres Presale mit einer atemberaubenden Performance den Markt erobert. Diese wird mithin bereits als Speerspitze einer DeFi-Revolution gesehen.

Pullix (PLX) schafft ein vollständig dezentralisiertes Off-Chain-Orderbook, das es Händlern ermöglicht, Aufträge mit beispielloser Kontrolle über Auftragsgröße und Preisgestaltung auszuführen. Mit einem in das Ökosystem integrierten Darlehensprotokoll und Zinssätzen, die sich dynamisch auf Basis von Angebot und Nachfrage entwickeln, definiert Pullix (PLX) neu, was im DeFi-Sektor alles möglich ist.

Darüber hinaus können Pullix-Nutzer von ernsthaften Yield Farming-Möglichkeiten profitieren, indem sie Liquidität bereitstellen und ein passives Einkommen erhalten. In der Zwischenzeit nutzt das aufregende Copy-Trading-Protokoll der Plattform maschinelles Lernen, um es den Nutzern zu ermöglichen, erfolgreiche Handelsstrategien zu replizieren und so ihre Rentabilität zu maximieren.

Angesichts des schnellen Presales des ICO-Tokens $PLX prognostizieren Experten bereits einen potenziell 100-fachen ROI für die Investoren, die das Potenzial von Pullix (PLX) erkannt und frühzeitig gekauft haben.

Schlussfolgerung

Da die Auswirkungen des letzten Bärenmarktes immer noch nachwirken und viele Altcoins deutlich unter ihren Rekordhochs verharren, haben Cardano (ADA) und Avalanche (AVAX) in diesem Jahr noch erhebliche Hürden zu überwinden. Ihre Hoffnungen werden durch das Auftauchen der neuen Kryptowährung Pulli (PLX) nicht gestärkt, deren Presale weiterhin Rekorde erzielt. Mit Analysten, die 100-fache Renditen vorhersagen, ist dies zweifelsohne die beste neue Krypto-Investitionsmöglichkeit des Jahres.

Anleger können hier am Pullix-Presale teilnehmen.

Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.   

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *