Ethereum Kurs Prognose: Anleger schrecken vor weiteren Käufen zurück. Aber wohin geht jetzt das Kapital?

Ethereum Kurs Prognose: Die neue Kursrallye beginnt

Innerhalb der letzten fünf Tage zeichnet sich ein deutlicher Aufwärtstrend ab, der gefühlt stündlich Fahrt aufnimmt. Die Hoffnung ist an der Stelle groß, dass es sich um den Start in eine neue und lang anhaltende Kursrallye handeln könnte. Möglicherweise könnte am Ende der Rallye sogar ein neues Allzeithoch fallen. Doch wie groß sind die Chancen dafür?

Entdecke jetzt den neuen Presale von eTukTuk

6 Prozent Kursrendite in sechs Tagen

Blick man an der Stelle auf das Chart von Ethereum, dann ist es wenig verwunderlich, dass die meisten Investoren optimistisch gestimmt sind. Nachdem der Start in das Jahr zwar zunächst gelungen schien, verlor Ethereum ziemlich schnell ab Mitte Januar an Wert. Der kurzzeitige Tiefschlag scheint nun nachhaltig überwunden, nachdem sich Anfang Februar ein Boden im Kurschart gebildet hat. Die Marktkapitalisierung liegt damit wieder bei fast 300 Milliarden US-Dollar und beträgt damit zugleich 32,5 Prozent der Marktkapitalisierung des Bitcoins. 

Auf der anderen Seite zeigen sich die Indikatoren ebenfalls zunehmend positiv. Der RSI ist zum Beispiel auf der Basis von einem Tag deutlich angestiegen, bietet aber dennoch mit einem Wert von knapp über 58 ausreichend Aufwärtspotenzial. Verschiedene Volumenindikatoren schließen sich dem gleichermaßen an und verdeutlichen die ansteigende Nachfrage, verbunden mit noch ausreichend Steigerungspotenzial für die kommenden Tage und Wochen. Darüber hinaus notiert Ethereum weit oberhalb der wichtigen Linie des gleitenden Durchschnitts auf der Basis von 200 Perioden. 

3 entscheidende Gründe, die Ethereum deutlich Rückenwind verleihen können

Ethereum Prognose

Neben den positiven Signalen der verschiedenen Indikatoren sprechen eine Vielzahl von Gründen dafür, dass die begonnene Kursrallye bis zu einem neuen Allzeithoch führen könnte. Einer davon ist das anstehende Halving des Bitcoins am 22. April und zugleich auch der entscheidende. Ein Blick auf die letzten Jahre genügt, um festzustellen, dass das Halving des Bitcoins stets mit einem neuen Allzeithoch beim Bitcoin, Ethereum und genauso einer Vielzahl weiterer Kryptowährungen verbunden war. Setzt sich die Geschichte fort, dann ist die Phase hin zum neuen Allzeithoch bereits eingeläutet. Insbesondere die Monate vor und kurz nach dem Halving waren von deutlichen Kurssteigerungen in der Vergangenheit geprägt. 

Neben dem Halving sorgt die Hoffnung hinsichtlich der Auflage eines Ethereum-Spot-ETF für Optimismus bei den Anlegern, nachdem die kürzliche Entscheidung der SEC verdaut scheint. Während mit einer Genehmigung durch die Börsenaufsichtsbehörde der USA bereits im Februar gerechnet worden war, vertagte sie diese auf mindestens Mai. Kommt die Behörde nicht auf einen Nenner, könnte es im schlimmsten Fall bis Herbst dieses Jahres dauern, bis eine Entscheidung fällt. Fällt sie allerdings positiv aus, dann ist mit einem langfristigen Zustrom von Geldern aus dem traditionellen Finanzwesen zu rechnen, die Ethereum langfristig im Wert antreiben und stützen werden. 

Neben dem Halving und dem Ethereum-Spot-ETF gilt das Ökosystem hinter der Kryptowährung als äußerst potenzialreich, aufgrund seiner technischen Stärke. Bereits in der Vergangenheit konnte das Team hinter Ethereum strategische Partnerschaften schließen, die langfristig die Nachfrage deutlich erhöhen können. Das verdeutlicht auch die hohe Anzahl an Entwickler, die regelmäßig im Ethereum-Ökosystem aktiv sind. Zuletzt wurde die Anzahl auf rund 1.900 beziffert, mit Abstand die meisten in der Welt der Blockchain. Darüber hinaus sind die Spekulationen darüber, dass Solana in absehbarer Zeit Ethereum den Rang ablaufen könnte, aus unserer Sicht unter den aktuellen Voraussetzungen unbegründet. 

Jetzt in eTukTuk investieren

Lohnt sich ein Einstieg in Ethereum?

Die große Frage, die sich an dieser Stelle stellt, ist die, ob sich zum aktuellen Zeitpunkt ein Investment in Ethereum lohnt oder nicht. In Anbetracht des großen Potenzials, welches in Ethereum selbst steckt, erübrigt sich die Frage nahezu vollständig. Neben dem Potenzial in Ethereum wird aller Voraussicht nach das Halving im April maßgeblich zum Kursanstieg in den kommenden Monaten beitragen. Erreicht Ethereum das bisherige Allzeithoch, dann bedeutet das alleine eine Kursrendite von rund 95 Prozent. Meist lag das neue Allzeithoch aber deutlich über dem bisherigen. 

Ein Investment nach dem jüngsten Kursanstieg könnte sich dementsprechend als sehr lohnend erweisen. In diesem Zusammenhang gilt es anzufügen, dass Kryptowährungen mit nachlassender Inflation und fallenden Zinsen stetig an Attraktivität gewinnen. Bereits in den kommenden Monaten könnten die beiden großen Zentralbanken EZB und Fed  mit ersten Zinssenkungen beginnen. Von Beginn dieses Moments an könnten zusätzliche Gelder in Kryptowährungen und damit auch in Ethereum fließen. 

Nachhaltig investieren mit eTukTuk

Unmittelbar am innovativen Ökosystem von Ethereum schließt der erst kürzlich gestartete Presale rund um eTukTuk an. Auf den ersten Blick wird bereits deutlich, dass das Team hinter dem Presale das TukTuk ins Visier genommen hat, eines der beliebtesten Fortbewegungsmittel in Entwicklungsländern. Trotz seiner Beliebtheit bei den Einheimischen steht das TukTuk in der Kritik. Der Grund dafür ist der hohe  CO²-Ausstoß, der maßgeblich zur Gesamtemission von genau diesen Entwicklungsländern beiträgt. Bekannte Beispiele dafür sind Thailand und Sri Lanka. 

Mit dem in den letzten fünf Jahren intensiv entwickelten eTukTuk könnte sich diese Tatsache allerdings bald ändern. Was auf der einen Seite ein großartiger Beitrag zur Klimafreundlichkeit ist, bringt auf der anderen Seite auch lukrative Renditemöglichkeiten für Investoren mit sich. Der eTukTuk-Token wird nach Abschluss des Presales und einem anschließenden Rollout den Platz der zentralen Währung einnehmen, über die unter anderem Zahlungen an die Fahrer durchgeführt werden. Das Renditepotenzial erstreckt sich damit weit über die Tage nach dem Börsenlisting hinaus. Darüber hinaus könnte die Einführung des eTukTuk in Entwicklungsländern auch zur Schaffung neuer Arbeitsplätze und zur Steigerung der Mobilität beitragen, was langfristige soziale und wirtschaftliche Vorteile mit sich bringt und das Projekt noch attraktiver erscheinen lässt. Ein Staking-Programm mit hoher Rendite rundet das Projekt ab.

Hier geht’s zur Website von eTukTuk

Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *