Bitcoin Kurs Prognose Wichtige News treiben BTC Richtung 47.000 USD

Bitcoin Kurs Prognose: Wann fällt ein neues Allzeithoch?

In den letzten Tagen geht es am Kryptomarkt sehr ruhig zu, was auch vor dem Bitcoin nicht halt macht. Auf Basis von fünf Tagen notiert der Bitcoin ohne nennenswerte Zuwächse nur 0,03 Prozent im Plus. Aber ist das nur die Ruhe vor dem großen Sturm? Geht es nach dem Großteil der Krypto-Experten, dann gibt es auf diese Frage nur eine Antwort. 

Jetzt den Presale von Bitcoin Minetrix entdecken

Bitcoin – Wenig Bewegung am Kryptomarkt

Blickt man zum jetzigen Zeitpunkt auf den Anfangskurs des Bitcoins in diesem Jahr zurück, dann bewegt sich dieser rund 2,8 Prozent darunter. Nach einem starken Start in den ersten Tagen und dem Antasten der Marke von 47.000 US-Dollar ging es kurzfristig bis auf 39.500 US-Dollar zurück. Zwar hat sich der Bitcoin in den vergangenen Tagen leicht erholen können und pendelt damit derzeit rund um die Marke von 43.000 US-Dollar, von einer möglichen Aufbruchstimmung ist jedoch noch nicht viel zu spüren. 

Die Marktkapitalisierung des Bitcoins liegt darüber hinaus aktuell bei 845 Milliarden US-Dollar, was ungefähr der Marktkapitalisierung von Meta Platforms entspricht. Im Vergleich dazu weisen andere Altcoins wie beispielsweise Ethereum eine sehr ähnliche Performance innerhalb der letzten Wochen auf. Die Frage die sich in dem Moment stellt ist die, ob es bald zu einer neuen Kursrallye kommen oder es womöglich sogar steil bergab gehen könnte?

Die technischen Indikatoren im Überblick

Möchte man eine Aussage über die künftige Entwicklung des Bitcoins oder anderen Kryptowährungen treffen, dann sollten auch immer die technischen Indikatoren einbezogen werden. Einer der wichtigsten Indikatoren in diesem Zusammenhang ist der Relative Strength Indikator (RSI). Auf der Zeiteinheit von einem Tag ist jedoch wenig Bewegung zu erkennen. Mit einem Wert von 54 herrscht weder ein über- noch unterkaufter Markt vor. Auch kleinere Zeiteinheiten zeigen kein deutlich anderes Lagebild. Dabei gilt es jedoch anzufügen, dass auf der Zeiteinheit von einer Stunde in den letzten Tagen ein deutlicher Anstieg zu erkennen ist, von rund 30 auf derzeit 53. Dies deutet auf eine deutlich anziehende Nachfrage auf der Seite der Käufer hin. 

Neben dem RSI weisen die Bollinger Bänder einen erst kürzlichen Abprall auf mehreren Zeiteinheiten am unteren Band auf. Das jeweils obere Band liegt dabei noch in deutlicher Entfernung, wodurch eine weitere Aufwärtsbewegung wahrscheinlich ist. Der einfache gleitende Durchschnitt auf der Basis von 200 Perioden liegt zudem noch immer unterhalb des derzeitigen Kurses. Dabei gilt, je größer die Zeiteinheit, desto größer ist der Abstand zum SMA. 

Viele Faktoren sprechen für einen baldigen Ausbruch

Neben den derzeit noch verhaltenen Signalen durch die technischen Indikatoren sprechen eine Vielzahl von äußerlichen Faktoren für einen baldigen Anstieg des Bitcoins. Ein entscheidender Grund ist das anstehende Halving-Event des Bitcoins, was zugleich das bedeutendste Event des Kryptomarktes darstellt. In der Vergangenheit war ein Halving-Event des Bitcoins immer mit einem neuen Allzeithoch verbunden, welches deutlich über dem bestehenden lag. Wiederholt sich die Geschichte der letzten Jahre, dann erleben wir innerhalb der kommenden Monate einen deutlichen Kursanstieg, der deutlich oberhalb von 69.000 US-Dollar endet. Ein Kurs von 100.000 US-Dollar und mehr liegt unter diesen Voraussetzungen in Griffweite. Nach derzeitigem Stand wird das Halving am 22. April anstehen. 

Darüber hinaus haben die Gewinnmitnahmen nach dem Hoch am Anfang des Jahres deutlich abgenommen. Nachdem der Bitcoin weiter angestiegen und es zu ersten Kursverlusten gekommen ist, haben diverse Bitcoin-Halter ihre Gewinne aus den letzten Monaten ausgelöst. Wer beispielsweise im Dezember 2022 gekauft hat, während der Bitcoin massive Verluste erlitten hat, hat über das vergangene Jahr rund 180 Prozent Gewinn eingefahren. Ebenso ist zu erwarten, dass der Bitcoin-Spot-ETF die Nachfrage sukzessive erhöht, durch den nun unkomplizierten Zugang von institutionellen Investoren. 

Jetzt rechtzeitig einsteigen und $BTCMTX im Presale kaufen

So sehen Krypto-Experten den Bitcoin ein

Während die Indikatoren noch verhalten sind, jedoch diverse Fakten für einen deutlichen Anstieg des Bitcoins sprechen, lohnt sich ein Blick auf die Einschätzungen und Prognosen der Krypto-Experten. Ein bekannter Krypto-Experte und zugleich auch Großinvestor ist Michael Saylor. Geht es nach seiner Ansicht, dann wird der Bitcoin über das Jahr hinweg eine grandiose Performance an den Tag legen. Als entscheidende Faktoren nannte er erst kürzlich die Einführung des Bitcoin-Spot-ETFs in Verbindung mit der Verknappung des Angebots an Bitcoins durch das Halving. Ein neues Allzeithoch ist damit mehr als wahrscheinlich. 

Einer der größten Vermögensverwalter sieht die Zukunft des Bitcoins sehr ähnlich. Die Rede ist vom renommierten Vermögensverwalter VanEck. Als die entscheidenden Gründe für die optimistische Einschätzung nannten die Analysten insbesondere den Bitcoin-Spot-ETF sowie das anstehende Halving-Event im April. Ein neues Allzeithoch könnte demnach im Verlauf des vierten Quartals anstehen, auf Basis des Verhaltensmusters der vergangenen Jahre. SkyBridge Capital schließt sich dem nahtlos an und stellt ebenso eine bullische Prognose für das laufende Jahr auf, in Verbindung mit einem neuen Allzeithoch. 

Bitcoin Minetrix – Mit dem Bitcoin noch mehr Rendite erzielen

Nicht nur mit einem einfachen Investment in den Bitcoin lässt sich in den kommenden Monaten möglicherweise eine hohe Rendite erzielen. Mithilfe von Bitcoin Minetrix könnte die Rendite sogar noch um einiges höher ausfallen. Ermöglichen soll dies das vom Minetrix-Team konzipierte Cloud-Mining, in Verbindung mit einem ERC-20-Token namens Minetrix-Token. Einerseits können künftige Investoren durch die Erträge aus dem Mining bares Geld verdienen. Auf der anderen Seite sorgt ein potenzieller Kursanstieg des Minetrix-Token für zusätzliches Geld im Portfolio. Für langfristige Stabilität sorgt das Staking-Programm, in Verbindung mit attraktiven Renditen. Das beste dabei ist, dass die Tokens derzeit noch vergünstigt im Presale erhältlich sind, bevor sie an einer Vielzahl von Kryptobörsen gelistet werden. 

Hier geht’s zur Website von Bitcoin Minetrix

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Zudem ist der Autor möglicherweise selbst in die Vermögenswerte investiert, wodurch ein Interessenkonflikt entstehen kann.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *